Poster der Disney+-Serie Loki
© Disney
Elite Staffel 5
Ein Paar schaut gemeinsam Vodafone TV
:

Loki: Darum lässt die TVA in Folge 1 Thanos alt aussehen

Die Mar­vel-Serie „Loki“ ist nun endlich bei Dis­ney+ ges­tartet und wirft mit Zeitreisen und der Ein­führung der soge­nan­nten Time Vari­ance Author­i­ty (TVA) ein kom­plett neues Licht auf das bis­lang bekan­nte MCU. Schon das Ende der ersten Folge wartet mit ein­er beson­deren Enthül­lung auf: Denn die Infin­i­ty-Steine sind lang nicht so mächtig, wie Dir Avengers: Infin­i­ty War und Endgame weis­machen woll­ten.

ACHTUNG: Der fol­gende Artikel enthält mas­sive Spoil­er zur ersten Folge von Loki.

Loki (Tom Hid­dle­ston) ist der Gott des Sch­aber­nacks und hat sich in seinem Leben schon den einen oder anderen Massen­mord zu Schulden kom­men lassen. Doch im Laufe der Thor-Rei­he machte er eine bemerkenswerte Wand­lung zum Besseren durch, bis er in Avengers: Infin­i­ty War dank Ober­bösewicht Thanos den Helden­tod ster­ben musste.

Zum Glück fällt seinem früheren Ich während des Zeit-Raubzugs der Avengers in Avengers: Endgame der mächtige Tesser­akt in die Hände, was dafür sorgt, dass Loki nicht nur entkom­men kann, son­dern jet­zt – ohne etwas dazugel­ernt zu haben – in ein­er ganz eige­nen Serie zurück­kehrt.

Tom Hiddleston in Loki

Loki ist zurück als Zeit­feind Nr. 1 — Bild: Dis­ney

Im Besitz des Tesser­ak­ts sollte Loki nun eigentlich unan­tast­bar sein. Schließlich enthält dieser einen der leg­endären Infin­i­ty-Steine, die zusam­men mit nur einem Schnip­pen ein halbes Uni­ver­sum aus­löschen kön­nen. Doch Pustekuchen: Gle­ich die erste Folge der neuen Mar­vel-Serie macht glasklar, dass die Infin­i­ty-Steine, der Infin­i­ty-Hand­schuh oder auch Thanos nichts sind im Ver­gle­ich zu der neuen Macht, die in Loki vorgestellt wird.

Loki kannst Du übri­gens auf Deinem Disney+-Account auch mit Voda­fones GigaTV anschauen.

Die TVA: Infinity-Steine als Briefbeschwerer

Diese neue Macht zeigt sich in Loki erst­mal in einem reich­lich uner­warteten Gewand. Denn die soge­nan­nte Time Vari­ance Author­i­ty (kurz TVA) wirkt erst­mal wie eine zwar futur­is­tis­che, aber doch recht gewöhn­liche Bürokrat­en-Behörde. An diesem Ein­druck kann auch das behelmte Sicher­heitsper­son­al nichts ändern.

Tom Hiddleston und Owen Wilson in Loki

Die TVA sieht erst­mal unschein­bar aus - ist aber ganz schön mächtig. — Bild: Dis­ney

Schnell wird jedoch klar, dass hin­ter den Anzugträgern um Agent Mobius (Owen Wil­son) wesentlich mehr steckt, als der erste Blick ver­rät. Sie haben nicht nur keine Prob­leme damit, die beträchtlichen Göt­ter-Kräfte von Loki ein­fach abzuschal­ten, son­dern kön­nen mith­il­fe klein­er Geräte und Hals­bän­der auch den Fluss der Zeit kon­trol­lieren.

Dass dies wom­öglich nur der Gipfel des Eis­bergs ist, wird Loki zum Ende der ersten Folge klar. Wenig über­raschend ver­sucht der Gott der Lügen zu fliehen und zwingt deshalb einen der wehrlosen Bürokrat­en, ihm den Tesser­akt auszuhändi­gen. Doch was Loki in der Schreibtis­chschublade des Mannes vorfind­et, ver­schlägt ihm den Atem.

Hier liegt näm­lich nicht nur der Tesser­akt, son­dern auch dutzende Infin­i­ty-Steine unter­schiedlich­ster Sorten. Laut dem TVA-Mitar­beit­er wur­den diese in ver­schiede­nen Zeitlin­ien kon­fisziert und sind bei ihnen im Büro gar nichts Beson­deres. Sie haben sog­ar so viele, dass sie die mächti­gen Steine als Brief­beschw­er­er benutzen.

Loki kehrt zurück: Hier find­est Du die wichtig­sten Vor­a­bin­fos zur neuen Mar­vel-Serie.

Infinity-Steine wertlos: Was bedeutet das für das MCU?

Die Fas­sungslosigkeit von Loki bei dieser Enthül­lung ist nur zu ver­ständlich. Schließlich war sein – sowie auch unser – bish­eriger Wis­sens­stand, dass die Infin­i­ty-Steine die mächtig­sten Objek­te im Uni­ver­sum sind. Auf dieser Tat­sache beruhte auch der gesamte Infin­i­ty War, in dem Thanos die gesam­melten sechs Steine in einem Hand­schuh zur Aus­löschung der Hälfte aller Lebe­we­sen benutzen kon­nte.

Nun zeigt sich aber, dass es nicht nur mehr Infin­i­ty-Steine gibt, son­dern diese auch noch wie gewöhn­lich­er Krem­pel in den Schreibtis­chschubladen der unter­sten Etage der TVA herum­liegen. In der Sichtweise der TVA haben die bish­er über­mächti­gen Arte­fak­te so wenig Bedeu­tung und Gefahren­po­ten­tial, dass diese wie unge­wollte Urlaub­ssou­venirs benutzt wer­den.

Die Imp­lika­tio­nen dieser Enthül­lung sind gewaltig und zeigen, in welche neue Rich­tung sich das MCU bewegt. Das Mul­ti­ver­sum, Par­al­leldimen­sio­nen und unter­schiedliche Zeitlin­ien rück­en ins Zen­trum, woge­gen Einzel­ereignisse in der reg­ulären Time­line fast schon unbe­deu­tend wirken.

Frühere mächtige Arte­fak­te wie die Infin­i­ty-Steine wer­den zu sim­plen Stör­fak­toren im vorbes­timmten Zeit­strom, die bei Miss­brauch ein­fach aus diesem ent­fer­nt wer­den. Und auch der lange unan­tast­bar wirk­ende Ober­bösewicht Thanos sieht vor diesem Hin­ter­grund ganz schön alt aus, wenn seinen Instru­menten zur Galax­ie-Befriedung so wenig Wert zuge­sprochen wird.

Die Serie Loki ord­net das Macht­ge­füge des MCU auf diese Weise kom­plett neu. Wo zuvor Thanos und die Infin­i­ty-Steine standen, nehmen nun die Time Vari­ance Author­i­ty und deren mys­ter­iöse Anführer, die Zei­thüter, ihren Platz ein. Wo das unsterbliche Helden­team The Eter­nals in dieser Kon­stel­la­tion zu verorten ist, wird sich erst­mal rausstellen müssen.

Die Zeithüter in Loki: Die mächtigsten Wesen im MCU?

Inter­es­sant dürfte es nun in den kom­menden Fol­gen von Loki wer­den, welche weit­eren Infor­ma­tio­nen über die Zei­thüter ans Tages­licht kom­men. Denn bish­er weiß man nur, dass sie den kor­rek­ten Fluss der Zeit beschützen und dafür der TVA Anweisun­gen geben, wie sie zu han­deln haben und was über­haupt die wahre Zeitlin­ie ist.

Tom Hiddleston und Owen Wilson in Loki

Wer sind die allmächti­gen Zei­thüter wirk­lich? — Bild: Dis­ney

Fakt ist, dass die Zei­thüter im Ver­hält­nis zu allen bish­er bekan­nten Wesen im MCU unfass­bar mächtig sein müssen, wenn sie noch über der TVA ste­hen. Die Stat­uen in den Büros der TVA ver­rat­en außer­dem, dass die Zei­thüter defin­i­tiv keine Men­schen sind, so viel lässt sich aus den stein­er­nen Gesichtern erken­nen.

Zwar existieren die Zei­thüter auch in den Comics und haben dort schon ver­schiedentlich Auftritte gehabt, jedoch soll an dieser Stelle nicht zu viel zu ihnen gesagt wer­den. Schließlich nah­men sich die Mach­er des MCU schon oft genug große Frei­heit­en, um bekan­nte Comic­fig­uren und Ereignisse neu zu inter­pretieren.

Es bleibt jeden­falls span­nend bei Loki, denn die Enthül­lung um die Infin­i­ty-Steine war bes­timmt nicht die let­zte, die uns in dieser aufre­gend anderen Mar­vel-Serie erwartet.

Mar­vels Shang-Chi: Das soll­test Du über den Mar­tial-Arts-Kämpfer wis­sen.

Wie hat Dir Loki bis­lang gefall­en? Sag uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren und disku­tiere mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren