Sarah Paulson in einer Szene von "American Horror Story"
© picture alliance / AP Photo / Prashant Gupta
:

American Horror Story: Staffel 10 verschoben – aber es gibt auch gute Neuigkeiten

Schlechte Nachricht­en für „AHS”-Fans: Staffel 10 von „Amer­i­can Hor­ror Sto­ry” startet später als geplant. Immer­hin: Das von Ryan Mur­phy zuvor angekündigte Spin-off ist nun offiziell.

Der US-Sender FX hat dem Ableger „Amer­i­can Hor­ror Sto­ries” laut Dead­line grünes Licht gegeben. Wie Serienerfind­er Ryan Mur­phy bere­its auf Insta­gram anteaserte, ist jede Episode der neuen Antholo­gieserie eine in sich geschlossene Geschichte. Ähn­lich, wie Du es zum Beispiel aus Net­flix‘ „Black Mir­ror“ kennst.

GigaTV Film-Highlights

„AHS“: Start von Staffel 10 erst 2021

Im sel­ben Artikel hat Dead­line auch bestätigt, was viele Fans befürchtet haben: Da die Drehar­beit­en zur Staffel 10 von „AHS“ auf­grund der Coro­na-Pan­demie unter­brochen wer­den mussten, erscheint diese nicht mehr 2020. FX ver­schiebt den Release auf näch­stes Jahr. Immer­hin: Die Gruselserie wird Dich auch nach 2021 noch lange begleit­en, da der Sender sie bis Staffel 13 ver­längert hat.

Auch mit Ryan Mur­phys „Amer­i­can Crime Story“-Spin-off geht es auf­grund der aktuellen Lage nicht wirk­lich weit­er. „Impeach­ment: Amer­i­can Crime Sto­ry“ kommt daher wohl nicht vor 2021 ins Fernse­hen.

Auch diese FX-Serien wurden verlängert

Neben „Amer­i­can Hor­ror Sto­ry“ hat FX übri­gens eine Rei­he weit­er­er Serien ver­längert, darunter „What We Do In The Shad­ows“ (Staffel 3), „Atlanta“ (Staffel 3), „Mayans M.C.“ (Staffel 3), „Pose“ (Staffel 3) und „It’s Always Sun­ny In Philadel­phia“ (Staffel 15).

Bist Du ges­pan­nt auf das Spin-off? Was sind Deine Erwartun­gen an Staffel 10 von „AHS“? Hin­ter­lasse uns hier gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren