The Witcher: Alle Infos zur Netflix-Serie

Schauspieler Henry Cavill als der Hexer in der Netflix-Serie „The Witcher”.
Schauspieler Henry Cavill als der Hexer in der Netflix-Serie „The Witcher”.
Tom Hanks in dem Film „Forrest Gump”.

The Witcher: Alle Infos zur Netflix-Serie

Schon seit längerem wissen wir, dass Netflix an einer Serienadaption der bekannten Hexer-Saga arbeitet. Am 20. Dezember erscheint die erste Staffel von „The Witcher” nun endlich bei Netflix. Damit Du auf die Serie optimal vorbereitet bist, haben wir hier einmal die wichtigsten Infos für Dich zusammengefasst.

„The Witcher“ basiert auf der erfolgreichen Hexer-Saga des polnischen Autors Andrzej Sapkowski, die 1990 ihren Anfang nahm. Im Jahr 2017 bestätigte Netflix, dass man eine Adaption der Saga entwickle. Die erste Staffel der Serie besteht aus acht Folgen, Sapkowski wirkte daran als Berater mit. Die Vorfreude auf das Projekt ist riesig und auch der Streaming-Riese hat großes Vertrauen in „The Witcher”: Noch vor dem Release der ersten Episoden hat Netflix eine zweite Staffel bestellt. Ist die Serie erfolgreich, könnte es sogar bis zu sieben Staffeln geben.

Video: Youtube / Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz

Über die Handlung

Die Handlung von „The Witcher” orientiert sich vor allem an den Romanen: Bisherige Infos lassen vermuten, dass sich die ersten Episoden mit der Kurzgeschichte „Das kleinere Übel“ beschäftigen. Darin wird der Hexer in den Konflikt zwischen der Banditin Renfri und dem Zauberer Stregebor hineingezogen. Auch die Schlacht von Marnadral soll Thema sein. Showrunnerin Lauren S. Hissrich hat darüber hinaus angedeutet, dass ein bekanntes Element aus den Games ihren Weg in die Serie gefunden hat – die ikonische Badeszene. Mehr wollen wir Dir aber an dieser Stelle nicht verraten.

Henry Cavill als der Hexer in der Netflix-Serie „The Witcher”.

Henry Cavill als der Hexer in „The Witcher”.

Foto: Netflix / Katalin Vermes

Mehr Horror als Fantasy?

Die ersten Kritiken zu „The Witcher” sind mittlerweile da – und positiv. Demnach kannst Du Dich auf eine hochwertige Produktion mit guten Kampfszenen freuen. Einen Unterschied zu den Games und Büchern soll „The Witcher” allerdings mitbringen: Es gebe deutlich mehr Horrorelemente, so Julian Perry (Visual Effects Supervisor der Serie) gegenüber dem SFX Magazin. Die düstere Optik wird auch durch die ersten Bilder zum Projekt bestätigt.

Foto: Netflix / Katalin Vermes

Der Cast von Netflix’ „The Witcher“

Der Casts ist längst kein Geheimnis mehr: „Superman“-Darsteller Henry Cavill schlüpft für „The Witcher“ in die (Haupt-)Rolle des Hexers Geralt von Riva. Bereits im Oktober letzten Jahres veröffentlichte Netflix ein erstes Bild des Schauspielers – mit komplettem Kostüm. Sein Look stieß damals allerdings auf gemischte Reaktionen:

Neben Geralt tauchen weitere bekannte Charaktere aus der Buchsaga in der Serie auf, darunter Ciri (Freya Allan), Triss Merigold (Anna Shaffer) und Yennefer von Vengerberg (Anya Chalotra). Jodhi May spielt Königin Calanthe, Adam Levy den Druiden Mousesac und Lars Mikkelsen den Zauberer Stregobor.

Weitere Netflix-Neuerscheinungen entdecken

Im Dezember 2019 kannst Du nicht nur „The Witcher“ erstmals bei Netflix entdecken – auch diese Neuerscheinungen halten Einzug. Den Streaming-Dienst kannst Du auch via GigaTV abrufen.

GigaTV Film-Highlights zu Ostern

Freust Du Dich schon auf die Netflix-Serie? Welche Erwartungen hegst Du? Wir freuen uns auf einen Kommentar von Dir.

Titelbild: Netflix / Katalin Vermes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren