© Brainpool/Frank Dicks
Drei junge Damen sitzen auf einer Couch.
Hellbound
:

Prime Video: Die besten deutschen Serien

Span­nende Serien müssen nicht immer US-Pro­duk­tio­nen sein. Im Zeital­ter des Stream­ing gibt es immer mehr deutsche Pro­duk­tio­nen, die zu den besten Serien zählen, die jemals fürs TV gemacht wur­den. Wir haben bei Ama­zons Stream­ing-Dienst Prime Video nach deutschen Erfol­gsse­rien Auss­chau gehal­ten und stellen Dir unsere fünf Favoriten vor.

Ob Com­e­dy, Dra­ma oder Crime, deutsche Serien sind erfol­gre­ich­er denn je und ein wichtiger Bestandteil des Stream­ing-Dien­stes Prime Video. Damit Du in der Flut von Serien nicht den Überblick ver­lierst und bei der Wahl keine bösen Über­raschun­gen erleb­st, haben wir die Serien, die aktuell auf Prime Video zu find­en sind, genauer unter die Lupe genom­men. Das sind die fünf besten deutschen Serien auf Prime Video.

Mit Voda­fone GigaTV Cable und einem beste­hen­den Prime Video-Account kannst Du die besten deutschen Serien ganz ein­fach über die GigaTV-Plat­tform schauen. Die Prime Video-App ist ab sofort auf der GigaTV Cable Box 2 vorin­stal­liert.

Pastewka (10 Staffeln, 2005 – 2020): Der Comedian ganz privat

In fast 100 Fol­gen erleb­st Du in „Pastewka“ den pri­vat­en All­t­ag des Come­di­ans Bas­t­ian Pastewka – natür­lich nur fik­tiv, aber umso witziger. Bas­t­ian ist ein Meis­ter darin, sich immer wieder in unglück­liche Sit­u­a­tio­nen zu manövri­eren. Er lebt mit sein­er Fre­undin Annemarie (Son­see Neu) in Köln. Neben ihr gehören sein Brud­er Hagen (Matthias Matschke), dessen Tochter Kim (Cristi­na do Rego) und Nach­barin Sven­ja (Bet­ti­na Lam­precht), mit der es hin und wieder Zoff gibt, zu den Hauptcharak­teren der preis­gekrön­ten deutschen Sit­com. Natür­lich hat Bas­t­ian als bekan­nter Come­di­an auch jede Menge Kon­takt zu Promis aus der TV-Branche, die sich in Pastewka eben­falls selb­st spie­len. Anke Engelke, Michael Kessler und Hugo Egon Balder kannst Du beson­ders häu­fig sehen.

Anke Engelke gibt Bastian Pastewka einen Stift

Nicht nur Bas­t­ian Pastewka spielt sich in der Sit­com Pastewka selb­st: Ein häu­figer Gast ist TV-All­round-Tal­ent Anke Engelke. — Bild: Brainpool/Frank Dicks

Türkisch für Anfänger (3 Staffeln, 2006 – 2008): Deutsch-türkische Patchworkfamilie

Die ARD-Com­e­dy-Serie „Türkisch für Anfänger“ beleuchtet das Leben ein­er deutsch-türkischen Patch­work­fam­i­lie, die nicht nur mit kul­turell-bed­ingten Prob­le­men zu kämpfen hat. Die 16-jährige Lena (Jose­fine Preuß) lebt mit ihrer Mut­ter, der Psy­chother­a­peutin Doris (Anna Stieblich), und ihrem jün­geren Brud­er Nils (Emil Reinke) zusam­men. Doris ver­liebt sich Hals über Kopf in den türkischstäm­mi­gen Polizis­ten Metin (Adnan Mar­al). Auch er bringt zwei Kinder mit in die Fam­i­lie, den pubertieren­den Pro­leten Cem (Elyas M’Barek) und die streng gläu­bige Mus­li­ma Yag­mur (Pegah Fer­y­doni). Die Fam­i­lien ziehen zusam­men und mit der Zeit entwick­elt sich mehr als geschwis­ter­liche Zunei­gung zwis­chen Lena und Cem.

2008 wird die Serie nach 52 Episo­den been­det. Allerd­ings gibt es im Jahr zuvor noch den Grimme-Preis in der Kat­e­gorie „Unter­hal­tung“. 2012 kön­nen sich die Fans über einen gle­ich­nami­gen Kinofilm freuen, der die Geschichte der Serie um ein amüsantes Kapi­tel erweit­ert. Dieser ist eben­falls auf Prime Video abruf­bar.

Der Tatortreiniger (7 Staffeln, 2011 – 2018): Schotty sorgt für Sauberkeit

Eben­falls mit dem Grimme-Preis gekrönt ist die Com­e­dy-Serie „Der Tatortreiniger“. In der NDR-Pro­duk­tion ste­ht der ungewöhn­liche Arbeit­sall­t­ag des Tatortreinigers Heiko „Schot­ty“ Schotte (Bjarne Mädel) im Mit­telpunkt. Schot­ty ist staatlich geprüfte Reini­gungskraft, arbeit­et bei der Gebäud­ere­ini­gungs­fir­ma Lausen und hat sich auf die Säu­berung von Tatorten spezial­isiert. Blut weg­wis­chen, Über­reste ent­fer­nen, Desin­fizieren oder wie Schot­ty es selb­st beze­ich­net „Meine Arbeit fängt da an, wo sich andere Leute vor Entset­zen übergeben“. Denn nach der Spuren­sicherung kommt die Spurenbe­sei­t­i­gung. Dabei trifft der kauzige Heiko auf Hin­terbliebene, Bekan­nte oder sog­ar die Toten selb­st. Die skur­rilen Begeg­nun­gen und Gespräche sind voller Sit­u­a­tion­skomik und schweifen oft in ungeah­nte Rich­tun­gen ab. Regie bei allen 31 Fol­gen führt Arne Feld­husen, der bere­its in der Kult­serie „Stromberg“ mit Bjarne Mädel erfol­gre­ich zusam­me­nar­beit­et.

Dass es auch in den Dreh­pausen lustig zug­ing, zeigt Schaus­piel­er Bjarne Mädel seinen Follower:innen mit diesem Video:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Bjarne Mädel (@bjarnemaedel)

4 Blocks (3 Staffeln, 2017 – 2019): Ein arabischer Clan herrscht über Neukölln

Alles andere als lustig sind die 19 Fol­gen der Dra­ma-Serie „4 Blocks“. Mäd­chen, Casi­nos, Koks und Schutzgeld: Das sind die Haupt­fak­toren des krim­inellen Erfol­gs der Fam­i­lie Hamady, dem wichtig­sten und gefährlich­sten Clan in Berlin Neukölln. Chef des ara­bis­chen Clans ist Ali „Toni“ Hamady (Kida Kho­dr Ramadan). Als Vater ein­er Tochter und Ehe­mann sehnt sich der Libanese auch nach einem nor­malen Leben und ein­er ständi­gen Aufen­thalt­ser­laub­nis für die ganze Fam­i­lie. Ein schi­er unüber­windlich­er Zwies­palt, denn eine Polizeiak­tion, feindliche Rock­er und sein eigen­er Brud­er Abbas (Vey­sel Gelin) durchkreuzen Tonis Pläne.

Kida Kho­dr Ramadan spielt in 4 Blocks die Rolle des Toni Hamady. — Bild: 2018 Turn­er Broadcasting/ Wiede­mann & Berg

Im fea­tured-Inter­view haben wir mit Haupt­darsteller Kida Kho­dr Ramadan über das Ende der Serie, seine schaus­pielerischen Vor­bilder und die Beset­zung von 4 Blocks gere­det.

Das ganze Inter­view mit dem 4 Blocks-Schaus­piel­er find­est Du hier: 4 Blocks-Schaus­piel­er Kida Kho­dr Ramadan im Inter­view: „Wir haben mit 4 Blocks eine neue Ära begrün­det“.

Beat (1 Staffel, 2018): Thrill in der Berliner Technoszene

Eben­falls nicht zim­per­lich geht es in der sieben­teili­gen Prime Video-Eigen­pro­duk­tion „Beat“ zu. Club-Pro­mot­er Robert Schlag (Jan­nis Niewöh­n­er), der in der Berlin­er Tech­noszene nur Beat genan­nt wird, ist süchtig nach Dro­gen, Sex und dem Nachtleben. Durch seinen Job ist er in der Tech­no-Szene, in der es vor Krim­i­nal­ität nur so wim­melt, opti­mal ver­net­zt.

Als sich eine neue Ver­brecheror­gan­i­sa­tion in Berlin aus­bre­it­et, welche ihr Geld unter anderem mit Waf­fen- und Organ­han­del ver­di­ent, gerät Beat ins Visi­er des Europäis­chen Geheim­di­en­stes (ESI). ESI-Agentin Emil­ia (Karo­line Her­furth) und ihr Chef Richard Diemer (Chris­t­ian Berkel) wer­ben ihn an. Schon bald wird Beat bei sein­er neuen Tätigkeit von sein­er Ver­gan­gen­heit einge­holt und er gerät in Lebens­ge­fahr.

Mit Voda­fone GigaTV Cable und einem beste­hen­den Prime Video-Account kannst Du alle fünf vorgestell­ten Serien ganz ein­fach über die GigaTV-Plat­tform anschauen.

Com­e­dy oder Dra­ma, worauf hast Du mehr Lust? Ver­rate uns Deinen Serien-Favoriten in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren