Poster von Killers Bodyguard 2
© Telepool
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Killer’s Bodyguard 3: Kann es nach Teil 2 noch weitergehen?

Die Action-Komödie „Killer’s Body­guard 2“ startet endlich in den Kinos, legt sich mit einem unin­spiri­erten Drehbuch und reich­lich Albern­heit­en aber einige Steine in den Weg. Ist eine Fort­set­zung nach den mäßi­gen Kri­tiken noch möglich? Und wie kön­nte Killer’s Body­guard 3 ausse­hen? Erfahre es hier.

Der erste Killer’s Body­guard war ein­er der Über­raschungser­folge des Jahres 2017. Immer­hin spielte die Action-Komödie mit Ryan Reynolds und Samuel L. Jack­son – wohlge­merkt ohne die Rück­endeck­ung eines großen Fran­chise – bei einem gün­sti­gen Bud­get von nur 30 Mil­lio­nen US-Dol­lar stat­tliche 200 Mil­lio­nen an den weltweit­en Kinokassen ein.

Erstaunlich ist es also nicht, dass Regis­seur Patrick Hugh­es (The Expend­ables 3) grünes Licht für eine Fort­set­zung bekam. Nun ist Killer’s Body­guard 2 also in den Kinos ges­tartet, ob der Film jedoch ein ähn­lich­er Hit wie der erste Teil wer­den wird, muss sich erst noch zeigen.

Brin­gen es Michael Bryce und Dar­ius Kin­caid auch auf drei Filme? — Bild: Telepool/ Para­mount

Doch wie ste­hen jet­zt eigentlich die Chan­cen für eine weit­ere Fortsetzung?Kann Killer’s Body­guard 3 noch kom­men? Oder ste­ht sich der Film dabei selb­st im Weg?

Vernichtende Kritiken: Ein Hindernis für Killer’s Bodyguard 3?

Killer’s Body­guard 2 ist lei­der eine ent­täuschende Fort­set­zung. Selb­st stark auf­spie­lende Megas­tars wie Ryan Reynolds, Samuel L. Jack­son und Salma Hayek kön­nen nicht darüber hin­wegtäuschen, dass das tonal wild umher­schwank­ende Drehbuch mit jed­er neuen Fig­ur, jed­er Wen­dung und jedem verp­fuscht­en emo­tionalen Moment eine erschreck­ende Ideen­losigkeit ver­sprüht.

Selma Hayek in Killers Bodyguard 2

Auch Sel­ma Hayek kann Killer’s Body­guard 2 nicht ganz ret­ten. — Bild: Tele­pool

Auch wenn schon sein Vorgänger nicht ger­ade mit eupho­rischen Kri­tiken über­häuft wurde, die vor­wiegend neg­a­tiv­en Rezen­sio­nen zu Killer’s Body­guard 2 sind kein gutes Zeichen für einen weit­eren Teil. Doch muss sich dies auch zwin­gend auf die Ein­spiel­ergeb­nisse auswirken?

Nicht unbe­d­ingt. Schließlich bewies zulet­zt schon Sonys Mar­vel-Block­buster Ven­om, dass schlechte Kri­tiken nicht immer die Pub­likumsmei­n­ung wider­spiegeln – oder automa­tisch einen kom­merziellen Tota­laus­fall bedeuten müssen. Und solide bis gute Ein­nah­men an den Kinokassen kön­nten der Killer’s Body­guard-Rei­he tat­säch­lich noch ein weit­eres Sequel bescheren.

Sollte Killer’s Body­guard 2 also wirk­lich wieder ein Pub­likum find­en, kön­nte ein drit­ter Teil dur­chaus Real­ität wer­den. Doch wie kön­nte dieser ausse­hen?

Killer’s Bodyguard 3: So könnte die Fortsetzung aussehen – trotz dem Ende

Achtung: Der fol­gende Abschnitt enthält Spoil­er zum Ende von Killer’s Body­guard 2.

Killer’s Body­guard 2 tut eventuellen Fort­set­zungsplä­nen auch auf inhaltlich­er Ebene keinen Gefall­en. War der erste Teil bisweilen dur­chaus mal albern, blieb er im Kern doch eine typ­is­che Bud­dy-Komödie in der Tra­di­tion von Lethal Weapon, deren Fig­uren man trotz allem noch ernst nehmen kon­nte.

Samuel L. Jackson und Ryan Reynolds in Killers Bodyguard 2

So ganz ern­st­nehmen kann man die bei­den Helden nach Killer’s Body­guard 2 nicht mehr. — Bild: Tele­pool

Dieser Ansatz wurde nun aber zugun­sten von Dead­pool-Humor, über­triebe­nen musikalis­chen Ein­spiel­ern und unglaub­würdi­gen Charak­ter­en­twick­lun­gen über Bord gewor­fen. Als Krö­nung des Ganzen offen­bart sich das Ende, in dem Dar­ius und Sonia Kin­caid (Samuel L. Jack­son, Salma Hayek) den gebeutel­ten (und noch dazu erwach­se­nen) Body­guard Michael Bryce (Ryan Reynolds) als ihren Sohn adop­tieren.

Wie soll man da noch weit­er­ma­chen?

Was dich bei Killer’s Body­guard 2 wirk­lich erwartet, kannst Du auch in unser­er Kri­tik nach­le­sen.

Killer-Familie lässt es in Teil 3 krachen

Die offen­sichtlich­ste, aber vielle­icht nicht beste Vari­ante wäre, sich voll in die neue Prämisse hineinzuw­er­fen. So kön­nten die drei in Killer’s Body­guard 3 zu der näch­sten mörderischen Over-the-Top-Het­z­jagd über den Globus auf­brechen. Michael kön­nte sich nach der Ent­täuschung durch seinen Ziehvater (Mor­gan Free­man) auf die dun­kle Seite ziehen lassen und an der Seite sein­er neuen Eltern selb­st zum Profikiller mutieren.

Samuel L. Jackson und Selma Hayek in Killers Bodyguard 2

Rei­ht sich Michael kün­ftig in die Exzesse sein­er Eltern ein? — Bild: Tele­pool

Dass der mit­tler­weile psy­chisch etwas labile Michael da noch mit­macht, wäre aber wohl nur mit einem aus­geprägten Stock­holm-Syn­drom zu erk­lären.

Chaos-Trio im Dienste der CIA

Wesentlich sin­nvoller kön­nte es aber auch sein, zu den etwas boden­ständi­geren Ursprün­gen des ersten Teils zurück­zukehren. Am Schluss von Killer’s Body­guard 2 wird das Dreiges­pann von der CIA auf eine ein­same Jacht geschickt, um die Fol­gen ihrer jüng­sten Eska­paden auszusitzen.

Möglich wäre es danach zum Beispiel, dass das Trio weit­er­hin in den Dien­sten der CIA oder der Inter­pol bleiben. Michael, Sonia und Dar­ius kön­nten auf diese Weise den Auf­trag bekom­men, eine wichtige Per­son vor einem neuen Bösewicht und dessen fiesen Machen­schaften zu schützen.

Arbeit­en die drei in Killers Body­guard 3 für die CIA? — Bild: Tele­pool

So bestände dann sog­ar die Möglichkeit, dass Michael seinen bei­den psy­chopathis­chen Eltern dabei hil­ft, ihre destruk­tiv­en Impulse für eine gute Sache einzuset­zen. Wer weiß, am Ende grün­den die drei vielle­icht sog­ar eine eigene Body­guard-Fir­ma und Sonia find­et den Fam­i­lien­frieden, den sie unter ihrer man­is­chen Fas­sade doch offen­sichtlich zu suchen scheint.

Wenn sich die Geschichte in diese Rich­tung bewe­gen würde, kön­nte sog­ar Michaels große Liebe, die Inter­pol-Agentin Amelia Rous­sel (Élodie Yung), in Killer’s Body­guard 3 ihre Rück­kehr feiern. Zwar spielte diese im zweit­en Teil nun gar keine Rolle mehr, jedoch wür­den ihre ern­sthafter angelegte Fig­ur und der damit ver­bun­dene Hand­lungsstrang genau die emo­tionale Bindung zurück­brin­gen, die im chao­tis­chen Killer’s Body­guard 2 ver­lorenge­gan­gen ist.

Die Geschichte von Sonia als Spin-off?

Eine dritte Vari­ante für eine Fort­set­zung wäre ein Spin-off, das sich kom­plett auf Salma Hayeks Fig­ur Sonia konzen­tri­ert. Schon im Inter­view mit ComicBook.com ver­ri­et die Schaus­pielerin, dass sie offen für einen weit­eren Teil der Killer’s Body­guard-Rei­he wäre.

Selma Hayek und Ryan Reynolds in Killers Bodyguard 2

In einem Spin-off würde Sonia nie­mand mehr zurück­hal­ten. — Bild: Tele­pool

Warum also nicht gle­ich kom­plett auf Sonia Kin­caid konzen­tri­eren? Schließlich war die dauer­fluchende Frau von Profikiller Dar­ius das absolute High­light des aktuellen Sequels. Und wie die Rück­blenden in Teil 1 und 2 bere­its ver­rat­en haben: Die Trick­be­trügerin kann bere­its auf eine äußerst bewegte Ver­gan­gen­heit zurück­blick­en, schon lange bevor sie ihre „Kak­er­lake“ ken­nen­gel­ernt hat.

Ein ander­er Ryan-Reynolds-Film wird übri­gens ger­ade gefeiert: Lies hier die Gründe dafür in unser­er Kri­tik zu Free Guy.

Wann könnte Killer’s Bodyguard 3 kommen?

Egal für welche Vari­ante man sich let­z­tendlich entschei­den wird, erst mal muss sich Killer’s Body­guard 2 an den Kinokassen beweisen. Doch selb­st wenn die Action-Komödie genü­gend Zuschauer:innen in die Kinos lock­en sollte, müssen sich Fans wohl noch eine ganze Weile gedulden.

Killers Body­guard 2 Trail­er

Zwar muss man bedenken, dass die glob­ale Pan­demie-Sit­u­a­tion den Release des aktuellen Films verzögert haben kön­nte. Trotz­dem vergin­gen zwis­chen Killer’s Body­guard und sein­er Fort­set­zung immer­hin vier Jahre. Es kön­nte also noch bis 2024 oder 2025 dauern, bis Killer’s Body­guard 3 erscheinen wird.

Bis dahin hat Dir das Kino­jahr aber noch eine ganze Menge zu bieten: Hier find­est Du die wichtig­sten Kinofilme 2021 in der Über­sicht.

Würdest Du Dich über Killer’s Body­guard 3 freuen oder ist Dir nach dem aktuellen Teil die Lust ver­gan­gen? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren und disku­tiere mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren