© Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

La Révolution bei Netflix: Alle Infos zu Cast, Handlung und Staffel 2

Am 16. Okto­ber startet die his­torische Mys­tery­serie „La Révo­lu­tion” bei Net­flix. Wir liefern alle Infos über Hand­lung, Cast und Staffel 2 des bluti­gen For­mats, das eine außergewöhn­liche Geschichte vor den Kulis­sen der Franzö­sis­chen Rev­o­lu­tion erzählen wird.

„La Révo­lu­tion” und viele weit­ere starke Serien und Filme kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV sehen.

Wer glaubt, dass gesellschaftliche Missstände, der Staats­bankrott und der Geist der Aufk­lärung im 18. Jahrhun­dert einst die Grund­steine für die Franzö­sis­che Rev­o­lu­tion legten, den will Net­flix nun mit ein­er etwas anderen Geschichtss­chrei­bung an den heimis­chen Bild­schirm fes­seln. 

Im neuen franzö­sis­chen Net­flix-Serieno­rig­i­nal „La Révo­lu­tion” weichen die Mach­er auf eine deut­lich fan­tasievollere Erzäh­lung der Rev­o­lu­tion aus, die Fans von His­to­ry- und Mys­tery-For­mat­en gle­icher­maßen begeis­tern kön­nte. Nach Frei­heit, Gle­ich­heit und Brüder­lichkeit wird auch hier gestrebt, wobei die Serie sich an ein­deuti­gen gesellschaft­skri­tis­chen Meta­phern und Tropen bedi­ent – aktuelle Rel­e­vanz inklu­sive!

La Révolution – der Netflix-Start und die Handlung: Adels-Virus löscht Proletariat aus

Frankre­ich im Jahr 1787: Das Land ächzt mehr denn je unter den gesellschaftlichen Missstän­den, die Zwi­etra­cht zwis­chen Bour­geoisie und Pro­le­tari­at säen und den all­ge­meinen Unmut anheizen. Die Ärm­sten der Armen wer­den vom Hunger dahinger­afft, während den Adel eine ganz andere Bedro­hung heim­sucht: Ein mys­ter­iös­es Virus namens „Blaues Blut” dro­ht große Teile der wohlhaben­den Gesellschaft einzunehmen. Das Haupt­symp­tom der Seuche: Die Patien­ten machen blutrün­stig Jagd auf Bauern und Bürg­er­tum. 

Den Ent­deck­er des Virus, Arzt Joseph Guil­lotin, hält allerd­ings nicht nur die unheim­liche Krankheit in Schach, die sich rasend schnell auszubre­it­en dro­ht. Denn darüber hin­aus muss Guil­lotin auch in ein­er grausamen Mord­serie ermit­teln, die mit dem Virus in Zusam­men­hang ste­ht. Sowohl die Morde als auch die uner­forschte Krankheit geben dem renom­mierten Arzt, seines Zeichens Erfind­er der Guil­lo­tine, reich­lich knif­fe­lige Rät­sel auf.

Der Cast von „La Révolution” bei Netflix

Der Cast von „La Révo­lu­tion” bei Net­flix musste so manche Bar­riere für die his­torische Mys­tery­serie in Form hal­ten. — Bild: Net­flix

Der­weil sieht sich das Pro­le­tari­at durch die erkrank­ten und mor­den­den Aris­tokrat­en der­maßen bedro­ht, dass noch viel größere Exis­ten­zäng­ste und Unsicher­heit­en im Volk Fuß fassen. Diese beschwören schon bald eine noch nie dagewe­sene Revolte her­auf …

Die teil­weise in Hor­ror abdrif­tende Mys­tery­serie „La Révo­lu­tion” wurde von den franzö­sis­chen Drehbuchau­toren Aurélien Molas und Gaia Guasti ins Leben gerufen. Ver­ant­wortlich für die Umset­zung zeich­net außer­dem Molas’ Pro­duk­tions­fir­ma John Doe Pro­duc­tions. Ins­ge­samt acht etwa 50-minütige Fol­gen der Serie wer­den ab dem 16. Okto­ber beim Stream­ing-Dienst Net­flix veröf­fentlicht. 

Der Cast von La Révolution: Diese Schauspieler sind in der Besetzung

Mit dem span­nen­den Ele­ment ein­er fik­tiv-fan­tastis­chen Geschichtss­chrei­bung beg­ibt sich Net­flix mit seinem neuen Serien­for­mat nicht nur inhaltlich auf bish­er eher unbekan­ntes Ter­rain. Auch viele Schaus­piel­er in der Beset­zung gel­ten inner­halb der Film- und Fernse­hbranche noch als frische Gesichter. Wir stellen Dir die wichtig­sten Fig­uren und ihre Darsteller vor.

Amir El Kacem als Joseph Guillotin

Der 31-jährige Fran­zose El Kacem spielt in „La Révo­lu­tion” den franzö­sis­chen Arzt Joseph-Ignace Guil­lotin. Der auf ein­er realen Per­son basierende Charak­ter ist sowohl in der Geschichte als auch in der Serie für die Erfind­ung des Fall­beils zur Voll­streck­ung der Todesstrafe ver­ant­wortlich. 

Amir El Kacem in „La Révolution”

Amir El Kace in als Joseph Guil­lotin „La Révo­lu­tion” bei Net­flix. — Bild: Net­flix

Sein Darsteller Amir El Kacem wurde hierzu­lande bish­er vor allem für seine Rolle als Yacine im Action-Thriller „Fast Con­voy – Tödlich­er Trans­port” (2016) bekan­nt. Im franzö­sis­chen Gefäng­nis­dra­ma „Down By Love” (2016) spielte er außer­dem die Neben­rolle des Mams. Einige weit­ere kleine Neben­rollen bek­lei­dete der Schaus­piel­er außer­dem noch in franzö­sis­chen Kurz- oder Spielfil­men, die aber wenig Aufmerk­samkeit bei Pub­likum und Kri­tik­ern erregten. Umso erfreuter dürfte Amir El Kacem nun über den Start sein­er ersten Net­flix-Serie sein.

Du stehst auf span­nende Mys­tery? Wir empfehlen Dir die besten Mys­tery­se­rien, die Dich nicht mehr loslassen wer­den!

Marilou Aussilloux als Elise de Montargis

Die junge Französin Mar­ilou Aus­sil­loux spielt in „La Révo­lu­tion” die fik­tive Gräfin Elise de Mon­tar­gis, die für mehr soziale Gerechtigkeit kämpft und gle­ichzeit­ig ihre kleine Schwest­er Madeleine schützen will. Madeleine ist nicht nur stumm, son­dern auch mit über­natür­lichen Fähigkeit­en aus­ges­tat­tet. 

Marilou Aussilloux als Elise de Montargis in „La Révolution” bei Netflix

Mar­ilou Aus­sil­loux als Elise de Mon­tar­gis in „La Révo­lu­tion” bei Net­flix. — Bild: Net­flix

Mar­ilou Aus­sil­loux machte sich vor allem in ihrer Rolle der Chloé For­rest in der franzö­sis­chen Öko-Thriller-Minis­erie „Giftige Saat” (2019) einen Namen. Größere Engage­ments kann das franzö­sis­che Nach­wuch­stal­ent derzeit allerd­ings noch nicht vor­weisen, mit Aus­nahme klein­er Auftritte in Kurz­fil­men oder in mäßig erfol­gre­ichen franzö­sis­chen Serien.

Du lieb­st his­torische Serien und Filme? Wir liefern Dir die besten Empfehlun­gen, die Du nicht ver­passen darf­st!

Lionel Erdogan als Albert Guillotin

Der franzö­sis­che Schaus­piel­er Lionel Erdo­gan schlüpft im neuen Net­flix-Orig­i­nal „La Révo­lu­tion” in die Haut des Albert Guil­lotin, eines fik­tiv­en Ver­wandten des Pro­tag­o­nis­ten Joseph Guil­lotin. 

Lionel Erdo­gan dürfte deutschen Zuschauern vor allem aus zwei Pro­duk­tio­nen der let­zten Jahre bekan­nt vorkom­men: Im Jahr 2014 über­nahm er in der franzö­sis­chen Film­bi­ografie „Grace of Mona­co” mit Hol­ly­wood­star Nicole Kid­man in der Haup­trol­le die Fig­ur des Botschafters Valet. 

Lionel Erdogan als Albert Guillotin in „La Révolution”

Lionel Erdo­gan als Albert Guil­lotin in „La Révo­lu­tion” bei Net­flix. — Bild: Net­flix

In deutschen Gefilden stellte er sich einem größeren Pub­likum außer­dem in der Neben­rolle des Alain Costabone im ersten franzö­sis­chen Net­flix-Serieno­rig­i­nal „Mar­seille” vor. Auch für eine zweite Staffel wurde der Fran­zose engagiert. Man darf ges­pan­nt sein, wie Lionel Erdo­gan seine Haup­trol­le des Albert Guil­lotin inter­pretieren wird.

Coline Beal als Ophélie

Die franzö­sis­che Nach­wuchss­chaus­pielerin Col­ine Beal übern­immt in „La Révo­lu­tion” die Rolle der jun­gen Ophélie, die sich schon bald in den blutig­sten Schlacht­en der Franzö­sis­chen Rev­o­lu­tion wiederfind­et.

Der Cast von „La Révolution” bei Netflix

Der Cast von „La Révo­lu­tion” bei Net­flix in kämpferisch­er Aktion. — Bild: Net­flix

In der Jugend­komödie „Fish and Chicks” spielte sie das Teenag­er-Mäd­chen Coralie, das sich zusam­men mit der besten Fre­undin auf eine pubertäre Iden­titätssuche beg­ibt. In der franzö­sis­chen Tragikomödie „Floride” ergat­terte Beal eine Neben­rolle. Anson­sten gilt die junge Schaus­pielerin aus der Beset­zung von „La Révo­lu­tion” noch als recht unbeschriebenes Blatt inner­halb der Film- und Fernsehland­schaft. Kein Zweifel, dass Beal mächtig stolz auf ihr erstes Net­flix-Engage­ment sein dürfte.

Gaia Weiss als Marianne

Die Französin Gaia Weiss spielt in der neuen Net­flix-Serie die kämpferische Rebellin Mar­i­anne. Die 29-Jährige wurde in Paris geboren und arbeit­et schon seit ger­aumer Zeit nicht nur als Schaus­pielerin vor der Kam­era, son­dern auch als Mod­el. Weiss gilt außer­dem als ver­sierte Bal­lett­tänz­erin. Sie besuchte den Cours Flo­rent und die Lon­don­er Akademie für Musik und Drama­tis­che Kun­st.

Mit­tler­weile ist Weiss vor allem bekan­nt für ihre Rolle als Porunn in der his­torischen Dra­maserie Vikings” (2013) und als Hebe in „The Leg­end of Her­cules” (2014). Sie trat auch in der Dra­maserie Out­lander” (2014) und im High­speed-Action­film Over­drive” (2017) auf.

Als stolze Europäerin dürfte Weiss beson­ders glück­lich über ihre Rolle in der franzö­sis­chen his­torischen Serie sein. Schon in einem Inter­view von 2017 beteuerte die Schaus­pielerin näm­lich: Wie andere europäis­che Län­der hat Frankre­ich eine schöne und lange Geschichte und eine sehr reiche Kul­tur. Ich füh­le mich außeror­dentlich priv­i­legiert, in Europa aufgewach­sen zu sein und schon in jun­gen Jahren reisen und andere Län­der und Kul­turen ent­deck­en zu kön­nen. Es ist so ein­fach, von einem Land in ein anderes zu gelan­gen. Ich bin meinen Eltern sehr dankbar, die mich ermutigt haben, neugierig zu sein und schöne Dinge zu schätzen.”

La Révolution Staffel 2: Gibt es eine Fortsetzung der Mysteryserie?

Nach dem pack­enden Ende von Staffel 1 dürften Fans der neuen Serie nun sicher­lich geban­nt auf ein State­ment zur Ver­längerung der action­re­ichen Mys­tery­serie warten. 

Bish­er hält sich der Stream­ing­di­enst dies­bezüglich allerd­ings noch bedeckt, obwohl davon auszuge­hen ist, dass Net­flix grund­sät­zlich stets auf die Fort­set­zung eines Serien-Orig­i­nals pochen dürfte. Die Quoten wer­den jedoch let­ztlich entschei­den, ob das For­mat tat­säch­lich eine zweite Staffel spendiert bekom­men wird.

Ein wenig wer­den sich Lieb­haber der bluti­gen his­torischen Serie allerd­ings wohl für ein offizielles State­ment von Net­flix noch gedulden müssen. Mit dem Start von „La Révo­lu­tion” Staffel 2 dürfte im Falle ein­er Ver­längerung dann ver­mut­lich früh­estens im Herb­st 2021 zu rech­nen sein.

Du suchst frischen Binge-Stoff? In unserem Net­flix-Serien Guide 2020 find­est Du Deine näch­ste Lieblingsserie!

GigaTV Film-Highlights

Wie hat Dir „La Révo­lu­tion” gefall­en? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren