Westworld: Staffel 3 – das ist bislang bekannt

Vincent Cassel
Schauspielerin Evan Rachel Wood in der 1. Staffel von „Westworld”.
Joaquin Phoenix bei den Critics' Choice Awards 2020.

Westworld: Staffel 3 – das ist bislang bekannt

Voller Spannung erwarten Fans die dritte Staffel von „Westworld“. Ein paar Infos zu den neuen Folgen sind bereits durchgesickert. Was Du über Cast und Handlung von Staffel 3 wissen solltest, haben wir hier für Dich zusammengefasst.

„Westworld“ Staffel 3: Release-Datum steht fest

Lange Zeit hat uns HBO auf die Folter gespannt, doch inzwischen steht das Release-Datum für Staffel 3 von „Westworld“ fest. Wie der US-Sender in dem Trailer weiter unten verrät, geht die Serie in den USA am 15. März 2020 weiter. In Deutschland dürfte die dritte Staffel von „Westworld“ kurz darauf anlaufen. Die Rechte liegen beim Pay-TV-Sender Sky, der neue Folgen von HBO-Serien in der Regel einen Tag nach der US-Erstausstrahlung zeigt. Allzu lange werden wir also nicht mehr warten müssen, bis HBO beziehungsweise Sky „Westworld” fortsetzen. Andererseits wird es auch höchste Zeit dafür, liegt Staffel 2 doch inzwischen zwei Jahre zurück.

Video: Youtube / HBO

Diese Superstars sind mit von der Partie

In der dritten Staffel von „Westworld“ wird zudem der Cast erweitert – um gleich drei Stars mit internationalem Renommee: Zunächst gab HBO die Besetzung von Lena Waithe bekannt, die durch die Netflix-Serie „Master of None“ Berühmtheit erlangt hat. Dazu gesellt sich niemand anderes als der französische Superstar Vincent Cassel („Ocean‘s Twelve“, „Jason Bourne“), der sein Debüt als Hauptdarsteller einer Serie gibt. „Wir freuen uns ungeheuerlich darauf, mit Vincent Cassel zu arbeiten. Wir sind schon seit langem Fans und sehr aufregt wegen der Zusammenarbeit“, so die Produzenten.

Cassel dürfte – wie auch in vielen seiner vorherigen Rollen – nichts Gutes im Schilde führen. Zumindest blickt er im folgenden Comic-Con-Trailer zu Staffel 3 ziemlich grimmig drein:

Video: Youtube / HBO

Dritter Neuzugang im Bunde ist Aaron Paul aus „Breaking Bad“. Er spielt den Bauarbeiter Caleb, der ein ganz anderer Mensch zu sein scheint als die Besucher von „Westworld“. Der folgende Trailer zeigt Caleb im Los Angeles der Zukunft. Offenbar gefällt es ihm gar nicht, wie sich die Welt zuletzt verändert hat.

Video: Youtube / ONE Media

Das ist zur Handlung der dritten Staffel „Westworld“ bekannt

Von den beiden Serienschöpfern Lisa Joy und Jonathan Nolan heißt es, die kommende Staffel soll sich wie ein Neustart anfühlen. Für die Figuren Dolores und Bernard soll es eine interessante Erfahrung sein, endlich die reale Welt kennenzulernen.

Wir erinnern uns: Das Finale von Staffel 2 zeigte Dolores, Bernard und Charlotte außerhalb des Themenparks. Dolores scheint einen Krieg gegen die Menschheit zu planen, während Bernard davon offenbar wenig hält. Vermutlich wird dieser Konflikt auch in Staffel 3 von „Westworld“ eine tragende Rolle spielen. Wenn Du Dich vorher noch mal auf den aktuellen Stand bringen möchtest, empfehlen wir das folgende Video. Es versucht zu erklären, was das verwirrende Ende der zweiten Staffel eigentlich zu bedeuten hat:

Video Youtube / New Rockstars

Die Wartezeit bis zum Beginn von Staffel 3 kannst Du mit dem Serien-Angebot auf GigaTV überbrücken. Und wusstest Du, dass es „Westworld“ auch als Mobile Game fürs Smartphone gibt? Nein? Hier erfährst Du alles über den mobilen Wild-West-Freizeitpark.

19-02-05_Banner_GigaTV

Welche Erwartungen hast Du an die dritte Staffel von „Westworld“? Was hältst Du von den Neuzugängen – allen voran Vincent Cassel? Verrate es uns in den Kommentaren.

Titelbild: Picture Alliance / acaba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren