Poster zur Netflix-Serie Dad Stop Embarrassing Me!
© Netflix
:

Dad Stop Embarassing Me!: Alles zu Netflix-Start, Cast und Staffel 2

Mega-Star Jamie Foxx spielte schon Spi­der-Man-Bösewichte und die Soul-Leg­ende Ray Charles, jet­zt muss er sich in der Net­flix-Sit­com „Dad Stop Embarass­ing Me!“ mit ein­er Teenag­er-Tochter auseinan­der­set­zen. Erfahre hier alles zu Start, Beset­zung, Hand­lung und den Chan­cen für Staffel 2 der neuen Serie.

Dad Stop Embarass­ing Me! kannst Du wie zahlre­iche weit­ere Serien-High­lights auch mit Deinem Net­flix-Account über Voda­fones GigaTV sehen.

Die Handlung von Dad Stop Embarassing Me!: Jamie Foxx als Single-Vater

Bri­an Dixon (Jamie Foxx) ist Jungge­selle aus Überzeu­gung und genießt sein Leben in vollen Zügen. Frei­heit ste­ht für ihn an ober­ster Stelle – und das kann er sich auch leis­ten. Schließlich muss sich Bri­an als Besitzer ein­er erfol­gre­ichen Kos­metik­marke um Geld keine Sor­gen machen.

Jamie Foxx und Kyla-Drew in Dad Stop Embarrassing Me!

Bri­an muss sich plöt­zlich mit sein­er Rolle als Vater arrang­ieren. — Bild: Saeed Adyani/ Net­flix

Sein Leben ohne Verpflich­tun­gen ist jedoch mit einem Schlag vor­bei, als eines Tages die junge Sasha (Kyla Drew Sim­mons) vor sein­er Haustüre ste­ht. Die Teenagerin ist näm­lich seine Tochter, von der Bri­an bish­er gar nicht wusste.

Doch auch wenn Bri­an seinen bish­eri­gen Lebensstil schätzte, ist er nicht der Typ Men­sch, der vor Ver­ant­wor­tung flüchtet. Er will für Sasha der best­mögliche Vater sein – auch wenn er bis­lang schon sehr viel von ihrem Leben ver­passt hat. Dabei muss Bri­an schnell fest­stellen, dass die väter­lichen Pflicht­en etwas außer­halb sein­er Exper­tise liegen.

Zum Glück kann er sich aber auf die Unter­stützung sein­er Schwest­er Chelsea (Porscha Cole­man) und seines eige­nen Vaters Pops (David Alan Gri­er) ver­lassen. Und die ist auch drin­gend nötig, denn auch Sasha muss sich erst­mal an ihre neue Fam­i­lie und den damit ein­herge­hen­den täglichen Wahnsinn gewöh­nen.

Dad Stop Embarassing Me!: Die Besetzung der Netflix-Sitcom

Nach The Crew mit der King of Queens-Ikone Kevin James und Coun­try Com­fort mit der Coun­try-Sän­gerin Katharine McPhee ist Dad Stop Embarass­ing Me! die näch­ste Net­flix-Com­e­dy-Serie, die sich neben der alt­be­währten Sit­com-Formel auch auf gehörig Star-Pow­er ver­lassen kann. Immer­hin übern­immt nie­mand gerin­geres als Oscar-Preisträger Jamie Foxx die Haup­trol­le.

Im Fol­gen­den ver­rat­en wir Dir alle wichti­gen Infos zum Cast und aus welchen Fil­men und Serien Du die Schauspieler:innen bere­its ken­nen kön­ntest.

Jamie Foxx als Brian Dixon: Plötzlich Single-Dad

Wer Hol­ly­wood-Star Jamie Foxx vor allem als grim­mi­gen Räch­er aus Djan­go Unchained oder irren Psy­chopa­then aus Baby Dri­ver in Erin­nerung hat, ver­gisst dabei oft ganz, dass der heute 53-jährige Schaus­piel­er seine Kar­riere eigentlich mit Com­e­dy ins Rollen brachte. Schließlich waren es seine Standup-Fähigkeit­en, die Foxx Anfang der 90er von den kleinen Club-Büh­nen in LA über TV-Auftritte bis hin zu sein­er eige­nen Sit­com, der Jamie Foxx Show, bracht­en.

Jamie Foxx in Dad Stop Embarrassing Me!

Jamie Foxx hat Com­e­dy im Blut. — Bild: Saeed Adyani/ Net­flix

Dass Foxx auch im ern­sten Fach überzeu­gen kann, bewies er dann 1999 erst­mals in Oliv­er Stones Sportler-Dra­ma An jedem ver­dammten Son­ntag. Und das war erst der Anfang: Nur knapp fünf Jahre später wurde er nicht nur als bester Neben­darsteller für seine Rolle im Action-Thriller Col­lat­er­al nominiert, son­dern durfte den Gold­jun­gen für seine Darstel­lung der Soul-Leg­ende Ray Charles im Biopic Ray auch gle­ich mit­nehmen.

Vol­lkom­men berechtigt, schließlich bewies Foxx schon bei den Drehar­beit­en für Ray, mit welch­er Hingabe er sich in seine Rolle stürzte. Um die blinde Musikikone näm­lich angemessen zu verkör­pern, ließ sich Foxx die Augen täglich bis zu 14 Stun­den abkleben und sog­ar seine Zähne von einem Zah­narzt anbrechen. Kein Wun­der, dass er es in unsere Liste der krass­es­ten Method-Act­ing-Stars hineingeschafft hat.

Mit Dad Stop Embarass­ing Me! kehrt Jamie Foxx nun also bei Net­flix zu seinen Com­e­dy-Wurzeln zurück. Hier spielt er den Kos­metik-Geschäfts­mann Bri­an Dixon, der sich von einem auf den anderen Tag auf ein Leben als Vater ein­stellen muss.

Kyla-Drew als Sasha: Die Teenager-Tochter

Die junge Schaus­pielerin Kyla-Drew ist mit ihren 16 Jahren noch rel­a­tiv neu im Geschäft, kon­nte ihrem Port­fo­lio aber schon früh mit ein­er Neben­rollen in dem Denis-Vil­leneuve-Thriller Pris­on­ers etwas Pro­fil ver­lei­hen. In den fol­gen­den Jahren nahm sie dann einen fes­ten Platz in der Fam­i­lien-Sit­com Nicky, Ricky, Dicky & Dawn ein, der 2019 mit Nick für ungut nicht nur namentlich ein ähn­lich gestrick­tes For­mat fol­gen sollte.

Jamie Foxx, Jonathan Kite und Kyla-Drew in Dad Stop Embarrassing Me!

Kyla-Drew bringt als Sasha frischen Wind in Bri­ans Leben. — Bild: Saeed Adyani/ Net­flix

Über die Jahre trat Kyla-Drew außer­dem immer wieder in einzel­nen Fol­gen ver­schieden­er bekan­nter Serien wie Grey’s Anato­my, Navy CIS, Seat­tle Fire­fight­ers und The Good Doc­tor auf. Beste Voraus­set­zun­gen also, um jet­zt mit Welt-Star Jamie Foxx in der Sit­com Dad Stop Embarass­ing Me! die große Bühne von Net­flix zu betreten.

In der Com­e­dy-Serie verkör­pert sie die Bri­ans Tochter Sasha, die eines Tages bei ihm auf­taucht und Teil seines chao­tis­chen Lebens wird. Dabei hat Sasha auch mit den typ­is­chen Prob­le­men ein­er Jugendlichen zu kämpfen, worauf ihr Vater nicht immer vor­bere­it­et ist.

David Alan Grier als Pops Dixon: Überraschend Großvater

David Alan Gri­er ist ein alter Hase im Filmgeschäft, schließlich blickt er mit seinen 65 Jahren bere­its auf fast vier Jahrzehnte Erfahrung vor der Kam­era zurück. Obwohl er auch in den 2000ern nicht untätig geblieben ist, kon­nte er mit seinen frühen Rollen in Fil­men wie dem Kult-Fan­ta­sy-Film Juman­ji, der Eddi­ie-Mur­phie-Komödie Boomerang oder auch dem Kriegsthriller Saigon seine größten Erfolge ver­buchen.

Jamie Foxx und David Alan Grier in Dad Stop Embarrassing Me!

David Alan Gri­er als Bri­ans Vater Pops. — Bild: Saeed Adyani/ Net­flix

Nun gehört David Alan Gri­er also auch zum Cast von Dad Stop Embarass­ing Me!, wo er den alten Pops mimt. Pops ist der Vater von Bri­an und will seinem Sohn dabei helfen, mit seinen neuen Verpflich­tun­gen klarzukom­men. Außer­dem muss er erst­mal selb­st die Infor­ma­tion ver­dauen, dass er nach all den Jahren plöt­zlich doch eine Enke­lin hat.

Lachen bis zum Umfall­en: Das sind die besten Com­e­dy-Serien bei Net­flix.

Porscha Coleman als Chelsea Dixon: Die Schwester

Eben­falls Teil der Kern-Beset­zung von Dad Stop Embarass­ing Me! ist die US-Schaus­pielerin Porscha Cole­man, die in der Serie die Rolle von Bri­ans Schwest­er Chelsea übern­immt. Porscha Cole­man selb­st erlangte in jüng­ster Ver­gan­gen­heit vor allem durch ihre Rolle der Glo­ria in der Serie Par­adise City (2021) Bekan­ntheit, wobei sie mit eini­gen kürz­eren Auftrit­ten auch in TV-Hits wie New Girl, Sil­i­con Val­ley und der 5. Staffel von Ballers zu sehen war.

Porscha Coleman in Dad Stop Embarrassing Me!

Porscha Cole­man in Dad Stop Embar­rass­ing Me! — Bild: Saeed Adyani/ Net­flix

Für Dad Stop Embarass­ing Me! schlüpft Porscha Cole­man in die stylis­che Kluft von Bri­ans Schwest­er Chelsea, die ihr Möglich­stes tut, um ihren Brud­er und ins­beson­dere auch ihre neue Nichte Sasha zu unter­stützen. Und das ist vielle­icht auch bess­er so, denn ihr Brud­er und ihr Vater haben nicht die ger­ing­ste Ahnung, was ein Mäd­chen in der Pubertät so alles durch­machen muss.

Netflix-Start von Dad Stop Embarassing Me!: Wann ist der Release?

Wer ger­ade mal wieder ein befreien­des Lachen gebrauchen kann, für den gibt es jet­zt endlich Abhil­fe: Dad Stop Embarass­ing Me! ist seit dem 14. April bei Net­flix ver­füg­bar und kann sei­ther direkt über den Stream­ing-Dienst oder mit Deinem Account über Voda­fones GigaTV ange­se­hen wer­den.

Dad Stop Embarassing Me! Staffel 2: Kommt eine Fortsetzung?

Wenn Dir die 1. Staffel von Dad Stop Embarass­ing Me! gefall­en hat, dürftest Du Dich jet­zt natür­lich fra­gen, ob und wann die Sit­com mit Jamie Foxx fort­ge­set­zt wird. Lei­der gibt es aber zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch kein­er­lei Infor­ma­tio­nen bezüglich ein­er Staffel 2.

Dies ist so kurz nach Serien-Start keineswegs unüblich, schließlich wollen die Ver­ant­wortlichen bei Net­flix erst­mal die Zuschauerquoten sehen, bevor sie über das Schick­sal eines For­mats entschei­den. Sollte das heit­ere Fam­i­lien-Chaos aber seine Fans find­en und an den Erfolg früher­er Jamie-Foxx-Sit­coms anschließen, dürfte ein­er 2. Staffel kaum etwas im Wege ste­hen.

Die beste Unter­hal­tung für Zuhause: Bei uns find­est Du alle wichti­gen Serien und neuen Staffeln bei Net­flix 2021.

Wie hat Dir Dad Stop Embarass­ing Me! gefall­en? Hat die Sit­com eine 2. Staffel ver­di­ent? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren