Einige Charaktere aus Tower of Fantasy schweben in der Luft
© YouTube/Tower of Fantasy
Der Protagonist und ein Eichhörnchen in Disney Dreamlight Valley
Die wunderschöne Grafik in Valheim
: :

Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Die ver­schiede­nen Charak­tere, deren Gestalt und Waffe Du annehmen kannst, wer­den in „Tow­er of Fan­ta­sy“ auch Sim­u­lacrum genan­nt. Jed­er von ihnen besitzt indi­vidu­elle Fähigkeit­en, die Dir im Kampf nüt­zlich sind. Damit Du weißt, welch­er Charak­ter beson­ders gut abschnei­det und warum das so ist, find­est Du in unser­er Tier-List zu Tow­er of Fan­ta­sy ein Rank­ing inklu­sive kurz­er Beschrei­bun­gen.

Tier-List zu allen Charakteren und Waffen von Tower of Fantasy

Jed­er Charak­ter besitzt eine bes­timmte Waffe, die viel mächtiger ist als die Stan­dard­waf­fen. Ver­wen­d­est Du darüber hin­aus das Sim­u­lacrum und nimmst die Gestalt des Helden oder der Heldin an, erhältst Du Zusatzfähigkeit­en, die Dich im Kampf ver­stärken. Im Fol­gen­den find­est Du unser Rank­ing und einen kleinen Ein­blick in jeden Charak­ter.

S-Tier

Frigg – Bal­mung

Bere­its bekan­nt aus der Geschichte rund um Tow­er of Fan­ta­sy hat es Frigg nun auch unter die spiel­baren Sim­u­lacren geschafft. Je nach Spielfortschritt hast Du bere­its gegen sie gekämpft und den ein oder anderen Frostan­griff miter­leben kön­nen. Sie besitzt darüber hin­aus eine Frostres­o­nanz, die den Frostschaden und Frost­wider­stand erhöht, wenn zwei oder mehr Waf­fen des Frostele­ments aus­gerüstet sind.

KING – Sense der Krähe

Nach Samir ist King ein­er der besten Charak­tere in Tow­er of Fan­ta­sy. Mit sein­er Sense teilt er extrem guten Flächen­schaden aus – gut, um gle­ich mehrere Geg­n­er und Geg­ner­in­nen auf ein­mal zu besiegen. Im Austeilen von Feuer­schaden, der Zer­störung von Schilden und dem Besiegen von Geg­n­er­massen reicht ihm kein ander­er Charak­ter das Wass­er.

Neme­sis – Venus

Mit Neme­sis wer­den alle Träume ein­er Cyber­waffe war: Mit ihrer Waffe Venus ver­schießt Du mächtige Laser­strahlen aus der Dis­tanz auf Deine Feinde und Feindin­nen. Jed­er ihrer Angriffe ver­stärkt Dein Poten­tial, weit­er Druck aus der Dis­tanz auszuüben. Übern­immst Du Neme­sis, erhältst Du außer­dem die Fähigkeit, Ver­bün­dete im näheren Umkreis zu heilen.

Samir – Dop­pel-EM-Sterne

Mit ihren bei­den Pis­tolen ist sie die beste Schaden­saustei­lerin im Spiel. Zudem besitzt sie auch noch eine über­ra­gende Mobil­ität. Da es sich bei den Pis­tolen um Fernkampfwaf­fen han­delt, kann sie kon­tinuier­lichen Schaden aus sicher­er Ent­fer­nung austeilen. Nimmst Du Samirs pas­sive Fähigkeit an, dann teilst Du noch mehr Schaden aus, wenn Dich kein Wider­sach­er trifft.

A-Tier

Clau­dia – Guren-Klinge

Die Angriffe von Clau­dia sind rein physis­ch­er Natur und laden sich mit ein­er hohen Geschwindigkeit auf. Ihre Ele­men­tar­res­o­nanz erlaubt es ihr noch höheren physis­chen Schaden auszuteilen. Sie gewährt Clau­dia darüber hin­aus physis­chen Wider­stand, wenn zwei oder mehr Waf­fen aus­gerüstet sind, die sich eben­falls auf physis­chen Schaden spezial­isieren. In Grup­pen gibt sie eine gute Unter­stützung ab, indem sie auch den Angriff ver­bün­de­ter Charak­tere ver­stärkt.

Cocol­i­ta – Gefrier­punkt

Sie ist eine ide­ale Unter­stützerin in jedem Team. Cocol­i­ta teilt Schaden aus, friert ihre Wider­sach­er ein und hält sowohl sich selb­st als auch ihr Team mit ihren weitre­ichen­den Waf­fen­fähigkeit­en am Leben. Darüber hin­aus kann sie sog­ar Debuffs ent­fer­nen: Das gilt wiederum sowohl für Cocol­i­ta selb­st als auch für ihr gesamtes Team.

Huma – Mag­maschild V2

Huma hat extremes Durch­hal­tev­er­mö­gen und ist ide­al für den Kampf direkt an der Front. Sie wech­selt während ein­er Schlacht zwis­chen der Axt- und Schild­form. Der Wech­sel erfol­gt durch einen feuri­gen Schlag auf den Boden, der allen Wider­sach­ern und Wider­sacherin­nen in der Nähe Schaden zufügt. Auch was die Kon­trolle von Geg­n­er­massen ange­ht, glänzt Huma mit ihren Fähigkeit­en.

Meryl – Rosen­klinge

Schilde zu durch­brechen ist für Meryl ein Leicht­es. Im Kampf kann sie sich jed­er Sit­u­a­tion bestens anpassen. Langsame und schwere Angriffe teilen viel Schaden im Eins gegen Eins aus. Darauf fol­gen Attack­en, mit denen sie auch mehrere Geg­n­er und Geg­ner­in­nen auf ein­mal trifft. Darüber hin­aus ist Meryl agil, was ihr beim Auswe­ichen geg­ner­isch­er Angriffe zugutekommt.

Tsub­asa – Eiswind-Pfeil

Seine Angriffe basieren auf Frostschaden, den er mith­il­fe seines Bogens auf seine Feinde und Feindin­nen anwen­det. Seine Waf­fen­fähigkeit­en sind ide­al auf den Kampf aus der Dis­tanz abges­timmt. Aufge­ladene Angriffe erzie­len einen hohen Einzelschaden, kom­men in ras­an­ten Kämpfen aber eher sel­ten zum Ein­satz. Tsub­asa ist zwar nicht der beste Fernkämpfer, aber eine solide Wahl, wenn Du bish­er wed­er Samir noch Neme­sis in Deinem Team hast.

B-Tier

Crow – Don­nerklin­gen

Crow ist im wahrsten Sinne des Wortes so schnell wie ein Blitz. Er wirft seine Klin­gen auf Geg­n­er und Geg­ner­in­nen, zer­bricht dadurch ihre Schilde und verur­sacht Blitzschaden, der Wider­sach­er paralysiert. Seine schild­brechende Fähigkeit macht ihn beina­he unaufhalt­sam gegen jegliche Art von Feinde und Feindin­nen.

Shi­ro – Chakram der Meere

Soll­test Du Shi­ro im Gacha für Dich gewin­nen, dann kannst Du Dich auf eine tolle Spiel­weise gefasst machen. Sie teilt guten Flächen­schaden aus, der Dir vor allem bei größeren Geg­n­er­massen zugutekommt. Durch das Her­anziehen von Wider­sach­ern und Wider­sacherin­nen behält sie dabei stets die Kon­trolle und befördert sie in einen Strudel niemals enden­der Angriffe.

Zero – Negierungswür­fel

Bei Zero dreht sich alles um den Ein­satz sein­er Wür­fel. Durch Kom­bos gewin­nt er weit­ere Wür­fel dazu, die essen­tiell sind, um den Schutz des Teams zu erhöhen. Seine Unter­stützungs­fähigkeit­en geben dem Team einen Schild und teilen Schaden an Fein­den und Feindin­nen in der Nähe aus.

Zero gehört zu den besten drei unter­stützen­den Charak­teren und ist die Ressourcen zum Aufw­erten wert, wenn Du ihn anstelle von Neme­sis oder Cocol­i­ta ziehst.

C-Tier

Bai Ling – Nachti­gallfed­er

In Tow­er of Fan­ta­sy gewinnst Du Bai Ling früh für Dein Sim­u­lacrum-Team. Sie ist mit einem Bogen aus­ges­tat­tet und fokussiert sich damit auf den Fernkampf. Mit Flächenan­grif­f­en kann sie sog­ar gle­ich mehrere Geg­n­er und Geg­ner­in­nen auf ein­mal besiegen. Zu Spiel­be­ginn ist der Bogen echt prak­tisch.

Für das weit­ere Spiel soll­test Du ihn aber schnell­st­möglich durch eine andere Fernkampfwaffe erset­zen – davon gibt es näm­lich deut­lich mächtigere.

Echo – Don­ner-Helle­barde

Der erste Charak­ter über­haupt ist Echo mit ihrer Don­ner-Helle­barde. Damit führt sie Kom­bos aus, die elek­trischen Schaden an Geg­n­er sowie Geg­ner­in­nen verur­sachen und ihre Schilde bricht. Bei den ersten Bossen und stärk­eren Fein­den sowie Feindin­nen macht sich diese Fähigkeit enorm bezahlt. Mit Blick auf alle anderen Charak­tere hat Echo auf lange Sicht aber keinen hohen Mehrw­ert mehr.

Ene – Die Bre­it­seite

Bei Ene ist der Name ihrer Waffe Pro­gramm. Sie besitzt einen riesi­gen Ham­mer, den sie auf ihre Feinde und Feindin­nen schwingt. Ein Schwung mit der Bre­it­seite ist zäh und schw­er­fäl­lig, macht es aber mit seinem hohen Schaden­sout­put wieder gut.

Aufge­ladene Angriffe erhöhen den sowieso schon hohen Schaden und mit ihrer Fähigkeit Wider­sach­er einzufrieren, besitzt Ene eine gute Kon­trolle über Geg­n­er­massen.

Hil­da – Der Ter­mi­na­tor

Für den Anfang ist es witzig, mit Hil­da die Schilde der Feinde und Feindin­nen zu zer­schmettern und die Charak­tere einzufrieren. Einzelne Angriffe sind jedoch schw­er­fäl­lig und für den Dis­tan­zan­griff nahezu unbrauch­bar. Das macht es fast schon unmöglich, sie effizient im Kampf einzuset­zen. Wir rat­en Dir dazu, einen andere Waffe und ein anderes Sim­u­lacrum einzuset­zen.

Pep­per – Stab der Nar­ben

Die niedliche Pep­per ist der erste Heil­er, den Du in Tow­er of Fan­ta­sy erhältst. Spielst Du mit anderen Per­so­n­en im Koop, macht sich ihr Ein­satz bezahlt. Basierend auf den Angriff­swert ihrer Waffe heilt sie ver­bün­dete Spie­lende. Während Du also Wider­sach­er und Wider­sacherin­nen mit Pep­per angreif­st, heilst Du Ver­bün­dete in Dein­er Nähe. Für den Anfang ist sie eine gute Hei­lerin.

Zusammenfassung – die stärksten Charaktere und Waffen in Tower of Fantasy

  • S-Tier: Frigg, King, Neme­sis, Samir
  • A-Tier: Clau­dia, Cocol­i­ta, Huma, Meryl, Tsub­asa
  • B-Tier: Crow, Shi­ro, Zero
  • C-Tier: Bai Ling, Echo, Ene, Hil­da, Pep­per

Unab­hängig von unser­er Tier-List zu Tow­er of Fan­ta­sy: Mit welchem Charak­ter und welch­er Waffe spielst Du am lieb­sten? Schreib uns Deinen Favoriten in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button: