Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Ewan McGregor
© Disney/ Lucasfilms
Eine Familie glücklich vereint in "Locke & Key"
:

Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Das ist die Bedingung für die Fortsetzung

Die Star-Wars-Serie “Obi-Wan Keno­bi” feierte ger­ade erst ihr großes Finale und ist – zumin­d­est vor­erst – erst­mal zu Ende. Doch wie ste­hen die Chan­cen für eine 2. Staffel? Was muss dafür passieren? Und um was kön­nte es in der Fort­set­zung mit Ewan McGre­gor gehen? Erfahre es hier.

Gefühlt hat sie ger­ade erst ange­fan­gen, jet­zt ist sie schon wieder vor­bei: So manchen Star-Wars-Fan dürfte nach der finalen Folge 6 der Disney+-Serie Obi-Wan Keno­bi die Wehmut gepackt haben. Immer­hin feierten dort Lieblings­fig­uren wie der Titel­held Obi-Wan selb­st und sein ein­stiger Schüler Anakin Sky­walk­er, auch bekan­nt als Darth Vad­er, ihre große Rück­kehr. Musst Du Dich jet­zt schon wieder von ihnen ver­ab­schieden?

Obi-Wan Keno­bi war ursprünglich als Mini-Serie geplant – und doch mehren sich immer mehr Gerüchte und Aus­sagen von Ver­ant­wortlichen, die auf eine mögliche Staffel 2 hin­deuten. Doch wie wahrschein­lich ist eine Fort­set­zung von Obi-Wan Keno­bi wirk­lich? Was sagen die Beteiligten im Klar­text? Und um was sollte eine 2. Staffel über­haupt noch gehen? Diesen Fra­gen wollen wir hier nachge­hen.

Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Ewan McGregor und Hayden Christensen wären an Bord

Ein Grund­stein für weit­ere Staffeln wäre natür­lich, dass auch die Stars der Serie weit­er an Bord bleiben. Im Fall von Ewan McGre­gor und Anakin-Darsteller Hay­den Chris­tensen brauchst Du Dir aber keine Sor­gen machen. Die sind näm­lich Feuer und Flamme.

Ewan McGregor und Hayden Christensen in Obi-Wan Kenobi

Ewan McGre­gor und Hay­den Chris­tensen scheinen bere­it. — Bild: Disney/ Lucas­films

Im Inter­view mit dem Mag­a­zin GQ erk­lärte so zum Beispiel Ewan McGre­gor: “Ich hoffe wirk­lich, dass wir noch eine [Staffel] machen. Wenn ich eine davon immer mal wieder machen kön­nte, wäre ich sehr glück­lich darüber”. Auch gegenüber der deutschen Film­seite Film­starts reagierte er in Hin­blick auf eine Staffel 2 eupho­risch:

“Ich würde es lieben. Ich weiß nicht, wie es wäre, wenn ich ihn wieder spie­len würde, aber es hat einen solchen Spaß gemacht, dass ich schon ziem­lich vers­essen darauf bin, eine weit­ere Staffel zu machen… und dann noch eine… und dann vielle­icht noch eine und eine weit­ere danach… und dann noch eine und dann bin ich cir­ca 65 Jahre alt. Dann hätte ich unge­fähr das Alter von Alec Guin­ness. Und dann mache ich immer weit­er, bis sie mich jedes Mal kün­stlich ver­jün­gen müssen, damit ich weit­er machen kann.”

Co-Star Hay­den Chris­tensen zeigte sich im Gespräch mit RadioTimes.com nicht weniger begeis­tert: “Ich würde es lieben mit diesem Charak­ter weit­erzu­machen. Wisst ihr, ich denke da ist sicher­lich noch mehr zu ent­deck­en und ich wäre so aufgeregt, das auch zu tun.” Wenn es eine 2. Staffel geben würde, wäre er “sicher­lich offen” dafür, darin aufzutreten.

Bedingung für Obi-Wan Staffel 2: Star-Wars Chefin Kathleen Kennedy macht Hoffnung

Let­ztlich hängt es aber nicht nur an Ewan McGre­gor und Hay­den Chris­tensen, ob die Obi-Wan-Serie eine 2. Staffel bekommt. Doch selb­st Inter­view-Aus­sagen von Lucas­film-Präsi­dentin Kath­leen Kennedy, die sämtliche Fäden im “Star Wars”-Filmuniversum in der Hand hält, deuten den Willen zu ein­er Fort­set­zung an.

Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Ewan McGregor

Wie ste­hen die Chan­cen für eine 2. Staffel? — Bild: Dis­ney

So erzählte sie bere­its im März gegenüber Enter­tain­ment Week­ly: “Es ist defin­i­tiv etwas, worüber wir reden. Haupt­säch­lich, weil wir alle zusam­menka­men und eine unglaubliche Zeit hat­ten. Ewan hat­te eine unglaubliche Zeit. Hay­den hat­te eine unglaubliche Zeit. Und aus dieser Sichtweise her­aus würde jede:r Beteiligte es lieben, es nicht enden zu sehen.”

Auch die Fans spie­len laut der Stu­dio-Chefin eine gewis­sen Rolle bei den Über­legun­gen. So sagte sie zu Enter­tain­ment Tonight: “Ehrlich gesagt woll­ten wir zunächst eine lim­i­tierte Mini-Serie machen. Aber wenn es riesiges Inter­esse gibt und die Leute mehr Obi-Wan haben wollen, wer­den wir das sich­er in Betra­cht ziehen.”

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Daran kop­pelt Kennedy aber im Gespräch mit Enter­tain­ment Week­ly auch eine entschei­dende Bedin­gung: “Wir müssen uns wirk­lich fra­gen: Warum wür­den wir es tun? Wenn wir uns dafür entschei­den, mehr mit dem Obi-Wan-Charak­ter zu machen, müssen wir die Frage beant­worten: Warum?”

Obi-Wan-Regisseurin Deborah Chow: Ohne Grund, keine 2. Staffel

Ähn­lich wie bei Kath­leen Kennedy klingt das auch bei Deb­o­rah Chow, der Regis­seurin der Obi-Wan Keno­bi-Serie. Ihre Aus­sage im Inter­view mit Enter­tain­ment Tonight ist auf jeden Fall ein­deutig: “Ich denke, wenn wir weit­er­ma­chen wür­den, dann wäre das nur, wenn es wirk­lich einen echt­en Grund für eine Weit­ere [Staffel] gibt.”

Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Ewan McGregor

Staffel 2 von Obi-Wan Keno­bi braucht einen guten Grund. — Bild: Dis­ney

Der Wille scheint bei den wichtig­sten Beteiligten also dur­chaus da zu sein. Und doch wird eine Frage aufge­wor­fen, die noch immer nicht leicht zu beant­worten ist: Gibt es wirk­lich einen guten Grund die Serie Obi-Wan Keno­bi und die Geschichte des titel­geben­den Helden fortzuführen?

Du woll­test schon immer wis­sen, wer Du im Star Wars-Uni­ver­sum wärst? Dann mach unser Quiz und finde es her­aus!

Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Worum könnte es gehen?

In Staffel 1 von Obi-Wan Keno­bi muss sich der Jedi-Meis­ter aus seinem Ein­siedler­tum auf Tatooine her­aus­reißen und Leia Organa ret­ten, die Tochter seines ein­sti­gen Schülers Anakin. Dieser ist nun als Darth Vad­er bekan­nt und just kommt es auch noch zu einem Aufeinan­dertr­e­f­fen der bei­den.

Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Ewan McGregor

Obi-Wan und Darth Vad­er in Staffel 1 — Bild: Dis­ney

Doch nach­dem in der finalen Folge das große Duell von Meis­ter und Schüler schon hin­ter uns liegt, kön­nte Staffel 2 vor einem Prob­lem ste­hen. Was soll das noch top­pen? Und was kön­nte jet­zt über­haupt noch Sinn machen?

Ein erneuter Kon­flikt mit Vad­er scheint eher unwahrschein­lich, dieser Beziehung ist nach der ersten Staffel kaum noch etwas hinzuzufü­gen. Hinzu kommt, dass schon die erste Staffel unter Fans ordentlich in der Kri­tik stand, da die meis­ten davon aus­gin­gen, dass sich Obi-Wan und Anakin zwis­chen ihrem fatal­en Duell auf Musta­far und “Star Wars: Eine Neue Hoff­nung” nicht mehr gese­hen haben.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Würde die bei­den in Staffel 2 nochmal aufeinan­der­stoßen, kämen die Serien­mach­er nur noch mehr in Erk­lärungsnot. Immer­hin lebt Obi-Wan in Eine Neue Hoff­nung weit­er unerkan­nt auf dem Wüsten­plan­eten Tatooine. Wenn er zwis­chen Staffel 1 und dem Start der Filme einen kon­stan­ten Kleinkrieg mit seinem früheren Padawan geführt hätte, wäre das kaum vorstell­bar.

Mehr Qui-Gon Jinn und die Dritte Schwester?

Eine Möglichkeit für Staffel 2 wird zumin­d­est am Ende der finalen Folge angedeutet. Hier trifft Obi-Wan in den Dünen von Tatooine auf den Macht­geist seines alten Meis­ter Qui-Gon Jinn (Liam Nee­son).

Liam Neeson in Obi-Wan Kenobi

Spielt Qui-Gon Jinn in Staffel 2 eine größere Rolle? — Bild: Dis­ney

So kön­nte sich ein zen­traler Hand­lungsstrang der 2. Staffel darum drehen, wie Obi-Wan von seinem ver­stor­be­nen Fre­und lernt und mehr über die Macht erfährt. Das würde sich zumin­d­est in etwa damit deck­en, was Drehbuchau­tor Stu­art Beat­tie für den zweit­en Teil ein­er mit­tler­weile abge­sagten Obi-Wan-Filmtrilo­gie geplant hat­te.

Alleine würde das natür­lich nicht für eine ganze Staffel reichen, aber vielle­icht wird Luke zusät­zlich von neuen Fein­den bedro­ht und Obi-Wan muss ihn beschützen. An fiesen Gestal­ten, Kopfgeld­jägern und Ver­brech­er­syn­dikat­en man­gelt es auf Tatooine bekan­ntlich nicht. Neben­bei kön­nte man auch den weit­eren Werde­gang der Dritte Schwest­er (Moses Ingram) weit­er­erzählen, die in der Galax­is nach Verge­bung und ein­er neuen Auf­gabe sucht.

Moses Ingram in Obi-Wan Kenobi

Wird die dritte Schwest­er, Inquisi­torin Reva, Verge­bung find­en? — Bild: Dis­ney

Und natür­lich kön­nte man auch die Geschichte von Leia und ihren Ziehel­tern, sowie deren Kampf gegen die auf­steigende Macht des Imperi­ums the­ma­tisieren.

Kinofilme 2022: Auf diese High­lights kannst Du Dich freuen.

Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Darth Maul und das Problem der Tragweite

Wirk­lich inspiri­ert klin­gen diese Ideen natür­lich nicht. Vor allem, weil sich der Haupt­fokus automa­tisch von Ewan McGre­gors Obi-Wan Keno­bi zu ent­fer­nen scheint.

Doch die 2. Staffel kann schlichtweg kaum in der gle­ichen Liga wie die erste spie­len. Ein neuer Kon­flikt in der Größenord­nung wie ein Kampf gegen Darth Vad­er würde zu viel Staub aufwirbeln. Unmöglich, dass sich Obi-Wan dann weit­er auf Tatooine ver­steck­en kön­nte. Deshalb muss die Geschichte von Staffel 2 eigentlich in einem kleineren Rah­men stat­tfind­en.

Ewan McGregor in Obi-Wan Kenobi

Staffel 2 wird es schw­er haben, noch einen draufzuset­zen. — Bild: Dis­ney

Natür­lich kön­nte man auch einen Hand­lungsstrang aus der Ani­ma­tion­sserie “Star Wars: Rebels” auf­greifen, in der Darth Mail zurück­kehrt und Obi-Wan ein let­ztes Mal her­aus­fordert. In Rebels war Obi-Wan da aber schon um einiges älter und ähnelte eher Alec Gui­ness aus Eine Neue Hoff­nung und eben nicht mehr Ewan McGre­gor.

Ob das alles aber wirk­lich diesen einen guten Grund für eine Fort­set­zung ergibt, von dem Kath­leen Kennedy und Deb­o­rah Chow gesprochen haben, bleibt die Frage.

Der große Überblick zu allen kom­menden Fil­men, Serien und Games im Star Wars-Uni­ver­sum.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zuhause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Würdest Du Dich über eine 2. Staffel von Obi-Wan Keno­bi freuen? Und was würdest Du von ein­er Fort­set­zung erwarten? Sag uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren und disku­tiere mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button: