Kein Friede den Toten Netflix
© UIM VIVES / Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Kein Friede den Toten: Mord und Intrigen de luxe bei Netflix

Mit „Kein Friede den Toten” lan­det eine neue Minis­erie aus Spanien bei Net­flix. Das Dra­ma basiert auf Har­lan Cobens Roman „The Inno­cent” – und wir sehen Binge­watch-Poten­zial.

Was, wenn ein einziger Fehler Dein ganzes Leben verän­dert? Genau das passiert dem Pro­tag­o­nis­ten in Kein Friede den Toten. Wie ihn sein Schick­sal ein­holt, kannst Du auf Net­flix ver­fol­gen.

Worum geht es in Kein Friede den Toten auf Netflix? Handlung und Trailer

Der junge Mateo wird in einen Stre­it ver­wick­elt und tötet dabei verse­hentlich einen Mann. Neun Jahre nach dem tragis­chen Vor­fall ver­sucht er, sich mit sein­er Frau Olivia ein neues Leben aufzubauen, doch die Ver­gan­gen­heit holt ihn ein. Plöt­zlich wird seine Unschuld angezweifelt …

Einen guten Ein­druck von dem ver­wor­re­nen Thriller bekommst Du hier im Trail­er:

Im Trail­er bekom­men wir die vier Haupt­fig­uren zu sehen: Im Mit­telpunkt ste­hen Mateo Vidal und seine Frau Olivia Cos­ta, die offen­bar ein dun­kles Geheim­nis ver­birgt. Polizistin Lore­na Ortiz zweifelt Mateos Unschuld an. Dazu kommt Teo Aguilar, dessen Leben eben­falls kopf­ste­ht, seit er in den Fall ver­wick­elt wurde.

Netflix setzt auf Thriller-Genie Harlan Coben

Kein Friede den Toten basiert auf dem gle­ich­nami­gen Roman von Har­lan Coben. Im Orig­i­nal ist er unter dem Titel The Inno­cent erschienen. In der Vor­lage heißt der Pro­tag­o­nist Matt Hunter und lebt in New Jer­sey. Der beun­ruhi­gende Anruf auf dem Handy sein­er Frau führt ihn aus­gerech­net nach Las Vegas. Für die Minis­erie auf Net­flix haben die Autoren das Set­ting nach Spanien ver­legt.

Von Thriller bis Fan­ta­sy: Neue Buchver­fil­mungen auf Net­flix

Har­lan Coben ist ein­er der erfol­gre­ich­sten Thriller-Autoren der Welt. Seine Büch­er lan­den regelmäßig auf den Best­sellerlis­ten. Mit dem Edgar Allan Poe Award, dem Shamus Award und dem Antho­ny Award hat er die wichtig­sten amerikanis­chen Krim­ipreise gewon­nen. Hier gibt es also jede Menge Poten­zial für span­nende Sto­rys – und das hat auch Net­flix erkan­nt.

Kein Friede den Toten Netflix

Mateos Leben wird in Kein Friede den Toten völ­lig auf den Kopf gestellt. — Bild: UIM VIVES / Net­flix

Kein Friede den Toten: Cast

Die Haup­trol­le in Kein Friede den Toten übern­immt Mario Casas. Der gebür­tige Spanier war unter anderem in „Der unsicht­bare Gast” und „Cross the Line – Du sollst nicht töten” zu sehen. Für seine Rollen hat er schon einige Ausze­ich­nun­gen erhal­ten, darunter den Goya Award als bester Schaus­piel­er.

Aura Gar­ri­do spielt Mateos Frau Olivia. Du kön­ntest sie aus dem Hor­ror­film „Cold Skin” ken­nen. Alexan­dra Jiménez hat sich bish­er vor allem einen Namen in Sit­coms und Com­e­dypro­duk­tio­nen gemacht, doch in der Har­lan-Coben-Ver­fil­mung übern­immt sie die Rolle der Kom­mis­sarin. Jose Coro­n­a­do spielt Teo Aguilar, auch ihn kön­ntest Du in „Der unsicht­bare Gast” gese­hen haben.

Auch diese Schauspieler:innen sind dabei:

  • Jua­na Acos­ta
  • Josean Ben­goetx­ea
  • Olivia Cas­tan­ho
  • Jor­di Coll
  • Gon­za­lo de Cas­tro
  • Miki Espar­bé
  • Sam Feuer
  • Mar­ti­na Gus­mán
  • Susi Sánchez
  • Ana Wagen­er
Kein Friede den Toten Netflix

In Kein Friede den Toten hat nicht nur Haupt­fig­ur Mateo ein dun­kles Geheim­nis. — Bild: Net­flix

Wann startet die Serie auf Netflix?

Kein Friede den Toten ist ab dem 30. April 2021 auf Net­flix ver­füg­bar. Staffel 1 umfasst acht Episo­den. Weit­ere Details zur Länge der einzel­nen Fol­gen oder den Episo­den­titeln sind noch nicht bekan­nt.

Bekommt Kein Friede den Toten eine Staffel 2?

The Inno­cent ist als abgeschlossene Minis­erie aus­gelegt und wir gehen davon aus, dass es keine Staffel 2 geben wird. Es gibt aber den­noch Nach­schub, denn Kein Friede den Toten ist nicht der erste Coben-Roman, der als Serie auf Net­flix gelandet ist: Die pol­nis­che Pro­duk­tion „Das Grab im Wald” und die britis­che Serie „Ich schweige für dich” basieren eben­falls auf seinen Büch­ern. Mit „Kein Leben­sze­ichen” ist eine weit­ere Thriller-Adap­tion aus Frankre­ich in Arbeit.

Auch, wenn die Romane nicht direkt zusam­men­hän­gen, spie­len sie im sel­ben Uni­ver­sum. Du kön­ntest also inner­halb der Geschicht­en auf Namen stoßen, die Dir bekan­nt vorkom­men.

Kennst Du die Romane von Har­lan Coben und wirst Dir Kein Friede den Toten auf Net­flix anse­hen? Ver­rate uns Deinen Ein­druck von der Minis­erie in den Kom­mentaren.

Diese Artikel kön­nten Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren