Die wunderschöne Grafik in Valheim
© Screenshot/Coffee Stain Studios
: :

Valheim: Die coolsten Mods der Community und wie Du sie installierst

Durch die Instal­la­tion von Mods ver­sorgst Du „Val­heim“ nicht nur mit neuen Inhal­ten, son­dern kannst auch die Grafik auf­polieren. In diesem Guide erk­lären wir, was Mods sind, wie Du sie instal­lierst und welche Val­heim-Mods Du unbe­d­ingt instal­lieren soll­test.

Mods, also Mod­i­fika­tio­nen, verän­dern eine Soft­ware. Durch die Instal­la­tion ein­er Mod kön­nen neue Inhalte hinzuge­fügt, die Grafik verän­dert, Spielmechaniken angepasst oder sog­ar Bugs behoben wer­den. Sie stam­men meist von pri­vat­en Spiel­ern aus der Com­mu­ni­ty und nicht vom offiziellen Entwick­ler. Sie ähneln somit Add-ons oder Plug-ins, wie man sie beispiel­sweise für den Chrome-Brows­er ken­nt.

Jet­zt mit Val­heim starten: Tipps für den Ein­stieg in das Sur­vival-Game

So findest und installierst Du Valheim-Mods

Die beste Quelle für Val­heim-Mods ist nexusmods.com. Nexus­mods ist seit Jahren in der Gam­ing-Szene bekan­nt. Es gibt prak­tisch keinen besseren Ort, um an viren­freie und somit sichere Mod­i­fika­tio­nen für Videospiele zu kom­men. Um eine Mod herun­terzu­laden und anschließend zu instal­lieren, gehst Du wie fol­gt vor.

Lege einen Account bei Nexusmods an

  1. Erstelle einen Account bei Nexus­mods und warte auf die Ver­i­fizierungs­mail.
  2. Öffne Dein E-Mail-Post­fach und halte Auss­chau nach ein­er Mail mit dem Absender „Nexus Mods“.
  3. Kopiere die vier Zahlen aus der E-Mail in das Fen­ster mit dem Reg­istrierung­sprozess auf der Nexus­mods-Web­seite.
  4. Schließe die Reg­istrierung ab, indem Du im näch­sten Schritt auf „I’ll stick with the basic mem­ber­ship“ klickst. Der Account ist dann für Dich kosten­frei.

Installation und Einrichtung von Vortex und BepInEx

„Vor­tex“ und „BepInEx“ sind Pro­gramme, die Mods automa­tisch instal­lieren. Die Ein­rich­tung erfordert ver­schiedene, teils kom­plexe Schritte. Daher führen wir Dich mit der fol­gen­den Schritt-für-Schritt-Anleitung durch den Instal­la­tion­sprozess:

Hin­weis: Du benötigst für die fol­gende Anleitung das Pro­gramm Win­RAR, um .rar-Archive zu ent­pack­en. Je nach­dem, welche Win­dows-Ver­sion Du hast, brauchst Du Win­RAR in der 64-Bit-Ver­sion oder der 32-Bit-Ver­sion.

  1. Lade Dir die aktuelle Ver­sion von Vor­tex auf Nexus­mods herunter und instal­liere die Soft­ware.
  2. Öffne Vor­tex und folge den Anweisun­gen inner­halb des Pro­gramms, um Deinen Nexus­mods-Account mit Vor­tex zu verknüpfen.
  3. Klicke in Vor­tex auf der linken Seite auf den Reit­er „Games“.
  4. Suche Val­heim in der Liste und füge es Deinen Spie­len hinzu. Folge dazu den Anweisun­gen und gib den Instal­la­tion­sor­d­ner von Val­heim an. Stan­dard­mäßig lautet der Pfad „Steam\steamapps\common\Valheim“.
  5. Besorge Dir das Pro­gramm BepInEx von valheim.thunderstore.io. Klicke dazu auf der Web­seite unten rechts auf „Man­u­al Down­load“.
  6. Öffne die .rar-Datei „BepIn­Ex­Pack Val­heim“ mit Win­RAR und ent­packe den Inhalt des Ord­ners „BepInExPack_Valheim“ in den Ord­ner „Steam\steamapps\common\Valheim“.
  7. Hat alles geklappt, erscheint beim näch­sten Start von Val­heim eine Kon­sole auf Deinem Bild­schirm.
  8. Suche in Vor­tex im Reit­er „Games“ erneut nach Val­heim.
  9. Klicke auf „Acti­vate“ und anschließend auf „Down­load Unstripped Assem­blies“.
  10. Du gelangst zurück zu Nexus­mods und kannst Dir hier „Unstripped Man­aged“ herun­ter­laden. Das sind spezielle Ein­stel­lun­gen für den Vor­tex-Loader, damit er die Val­heim-Mod­i­fika­tio­nen prob­lem­los instal­lieren kann.
  11. Öffne Vor­tex erneut und wech­sle links in den Reit­er „Mods“.
  12. Ziehe die soeben herun­terge­ladene .zip-Datei in das Feld „Drop File(s)“. Dadurch erscheint in der oberen Liste der Ein­trag „unstripped_managed.zip“.
  13. Klicke links neben dem Ein­trag auf den kleinen Pfeil in der blauen Check­box und wäh­le „✓ Enabled“.

So installierst Du Mods mit Vortex

Nach­dem Du Vor­tex herun­terge­laden, instal­liert und ein­gerichtet hast, kannst Du damit die meis­ten Mods nutzen. Im Rah­men dieser Anleitung instal­lieren wir die Mod „Val­heim Plus“.

  1. Für die Instal­la­tion von Val­heim Plus lade Dir die Mod von Nexus­mods herunter. Möcht­est Du eine andere Mod instal­lieren, rufe die Val­heim-Über­sichts­seite auf Nexus­mods auf und bedi­ene Dich nach Herzenslust.
  2. Öffne Vor­tex, gehe in den Reit­er „Mods“ und ver­schiebe die .rar-Datei von Val­heim Plus (oder ein­er anderen Mod) ins Feld „Drop File(s)“.
  3. Klicke links neben dem dadurch erstell­ten Ein­trag auf den kleinen Pfeil in der blauen Check­box und wäh­le „✓ Enabled“, um die Mod zu aktivieren.
  4. Starte Val­heim und genieße die Mod.

So installierst Du Mods mit BepInEx

Wenn eine Mod die Instal­la­tion über BepInEx erfordert, find­est Du einen entsprechen­den Hin­weis in der Mod-Beschrei­bung auf Nexus­mods. Lade die Datei herunter und gehe dann wie fol­gt vor:

  1. Öffne den Ord­ner „Steam\steamapps\common\Valheim\BepInEx\plugins“ und ver­schiebe die .rar-Datei Dein­er Wun­sch-Mod hier­hin.
  2. Klicke mit der recht­en Maus­taste auf die .rar-Datei und wäh­le „Hier ent­pack­en“.
  3. Jet­zt kannst Du die Mod ver­wen­den.

Funktionieren Mods auch im Multiplayer und auf Servern?

Die meis­ten Mods arbeit­en client­basiert, sodass sie im lokalen Mul­ti­play­er und auf Servern prob­lem­los funk­tion­ieren. Es kann jedoch zu Unstim­migkeit­en kom­men, wenn Du Mods wie Val­heim Plus nutzt und einen verän­derten Tag-Nacht-Zyk­lus ein­stellst. Sorge dann dafür, dass alle Teil­nehmer der Par­tie ihre Val­heim-Plus-Ein­stel­lun­gen entsprechend anpassen.

Beachte außer­dem: Spiel­er, die nicht diesel­ben Mods nutzen, sehen in der Regel nicht diesel­ben Dinge in der Spiel­welt. Für das beste Spiel­er­leb­nis soll­ten alle Teil­nehmer die gle­ichen Mods instal­lieren.

Verbessere die Optik des Spiels mit diesen Grafik-Mods

An Val­heims Grafik schei­den sich die Geis­ter. Die einen find­en sie wun­der­schön, den anderen ist sie ein Dorn im Auge. Grafik-Mods schaf­fen Abhil­fe und lassen Dich die Optik des Spiels anpassen.

Custom Textures

Hast Du Dich an den Vanil­la-Tex­turen sattge­se­hen oder möcht­est indi­vidu­elle Tex­ture-Packs nutzen, empfehlen wir Dir „Cus­tom Tex­tures“ von Nexus­mods. Es möbelt die Tex­turen der Spiel­er­fig­ur, des Wassers, der Items im Inven­tar, etlich­er Objek­te und des Ter­rains auf. Außer­dem erhältst Du so die Möglichkeit, eigene Tex­turen ins Spiel zu inte­gri­eren.

Coco’s Texture Pack: Knackige Texturen für eine hübschere Spielwelt

Damit das Tex­turen­paket funk­tion­iert, benötigst Du die eben vorgestellte Mod Cus­tom Tex­tures. Mit „Coco’s Tex­ture Pack“ von Nexus­mods nimmt die Grafik des Indie-Spiels Fahrt auf. Das Paket sorgt für detail­re­iche Tex­turen und lässt die hüb­sche Spiel­welt ein ganzes Stück real­is­tis­ch­er erscheinen. Auch die Tex­turen der unter­schiedlichen Rüs­tun­gen, der Boote, Schiffe und Trolle wer­den von der Grafik-Mod verän­dert.

VHVR: Erlebe Valheim in VR

„VHVR“ von Nexus­mods ist keine Grafik-Mod im klas­sis­chen Sinne, lässt Dich aber ohne Zweifel eine völ­lig neue Welt erleben. Die exper­i­mentelle Mod sorgt für VR-Sup­port bei der Nutzung von Open­VR und SteamVR. So kannst Du Val­heim mit einem Head­set wie dem Ocu­lus Rift oder dem HTC Vive in VR genießen und auf völ­lig neue Weise ken­nen­ler­nen.

Die besten Mods für frische Inhalte

Mit Mods bekom­men Games auch coole neue Inhalte – das sorgt dafür, dass die Spiele lange inter­es­sant bleiben. Ein Parade­beispiel dafür ist „Minecraft“, das seit jeher von fleißi­gen Mod­dern mit den inter­es­san­testen Mods ver­sorgt wird. Die besten Mod­i­fika­tio­nen für neue Inhalte in Val­heim find­est Du im Fol­gen­den.

BuildShare: Gebäude auf Blaupausen speichern und verschicken

„Build­Share“ von Nexus­mods spe­ichert Deine Bauw­erke als Blau­pause, die Du sog­ar mit Fre­un­den teilen kannst. Auf diese Weise kannst Du Dir auch Blau­pausen von anderen zukom­men lassen und sie in Dein­er Welt ver­wen­den.

Valheim Legends

Die Mod „Val­heim Leg­ends“ ver­sorgt Dich mit einem Klassen­sys­tem und einzi­gar­ti­gen Klassen­fer­tigkeit­en. Wäh­le Deine Klasse, indem Du spezielle Gegen­stände an Eik­thyrs Altar opferst, und durch­streife Val­heim als Walküre, Ranger, Berserk­er, Magi­er, Druide oder Schamane.

Epic Loot

Stehst Du auf Loot-Spiele wie „Dia­blo“, „Out­rid­ers“ oder „Bor­der­lands“? Dann soll­test Du „Epic Loot“ unter die Lupe nehmen. Epic Loot fügt dem Spiel unter­schiedliche Qual­itätsstufen hinzu, die Items mit magis­chen Affix­en bele­gen und Deinen Charak­ter entsprechend ver­stärken. In Kom­bi­na­tion mit der Mod Val­heim Leg­ends erleb­st Du echt­es Dia­blo-3-Feel­ing.

Diese Mods passen Valheims Einstellungen an

Mods, mit denen Du Ein­stel­lun­gen in Val­heim anpassen kannst, sind sehr prak­tisch. Sie fügen dem Spiel zwar keine neuen Inhalte hinzu und belassen auch optisch alles beim Alten, geben Dir aber die Möglichkeit zur Anpas­sung divers­er Mechaniken.

Valheim Plus: Zahlreiche Änderungen für ein besseres Gameplay

Val­heim Plus von Nexus­mods bringt eine Menge klein­er Anpas­sun­gen mit sich, die das Spiel angenehmer machen. Mit der Mod prof­i­tierst Du von ein­er verbesserten Regen­er­a­tion, erhöhter Abbaugeschwindigkeit, län­ger­er Halt­barkeit von Items sowie einem mod­i­fizierten Radius der Werk­bank und vie­len weit­eren Verbesserun­gen. Val­heim Plus bietet mehr als 150 Änderun­gen, die Du bei Bedarf an Deine Wün­sche anpassen kannst.

Better Trader: Endlich richtig handeln

„Bet­ter Trad­er“ von Nexus­mods erweit­ert das Ange­bot des Händlers um rund 150 Items. Außer­dem erhältst Du die Möglichkeit, jeden Gegen­stand in Deinem Inven­tar in Gold zu ver­wan­deln. Du kannst die Ein­stel­lun­gen des Händlers jed­erzeit anpassen, indem Du seinem Ange­bot weit­ere Gegen­stände hinzufügst oder daraus ent­fernst.

Kennst Du weit­ere Mods für Val­heim, die wir unbe­d­ingt in unseren Artikel aufnehmen soll­ten? Schreibe es uns gerne in die Kom­mentare. 

Das kön­nte Dich auch inter­essieren: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren