Der Cast von „Eternals” bei der San Diego Comic-Con 2019.
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

The Eternals: Feiert hier einer der größten Marvel-Charaktere sein Debüt?

„The Eter­nals“ ist abge­dreht. Nun machen Gerüchte die Runde, dass ein­er der ältesten Mar­vel-Charak­tere in dem neuen MCU-Film zu sehen sein wird: Namor der Sub-Mariner. Wir haben hier ein­mal alle wichti­gen Infos dazu für Dich gesam­melt. Achtung: In diesem Artikel find­en sich mögliche Spoil­er.

„The Eter­nals“ spielt laut Mar­vel nach „Avengers: Endgame“. Der Film zeigt die titel­geben­den Super­me­n­schen im Kampf gegen die Deviants. Hier­bei han­delt es sich um die Erzfeinde der Eter­nals, die die Men­schheit bedro­hen.

Nun wird bei Red­dit gemunkelt, dass Namos in ein­er Cameo-Szene des Films sein Debüt feiern wird. Hin­ter den Gerücht­en steckt der Tweet eines Users namens Ahmed Maged. Dieser behauptet, mit einem syrischen Schaus­piel­er aus dem Film gesprochen zu haben, der seinen „Eternals“-Charakter als jeman­den beze­ich­net, dessen „Vater von Seemon­stern getötet wird“. Dies passt zur Hin­ter­grundgeschichte von Namor, der eine wichtige Rolle in den Mar­vel-Comics spielt.

19-02-05_Banner_GigaTV

Namor: Ex-Avenger und König von Atlantis

Namor ist der Sohn eines Men­schen und ein­er Prinzessin von Atlantis. Der Sub-Mariner ist den Men­schen zunächst feind­selig gesin­nt, kämpft im Zweit­en Weltkrieg aber zusam­men mit Cap­tain Amer­i­ca gegen die Nazis. Auch den Avengers und X-Men schließt er sich zu einem späteren Zeit­punkt an.

Der Charak­ter kann nicht nur unter Wass­er leben und seine Form verän­dern, son­dern besitzt auch über­men­schliche Schnel­ligkeit, Reflexe und Agilität. Außer­dem kann er fliegen und andere Meer­estiere kon­trol­lieren.

Doch als loy­al und ver­trauenswürdig (gegenüber anderen Mar­vel-Super­helden) hat sich Namor in den Comics nicht her­aus­gestellt: Atlantis und seine Bewohn­er sind das Wichtig­ste für ihn. Für ihre Sicher­heit würde er alles tun – sog­ar eine Erde aus ein­er anderen Dimen­sion zer­stören. Das zeigte die „Incursions“-Storyline in den „New Avengers“-Comics.

Cameo von Namor nicht unmöglich – und vielleicht auch nötig

Es wäre nicht das erste Mal, dass Mar­vel mit einem kleinen Cameo einen neuen Charak­ter ins MCU ein­führt. Zudem haben sich in „Avengers: Endgame“ mit Cap­tain Amer­i­ca und Iron Man gle­ich zwei wichtige Fig­uren aus dem MCU ver­ab­schiedet. Mar­vel muss nun zeigen, dass sein Fil­mu­ni­ver­sum auch ohne die bei­den Stars erfol­gre­ich sein kann.

„The Eter­nals“ erscheint am 5. Novem­ber 2020 in unseren Kinos. Ein erster Trail­er sollte im Laufe der näch­sten Monate erscheinen. Vielle­icht wis­sen wir dann ja mehr. Mehr zum Film und seinen Helden find­est Du in diesem Artikel über die Eter­nals. Außer­dem erk­lären wir Dir bei fea­tured, welche Filme noch zur 4. Phase des MCU gehören.

Welch­er Mar­vel-Held sollte Dein­er Mei­n­ung nach unbe­d­ingt Teil des Mar­vel-Fil­mu­ni­ver­sums wer­den? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Titel­bild: pic­ture alliance / AP Pho­to / Chris Pizzel­lo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren