Spuk in Hill House: Vorschau auf Staffel 2 der Netflix-Horrorserie

Spuk in Hill House: Vorschau auf Staffel 2 der Netflix-Horrorserie

Mit „Spuk in Hill House“ gelang dem Serienschöpfer Mike Flanagan im vergangenen Jahr einer der Überraschungserfolge auf Netflix. Nun erklärte der 41-Jährige in einem Interview mit Birth.Movies.Death., dass Staffel 2 noch viel gruseliger wird.

„Spuk in Bly Manor“: viel angsteinflößender

Nachdem die erste Staffel von „Spuk in Hill House“ („Haunting of Hill House“ im Original) auf dem gleichnamigen Roman der US-amerikanischen Schriftstellerin Shirley Jackson basierte, nimmt der Regisseur diesmal Henry James’ „Das Durchdrehen der Schraube“ („The Turn of the Screw“ im Original) als literarische Vorlage. Dabei soll sich die zweite Staffel der Erfolgsserie nicht gänzlich an der Storyline des Buches orientieren, sondern noch weitere Geistergeschichten von James aufgreifen und einbinden.

„Für Henry-James-Fans wird es ziemlich wild und für Leute, die mit seiner Arbeit nicht vertraut sind, wird es unglaublich beängstigend sein. Ich denke schon, dass es viel angsteinflößender ist als die erste Staffel, ich bin also sehr aufgeregt“, so der Regisseur in dem Interview.

Geschichte der Crain-Familie beendet

Darüber hinaus berichtete Flanagan, dass es kein Wiedersehen mit der Crain-Familie geben wird. Seiner Meinung nach ist ihre Geschichte auserzählt. „Ich habe das Gefühl, die Crains haben genügend durchgemacht und wir haben sie am Ende genau an dem Punkt, an dem wir sie haben wollten“.

Heißt für die Serie, dass sie in Zukunft zu einer Anthologie wird, also in jeder Staffel einer von den anderen Erzählungen unabhängige Geschichte dargestellt wird.

Video: YouTube / Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz

Wiedersehen mit alten Bekannten

Trotz einer anderen literarischen Grundlage steht jetzt schon fest, dass Du Dich auf die Wiederkehr zweier bekannter Schauspieler freuen darfst. Oliver Jackson-Cohen und Victoria Pedretti, die in der ersten Staffel die Geschwister Luke und Nell Crain mimten, bestätigten ihre Mitwirkung an der zweiten Staffel der Horrorserie – jedoch in anderen Rollen. Pedretti wird in der Fortsetzung eine junge Governante namens Dani spielen, die sich in Bly Manor um zwei sehr ungewöhnliche Kinder kümmert. Jackson-Cohen wird auf der anderen Seite den jungen und charmanten Peter verkörpern, der bevorzugt anderen Leuten das Leben schwer macht. Welche Neuzugänge es in „Spuk in Bly Manor“ geben wird, ist noch nicht bekannt.

Ab wann Du Staffel 2 auf Netflix sehen kannst, steht ebenfalls noch nicht fest. Bislang ist lediglich bekannt, dass Netflix eine unbekannte Anzahl neuer Folgen für 2020 plant.

Video: YouTube / Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz

Du stehst auf Grusel? Dann schau Dir unsere Empfehlungen der besten Horrorserien- und filme auf Netflix an. Die Streaming-Plattform empfängst Du übrigens auch mit GigaTV.

Hast Du die erste Staffel von „Spuk in Hill House“ gesehen? Hat sie Dir den Schlaf geraubt? Erzähle uns davon in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren