Fußballteam freut sich über ein Tor
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab

FIFA 19: Diese Torjubel solltest Du kennen

FIFA 19 ermöglicht es Dir, Fußball-Stars aus aller Welt nachzueifern. Mit diversen Tas­tenkom­bi­na­tio­nen führst Du die gle­ichen Tricks aus wie Deine Vor­bilder auf dem Rasen. Das ist aber noch nicht alles: In der Fußball-Sim­u­la­tion kannst Du Deine Tre­f­fer sog­ar wie Ronal­do, Griez­mann und Co. feiern. Wir ver­rat­en Dir, welche Tor­jubel in FIFA 19 zur Auswahl ste­hen.

Wir konzen­tri­eren uns an dieser Stelle auf die neuen Tor­jubel, die mit FIFA 19 Einzug in die Spiele-Serie gehal­ten haben. Einige davon kann jed­er Spiel­er aus­führen. Die soge­nan­nten Star­jubel wiederum sind nur jew­eils einem einzel­nen Kick­er vor­be­hal­ten. Das fol­gende Video zeigt Dir alle neu hinzugekomme­nen Jubel.

FIFA 19: Neue Torjubel für alle Spieler

Ins­ge­samt gibt es in FIFA 19 sieben neue Tor­jubel, die allen Spiel­ern zur Ver­fü­gung ste­hen. Jed­er davon hat eine eigene Tas­tenkom­bi­na­tion. Wir lis­ten jew­eils als Erstes die PS4-But­tons auf, die Du drück­en musst. Dahin­ter find­est Du die entsprechen­den Tas­ten auf der Xbox One.

• „Lit­tle Broth­er“ (PS4: L2 hal­ten + zweimal O / Xbox One: LT hal­ten + zweimal B): Bei diesem Tor­jubel bre­it­et der Spiel­er zunächst die Arme aus, ver­schränkt sie dann vor der Brust und schaut über die Schul­ter. Bekan­nt für diese Geste ist ins­beson­dere der franzö­sis­che Welt­meis­ter Kylian Mbap­pé.

• „Gid­dy Up“ (L1 / LB hal­ten + R3 / recht­en Stick drück­en): Der Spiel­er führt einen Tanz aus, der an einen Las­so schwin­gen­den Cow­boy erin­nert.

• „Phone it in“ (L1 / LB hal­ten + den recht­en Stick nach oben gedrückt hal­ten): Hier formt der Spiel­er mit seinen Hän­den einen Tele­fon­hör­er und hält diesen an sein Ohr.

• „Hang Loose“ (L1 / LB hal­ten + recht­en Stick erst hoch, dann runter drück­en): Der Spiel­er jubelt mit dem bekan­nten Surfer-Gruß. Der brasil­ian­is­che Super­star Ney­mar lässt diesen gerne seinen Toren fol­gen.

• „Neigh­bour­hood“ (R2 / RT hal­ten + recht­en Stick zweimal nach unten): Ein Jubel für die coolen Jungs. Mehrere Spiel­er gehen in die Hocke und posieren gemein­sam läs­sig für die Kam­era.

• „Kiss the Ground“ (R2 / RT hal­ten + recht­en Stick nach rechts hal­ten): Ein demütiger Tor­jubel, bei dem der Spiel­er auf dem Platz kni­et und den Rasen küsst. Viele dürften dabei als Erstes an Mo Salah von Cham­pi­ons-League-Sieger FC Liv­er­pool denken. Allerd­ings küsst der Ägypter den Boden nicht wirk­lich, son­dern presst seinen Kopf dage­gen.

• „Mata­dor“ (R2 hal­ten + recht­en Stick erst hoch, dann runter drück­en): Diese Tas­tenkom­bi­na­tion lässt Deinen Spiel­er im Stil eines Stierkämpfers feiern.

Video: Youtube / Kazooie94

FIFA 19: Starjubel für einzelne Spieler

Wie bere­its erwäh­nt ste­ht jed­er Star­jubel in FIFA 19 nur einem bes­timmten Kick­er zur Ver­fü­gung. Damit möchte EA den Wieder­erken­nungswert erhöhen. Denn es han­delt sich um Tor­jubel, die das Marken­ze­ichen bes­timmter Spiel­er sind. Auch an dieser Stelle gehen wir nur auf die neu hinzugekomme­nen Jubel ein.

• „Dou­ble Siii“ (X / A drück­en, wenn Mit­spiel­er in der Nähe sind): Ein­er von zwei neuen Ronal­do-Tor­jubeln. Der por­tugiesis­che Super­star und ein Mit­spiel­er klatschen zweimal ab, sprin­gen in die Luft und streck­en die Arme im Ronal­do-Stil zur Seite.

• „Num­ber One“ (X / A drück­en, wenn die Vorentschei­dung zu Deinen Gun­sten gefall­en ist): Der zweite neue Ronal­do-Jubel in FIFA 19 ste­ht Dir nur zur Ver­fü­gung, wenn Du den Sieg bere­its so gut wie sich­er hast: CR7 läuft dann zum Spielfel­drand, streckt den Zeigefin­ger in die Luft und zeigt dann auf seine Brust. Die Botschaft ist klar: „Ich bin die Num­mer eins“. Anschließend blickt er über die Schul­ter und stemmt die Arme in die Hüfte. Kurz darauf stim­men zwei Mit­spiel­er in den Jubel mit ein.

• „Croc­o­dile“ (X / A nach dem Tor drück­en): Dies ist der neue FIFA-Jubel von Antoine Griez­mann. Der franzö­sis­che Star klappt seine aus­gestreck­ten Arme auf und zu – wie das Maul eines Krokodils.

• „Mil­ly Rock“ (X / A nach dem Tor drück­en): Jesse Lin­gard von Man­ches­ter Unit­ed feiert sein Tor mit dem „Mil­ly Rock“-Tanz des US-Rap­pers 2 Mil­ly.

Video: Youtube / Borussen Paul

Du willst der beste FIFA-Spiel­er aller Zeit­en wer­den? Dann schaue Dir noch unsere weit­eren Rat­ge­ber zu der weltweit beliebten Fuball-Sim­u­la­tion an. Hier lernst Du wie Du Zweikämpfe führst, aus allen Lagen schießt, Tak­tiken beson­ders ein­set­zt oder coole Tricks machst.

Das solltest Du über Torjubel in FIFA 19 wissen

• FIFA 19 ermöglicht es Dir, Deine Tore auf vielfältige Art und Weise zu feiern.

• Nach einem Tre­f­fer kannst Du mit ein­er bes­timmten Tas­tenkom­bi­na­tion einen Tor­jubel Dein­er Wahl aus­führen.

• Herkömm­liche Tor­jubel ste­hen jedem Fußballer zur Ver­fü­gung.

• Star­jubel sind einzi­gar­tig und kön­nen jew­eils nur von dem Spiel­er aus­ge­führt wer­den, der in der Real­ität dafür bekan­nt ist.

„Dou­ble Siii“, „Num­ber One“, „Croc­o­dile“ oder „Mil­ly Rock“: Welch­er Tor­jubel im FIFA 19 ist Dein Favorit? Lass es uns in den Kom­mentaren wis­sen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren