Rosamund Pike auf dem Poster zu Netflix' I Care a Lot
© Netflix
Rosamund Pike in I Care a Lot
Brie Larson als Captain Marvel in „Captain Marvel”.
:

I Care a Lot bei Netflix: Alles zu Start, Cast und Handlung des fiesen Betrug-Thrillers

Im neuen Net­flix-Thriller „I Care a Lot“ zieht Rosamund Pike (Marie Curie) arglosen Rent­nern das Geld aus den Taschen – bis ihr Game of Thrones-Star Peter Din­klage in die Quere kommt. Alle Infos zu Release, Cast und Hand­lung des bit­ter­bösen Intri­gen­spiels find­est Du hier.

I Care a Lot und eine Vielzahl an weit­eren spek­takulären Film-High­lights kannst Du auch mit Deinem Net­flix-Account über Voda­fones GigaTV anschauen.

Die Handlung von I Care a Lot

Von außen ein für­sor­glich­er Engel, innen eine eiskalte Geschäfts­frau: Mar­la Grayson (Rosamund Pike) arbeit­et als pro­fes­sionelle Betreuerin für alle­in­ste­hende Senioren, doch das ist nur die halbe Wahrheit. Denn die herzensgute Wohltä­terin, die sie vorgibt zu sein, dient nur als per­fekt chore­o­gra­phierte Fas­sade.

Eiza Gonzales und Rosamund Pike in I Care a Lot

Mar­la (Pike) und Fran (Eiza Gonzáles) nehmen hil­fs­bedürftiger Senioren aus — Bild: Sea­cia Pavao/ Net­flix

Eigentlich geht es Mar­la und ihrer Lieb­haberin und Part­ner­in Fran (Eiza González) um etwas ganz anderes. Auf zwar völ­lig legale, nichts­destotrotz frag­würdi­ge und mehr als skru­pel­lose Art und Weise erschle­ichen sich die bei­den erst das Ver­trauen, dann das Ver­mö­gen ihrer älteren Schüt­zlinge.

Als Mar­la eines Tages die Betreu­ung von Jen­nifer Peter­son (Dianne Wiest) zuge­sprochen wird, glaubt sie die Kassen schon klin­geln zu hören. Die fre­undliche alte Dame ist näm­lich nicht nur wahnsin­nig reich, son­dern auch mut­tersee­le­nallein auf der Welt. Für Mar­la bedeutet das eins: Keine Ein­mis­chung durch störende Ver­wandte.

Peter Dinklage in I Care a Lot

Welch­es Inter­esse hat Gang­ster Roman an Mar­las neuestem Opfer? — Bild: Sea­cia Pavao/ Net­flix

Mar­la ahnt nicht, dass Jen­nifer Peter­son selb­st das eine oder andere fin­stere Geheim­nis hat. Und die rufen den gefährlichen Gang­ster Roman Lun­y­ow (Peter Din­klage) auf den Plan…

I Care a Lot: Das ist der Cast des Netflix-Films

Wer sich die Beset­zung von I Care a Lot anschaut, dürfte schon mal kurz mit den Augen blinzeln. Denn neben Gone Girl-Star Rosamund Pike sind für den schwarzhu­mori­gen Crime-Thriller eine ganze Rei­he an bekan­nten Schaus­piel­ern aus Film und Fernse­hen zusam­mengekom­men.

Wer alles mit von der Par­tie ist und welche Rollen sie spie­len, erfährst Du hier im Fol­gen­den.

Rosamund Pike als Marla Grayson

Rosamund Pike begann ihre Kar­riere als Bond­girl in James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag – und wer kann das schon von sich behaupten? Doch Pikes Komet war ger­ade erst am Auf­steigen und sie wusste ihren Erfolg auch schnell in Fil­men wie Stolz und Vorurteil, We want Sex und Das per­fek­te Ver­brechen zu zemen­tieren.

Rosamund Pike in I Care a Lot

Falsche Wohltä­terin: Rosamund Pike als Mar­la Grayson. — Bild: Sea­cia Pavao/ Net­flix

Über die Jahre hat sich die heute 42-Jährige einen beachtlichen Ruf erar­beit­et, was auch an ihrer Wan­del­barkeit liegt. Ob in Action-Thrillern wie Jack Reach­er, abge­fahre­nen Komö­di­en wie The World’s End oder kom­plett über­dreht­en Videospielver­fil­mungen wie dem Hor­ror-Action­er Doom: Rosamund Pike weiß immer eine gute Fig­ur zu machen.

In let­zter Zeit hat sich die Britin aber vor allem als Charak­ter­darstel­lerin her­vor­ge­tan, was sie ein­drucksvoll in Fil­men wie dem West­ern Feinde – Hos­tiles und in dem Kriegs­berichter­stat­ter-Dra­ma A Pri­vate War unter Beweis stellte. Für David Finch­ers Psy­chothriller Gone Girl – Das per­fek­te Opfer bekam sie sog­ar eine Oscarno­minierung.

GigaTV Film-Highlights

Nun gibt Pike in I Care a Lot also die raf­finierte Altenbe­treuerin Mar­la Grayson, die vor keinem Mit­tel zurückschreckt, um an die Mil­lio­nen ihrer wehrlosen Kun­den zu kom­men. Doch hat sich die skru­pel­lose Geschäfts­frau dies­mal mit dem Falschen angelegt?

Eiza González als Fran

Neben Rosamund Pike ist in I Care a Lot Eiza González zu sehen. Die 31-jährige Mexikaner­in kann eben­falls bere­its auf eine ganze Rei­he bekan­nter Filme zurück­blick­en. Ihr Durch­bruch gelang González mit der Serien-Adap­tion des Robert Rodriguez-Streifens From Dusk Till Dawn, eine Rolle in Edgar Wrights ben­z­in­haltiger Blei­fuß-Oper Baby Dri­ver sollte nur kurz darauf fol­gen.

Fran ist Mar­las Part­ner in Crime. — Bild: Sea­cia Pavao/ Net­flix

Sei­ther hat es sich González im Block­buster-Kino gemütlich gemacht. So spielte sie unter anderem in Fast & Furi­ous: Hobbs & Shaw, Ali­ta: Bat­tle Angel und der Com­ic-Ver­fil­mung Blood­shot mit, während ihr neuester Film, der Mon­steriko­nen-Show­down Godzil­la vs. Kong, noch in diesem Jahr in die Kinos kom­men soll.

In I Care a Lot verkör­pert sie Fran, die Geschäftspart­ner­in von Mar­la Grayson, mit der sie sich auch das Bett teilt. Genau wie ihre Lieb­haberin ken­nt auch sie keine moralis­chen Gren­zen, wenn es ums große Geld geht.

Dianne Wiest als Jennifer Peterson

Eben­falls zur Beset­zung gehört Dianne Wiest, die zulet­zt vor allem in der Com­e­dy-Serie Life in Pieces, aber auch in Fil­men wie dem Dro­gen-Thriller The Mule von Clint East­wood zu sehen war. Mit ihren 72 Jahren kann Dianne Wiest bere­its auf eine lange Kar­riere zurück­blick­en, voll­gepackt mit Klas­sik­ern der Filmgeschichte.

Rosamund Pike und Dianne Wiest in I Care a Lot

Auch Jen­nifer Peter­son hat etwas zu ver­ber­gen. — Bild: Sea­cia Pavao/ Net­flix

Dazu gehören neben Kult­fil­men wie Foot­loose, The Lost Boys und Edward mit den Scheren­hän­den auch Meis­ter­w­erke wie Han­nah und ihre Schwest­ern, für den Wiest ihren ersten Oscar kassierte. Nach­dem sie für ihre Rolle in der Komödie Eine Wahnsinns­fam­i­lie 1990 nur eine Nominierung erhielt, sollte nur fünf Jahre später ihr zweit­er Oscar für die Kri­mi-Komödie Bul­lets Over Broad­way fol­gen.

Für I Care a Lot übern­immt Dianne Wiest nun die Rolle der Jen­nifer Peter­son, das auf den ersten Blick hil­flose Opfer von Mar­la und Fran. Dass sich die bei­den darin grundle­gend irren, bekom­men sie jedoch schnell zu spüren.

Noch nicht genug Span­nung? Erfahre hier alles zu den besten Thriller-Fil­men und -Serien bei Net­flix.

Peter Dinklage als Roman Lunyov

Viele mögen das vielle­icht vergessen, aber Peter Din­klage war auch schon vor Game of Thrones ein erfol­gre­ich­er Schaus­piel­er. Seinen rup­pig-humor­vollen Charme, der ihn später als Tyri­on Lan­nis­ter welt­berühmt machen sollte, zeigte der US-Amerikan­er näm­lich schon zuvor in Fil­men wie Ster­ben für Anfänger, Pete Smalls is Dead und Liv­ing in Obliv­ion.

Doch natür­lich nahm seine Kar­riere mit dem explodieren­den Hype um Game of Thrones erst so richtig Fahrt auf. Nun wurde Din­klage auch in große Block­buster gecastet. So mimte er in X-Men: Zukun­ft ist Ver­gan­gen­heit den Bösewicht Trusk und war einige Jahre darauf im Mar­vel-Spek­takel Avengers 3: Infin­i­ty War mit von der Par­tie.

Peter Dinklage in I Care a Lot

Game of Thrones-Star Peter Din­klage als Gang­ster Roman Lun­y­ov. — Bild: Sea­cia Pavao/ Net­flix

Auch an dem oscarprämierten Dra­ma Three Bill­boards Out­side Ebbing, Mis­souri war Din­klage beteiligt, während er in I Think We’re Alone Now und im Sci-Fi-Dra­ma Remem­o­ry – Im Schat­ten der Erin­nerung die Haup­trollen über­nahm.

In I Care a Lot zeigt sich Peter Din­klage jet­zt als bru­taler Gang­ster Roman Lun­y­ov, der eine mys­ter­iöse Verbindung zur Senior­in Jen­nifer Peter­son unter­hält. Und ihm gefällt es gar nicht, dass Mar­la an Jen­nifers Ver­mö­gen rankom­men will.

Isiah Whitlock Jr. als Richter Lomax

Isi­ah Whit­lock Jr. dürfte den meis­ten noch ein­drück­lich aus der rev­o­lu­tionären Kult-Serie The Wire bekan­nt vorkom­men, die bis heute als eine der besten Crime-Serien aller Zeit­en gehan­delt wird. Dort verkör­perte er seit der ersten Staffel den Sen­a­tor R. Clay­ton „Clay“ Davis.

Obwohl Whit­lock Jr. in sein­er Kar­riere oft­mals nur die zweite Geige spie­len durfte, so hat er doch immer gezeigt, was in ihm steckt. Zulet­zt zum Beispiel in Spike Lees Viet­nam-Dra­ma Da 5 Bloods für Net­flix, bei dem er mit dem 2020 ver­stor­be­nen Black Pan­ther-Star Chad­wick Bose­man vor der Kam­era stand.

Die besten Thriller-Komö­di­en wie I Care a Lot find­est Du hier bei uns.

Chris Messina als Dean Ericson

Einen weit­eren Teil des Casts bildet der 46-jährige Schaus­piel­er Chris Messi­na, den Thriller-Fans sich­er noch aus der 2. Staffel der Serie The Sin­ner ken­nen. In der ver­stören­den Crime-Serie Sharp Objects war er außer­dem neben Amy Adams zu sehen.

Chris Messina in I Care a Lot

Chris Messi­na als Dean Eric­son — Bild: Sea­cia Pavao/ Net­flix

Nach­dem Messi­na 2020 in Birds of Prey: The Eman­ci­pa­tion of Harley Quinn den psy­chopathis­chen Killer Vic­tor Zsasz auf der großen Lein­wand verkör­perte, geht es nun für ihn mit I Care a Lot zu Net­flix.

I Care a Lot: Wann ist der Netflix-Start?

Bis zum Start von I Care a Lot musst Du Dich nicht mehr lange gedulden. Der bit­ter­böse Thriller lan­det am 19. Feb­ru­ar bei Net­flix und ver­spricht schon jet­zt einen Hei­denspaß. Wie immer kannst Du den Film auch mit Deinem Net­flix-Account über Voda­fones GigaTV anschauen. Es lohnt sich.

Mehr span­nende Filme find­est Du in unser­er Über­sicht der besten Filme 2021 bei Net­flix.

Hast Du I Care a Lot schon gese­hen? Wie hat er Dir gefall­en? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren