Frau bedient ihre Apple Watch im Auto mit Hand am Steuer
© iStock/Onfokus
Emojis am Smartphone
Xiaomi 12 Lite in Lite Green
: : : : :

iOS 16: Apple Watch auf iPhone spiegeln – so geht’s und das bringt es

Du willst den Inhalt Dein­er Apple Watch auf Dein iPhone spiegeln? Hierzu gibt es nach dem Update auf iOS 16 eine ein­fache Option. Im Fol­gen­den zeigen wir, wie Du die Darstel­lung der Apple Watch auf das iPhone über­tra­gen kannst.

Voraussetzungen

Zunächst soll­test Du sich­er­stellen, dass auf den bei­den Geräten die jew­eils aktuell­ste Ver­sion des Betrieb­ssys­tems instal­liert ist. Auf dem iPhone sollte iOS 16 laufen, auf der Apple Watch hinge­gen watchOS 9.

Um zu über­prüfen, ob Du etwa iOS 16 instal­liert hast, öffnest Du auf dem iPhone die „Ein­stel­lun­gen”. Anschließend navigierst Du zum Menüpunkt „All­ge­mein” und dann zu „Soft­ware Update”. Dort siehst Du, welche iOS-Ver­sion instal­liert ist – und ob ein Update wie das auf iOS 16 zur Ver­fü­gung ste­ht.

iOS 16: Diese Neuerun­gen lan­den im Herb­st 2022 auf Deinem iPhone

Da es sich um ein erweit­ertes Air­Play-Fea­ture han­delt, sollte auf bei­den Geräten Blue­tooth aktiviert sein. Dies kannst Du zum Beispiel über die Schnelle­in­stel­lun­gen erledi­gen.

So spiegelst Du die Apple Watch auf das iPhone

Apple-Watch-Display auf dem iPhone anzeigen

Um den Dis­play­in­halt Dein­er Apple Watch auf Dein iPhone zu über­tra­gen, gehst Du Schritt für Schritt vor wie fol­gt:

  • Öffne auf dem iPhone die „Ein­stel­lun­gen”.
  • Navigiere zu dem Menüpunkt „Bedi­enung­shil­fen”.
  • Tippe auf die Option „Apple Watch spiegeln”.
  • Im näch­sten Menü schieb­st Du den Regler nach rechts auf „Ein”. Er ist nun grün.

Anschließend sollte am unteren Bild­schirm­rand des iPhones ein Rah­men erscheinen, auf dem Du das gle­iche Bild siehst wie auf dem Dis­play der Apple Watch. Darüber hin­aus ist aber auch ein Mod­ell der Smart­watch selb­st zu sehen.

Auf dem Bild­schirm Dein­er Apple Watch hinge­gen ist ein blauer Rand zu sehen, während das Spiegel-Fea­ture aktiv ist. Außer­dem erhältst Du eine Mit­teilung aufs Handge­lenk, dass der Bild­schirmin­halt gespiegelt wird – und eben­so eine Benachrich­ti­gung, wenn das Spiegeln been­det ist.

Wie das in der Prax­is aussieht, zeigt Dir das fol­gende Video von AppleIn­sid­er (auf Englisch):

Die Apple Watch virtuell steuern

Das Spiegeln der Apple Watch auf ein iPhone bein­hal­tet nicht nur die Darstel­lung des Dis­play­in­haltes, son­dern ist gle­ichzeit­ig auch inter­ak­tiv. Das bedeutet, dass Du die Smart­watch über Dein iPhone-Dis­play auch steuern kannst. Du kannst zum Beispiel auf dem iPhone Apps öff­nen und benutzen, ganz so wie auf der Apple Watch selb­st auch.

Aber nicht nur das Dis­play ist inter­ak­tiv, son­dern auch die physis­chen Steuerele­mente. So kannst Du zum Beispiel die dig­i­tale Kro­ne („Dig­i­tal Crown”) bewe­gen und antip­pen, um ein Drück­en zu simulieren. Das Gle­iche gilt für den But­ton an der Seite der Apple Watch, von dem Du eben­falls eine Darstel­lung auf dem iPhone-Dis­play siehst.

Dafür ist das Feature nützlich

Ein sehr nüt­zlich­er Anwen­dungs­fall für die Spiegelung der Apple Watch auf ein iPhone sind Anleitun­gen. So kannst Du etwa ein­er Per­son zeigen, wie sie ihre Apple Watch richtig benutzt – während sie diese am Handge­lenk trägt. Indem Du die Steuerung auf dem iPhone-Dis­play vorn­immst, sieht der andere Men­sch, wie etwa bes­timmte Steuerun­gen funk­tion­ieren. Das geht sog­ar, wenn Du über einen Face­Time-Anruf Deinen iPhone-Bild­schirm teilst.

Apple Watch: So been­d­est Du Apps unter watchOS 8

Doch Du kannst Deine Aktiv­itäten beim Spiegeln auf aufnehmen. Dieses Fea­ture macht es zum Beispiel deut­lich ein­fach­er, Video-Anleitun­gen für die Apple Watch zu erstellen. Und auch wenn Du selb­st keine Rat­ge­ber-Videos filmst, kannst Du als Nutzer:in ein­er Apple Watch in Zukun­ft davon prof­i­tieren, dass andere Men­schen nüt­zliche Anleitun­gen kreieren.

Außer­dem gibt es sicher­lich noch weit­ere Anwen­dungsmöglichkeit­en, die find­i­ge Apple-Watch-Besitzer:innen für dieses Fea­ture auf­tun.

watchOS 9: Infos zu Betas und Release

Apple hat, wie bei großen Releas­es üblich, auch watchOS 9 vor­ab zum Testen zur Ver­fü­gung gestellt. Seit Anfang Juli 2022 gibt es die dritte Beta-Ver­sion für Entwickler:innen, seit Mitte Juli zusät­zlich eine soge­nan­nte Pub­lic Beta für alle Inter­essierten.

Wer bei dem Beta-Pro­gramm von Apple reg­istri­ert ist, kann die Vor­ab­ver­sion des watchOS9-Updates testen. Dies geschieht am besten auf ein­er Apple Watch, die nicht für den All­t­ags­ge­brauch bes­timmt ist. Denn in den Beta-Ver­sio­nen steck­en häu­fig noch Bugs und Fehler, die zu Sys­temab­stürzen führen kön­nen.

Der Roll­out des Updates auf watchOS9 für die All­ge­mein­heit erfol­gt voraus­sichtlich im Sep­tem­ber 2022. Dann erscheint wahrschein­lich auch das Update auf iOS 16 für das iPhone – zusam­men mit den neuen Mod­ellen.

Freust Du Dich, mit iOS 16 Inhalte der Apple Watch auf das iPhone spiegeln zu kön­nen? Für welchen Zweck willst Du das Fea­ture benutzen? Schreibe es uns gerne in einem Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren