Westworld: Staffel 3 hat endlich ein Release-Datum

Schauspielerin Evan Rachel Wood in der 1. Staffel von „Westworld”.
Joaquin Phoenix bei den Critics' Choice Awards 2020.
Harrison Ford als Indiana Jones

Westworld: Staffel 3 hat endlich ein Release-Datum

Knapp zwei Jahre lang mussten wir auf eine Fortsetzung von „Westworld“ warten. Nun hat der US-Sender HBO mit einem Trailer das Erscheinungsdatum der dritten Season enthüllt: Die neuen Folgen von „Westworld” feiern am 15. März 2020 ihre US-Premiere.

Der Ankündigungstrailer zur dritten Staffel zeigt in Form einer Zeitlinie aktuelle Ereignisse der Menschheitsgeschichte auf, darunter die Proteste in Hongkong und das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Zudem blendet der Clip einige zukünftige, fiktive Vorkommnisse ein: So wird neben einem zweiten Bürgerkrieg in Russland auch ein „kritisches Ereignis“ vom 27. Februar 2058 erwähnt.

Der Trailer spezifiziert nicht, was genau an diesem Datum passiert ist und welche Auswirkung es auf das „Westworld”-Universum hatte. Wir werden mit dem Start der neuen Staffel allerdings sicherlich nähere Infos erhalten.

Video: Youtube / HBO

Das erwartet Dich in der 3. Staffel von „Westworld“

HBO beschreibt die dritte Season als „dunkle Odyssee über den Anfang künstlichen Bewusstseins und die Geburt einer neuen Lebensform auf der Erde“. Zum Cast gehören wie in der Vorgängerstaffel Evan Rachel Wood (Dolores), Jeffrey Wright (Bernard), Thandie Newton (Maeve) und Ed Harris (Mann in Schwarz). Neu dazu stoßen „Breaking Bad“- Star Aaron Paul und der französische Schauspieler Vincent Cassel. Was Du sonst noch zur 3. Staffel wissen musst, erfährst Du hier in unserem Preview-Artikel.

Was glaubst Du: Was steckt hinter dem „kritischen Ereignis“, das der Trailer erwähnt? Hinterlasse uns hierzu gerne einen Kommentar.

Titelbild: picture alliance / AP Photo / John P. Johnson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren