Das mobile Spiel Westworld könnte ein echter Hit werden
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: : :

Westworld für Dein Smartphone – was Du über das Game wissen solltest

Die US-amerikanis­che Sci­ence-Fic­tion-West­ern-Serie West­world erstaunt die Fans mit seinen uner­warteten Wen­dun­gen und philosophis­chen Gedanken­spie­len immer wieder aufs Neue. Ana­log zur Serie gibt es seit dem 21. Juni West­world auch in der mobilen Ver­sion.

In der Serie geht es um einen eben­so fik­tiv­en wie auch futur­is­tis­chen The­men­park, der seine Gäste Geschicht­en mith­il­fe von soge­nan­nten Hosts (humanoide Robot­er) Geschicht­en aus dem Wilden West­en nach­spie­len lässt. Dabei kön­nen die Hosts durch Schuss­waf­fen ver­let­zt oder getötet wer­den, die Gäste hinge­gen nicht. Die zen­trale Frage ist, ob die Hosts ein Bewusst­sein entwick­eln kön­nen. Damit Du nicht Ewigkeit­en auf die dritte Staffel warten musst, gibt es die Serie jet­zt als mobiles Spiel – für Android und iOS.

Deine Aufgaben im Spiel

„Spie­len Sie keine Spiele. Spie­len Sie Gott“. Mit diesem ver­heißungsvollen Slo­gan wirbt die offizielle Seite des Games. Die Hand­lung ori­en­tiert sich an der Serien­vor­lage, weshalb die Du auf die dort bekan­nten Charak­tere triff­st. Außer­dem erwartet Dich ein ähn­lich hohes Maß an Gewalt. Drei zen­trale Auf­gaben stellen sich Dir: Zunächst musst Du Ord­nung in den The­men­park brin­gen. Das bein­hal­tet unter anderem den Bau und die Opti­mierung der beliebtesten Besucherziele. Weit­er­hin ist es an Dir, neue Hosts zu erschaf­fen und die defek­ten zu repari­eren, um die Gäste best­möglich zu unter­hal­ten. Laut der Home­page kannst Du die Hosts optisch anpassen oder sie mit unter­schiedlichen Träu­men verse­hen – all das bet­rifft sekundär auch Deine Gäste. Drit­tens musst Du die Zufrieden­heit der Besuch­er per­ma­nent im Blick haben – das geht nur, wenn Du ein per­fek­tes Match zwis­chen Host und Gast gener­ierst.

Video: YouTube / VentureBeat

So funktioniert das Belohnungssystem

Vor­ab: Der Look ist etwas anders als in der Serie. In der mobilen Ver­sion von West­world erwartet Dich eine car­toonar­tige Auf­machung. Zu Beginn wird Dir There­sa vorgestellt, sie ver­sorgt Dich mit Auf­gaben und gibt Dir immer wieder Hin­weise. Beispiel­sweise bekommst Du jeden Tag eine unter­schiedliche Anzahl neuer Auf­gaben, die an ein Beloh­nungssys­tem gekop­pelt sind. Bewältigst Du die Auf­gaben, gibt es Erfahrungspunk­te und andere wichtige Ressourcen. Um Die Chance auf eine Spezial­be­loh­nung zu erhöhen, kannst Du Dich auf der offiziellen Home­page reg­istri­eren.

Video: YouTube / Jeevy June

Welche Gemeinsamkeiten mit der Serie gibt es?

Im mobilen Spiel find­est Du alle Schau­plätze, die es auch in der HBO-Serie gibt. Das reicht von der Aber­nathy Ranch über die Kirche Escalante, den Saloon, Fords Cot­tage bis hin zu Las Mudas. Neben der sehr ähn­lichen Sto­ry­line erwarten Dich auch die gle­ichen Charak­tere. Zudem hörst Du im Hin­ter­grund immer wieder die Orig­i­nal­musik aus der Serie.

via GIPHY

Die App gibt es kosten­los in den bekan­nten Stores für Dein Smart­phone. Während zu Beginn fast alles kosten­frei zu erwer­ben ist, wirst Du im Laufe des Spiels immer wieder mit In-App-Käufen kon­fron­tiert. Darauf musst Du aber nicht einge­hen, kannst allerd­ings Zeit sparen und erhöhst Deine Chan­cen in allen Bere­ichen.

Hast Du das Spiel zu West­world bere­its herun­terge­laden? Was bere­it­et Dir am meis­ten Spaß? Erzäh­le es uns in den Kom­mentaren.

Titelbild: Eigenkreation: Westworld / Pexels (FWStudio)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren