Ist Spider-Man zukünftig nicht mehr Teil des MCU?

Im Kino sitzen und auf die Leinwand schauen.
Freud im Büro
Witcher Geralt und Yennefer

Ist Spider-Man zukünftig nicht mehr Teil des MCU?

Laut Medi­en­bericht­en haben sich Sony und Dis­ney nicht auf einen neuen Deal eini­gen kön­nen und been­den ihre Zusam­me­nar­beit. Das bedeutet allerd­ings, dass Tom Holland’s Spi­der-Man nicht mehr Teil des Mar­vel Cin­e­mat­ic Uni­verse (MCU) ist.

Erst vor zwei Tagen wurde bekan­nt, dass der neue Spi­der-Man-Kinofilm bis­lang über 1,1 Mil­liar­den US-Dol­lar einge­spielt hat und damit der erfol­gre­ich­ste Sony-Streifen aller Zeit­en ist. Die Ver­ant­wortlichen wür­den auch schon an einem Sequel arbeit­en – allerd­ings wohl ohne Unter­stützung von Dis­ney: Das US-Mag­a­zin Dead­line schreibt, dass Sony und Dis­ney kün­ftig getren­nte Wege gehen. Sony bestätigte den Bericht mit­tler­weile auch offiziell. Somit dürfte Peter Park­er kün­ftig nicht mehr im MCU auftreten.

Die Filmrechte für Spider-Man liegen bei Sony

Zur Erk­lärung: In den 90ern hat Mar­vel die Film­rechte für einige sein­er Comic­fig­uren verkauft. Die X-Men gin­gen damals an Fox, Blade an New Line Cin­e­ma und Spi­der-Man an Sony. 2015 kam es schließlich zu einem Deal zwis­chen Sony und Dis­ney. Sony behält die Rechte für Einzelfilme und erhält den Großteil der Ein­spiel­ergeb­nisse, während Mar­vel Spi­der-Man in sein Fil­mu­ni­ver­sum ein­beziehen und am Mer­chan­dise ver­di­enen kann. Ein Jahr später feierte Tom Hol­land dann sein Debüt als Spin­nen­held in dem MCU-Film „The First Avenger: Civ­il War“. Es fol­gten Auftritte in zwei Spi­der-Man-Solofil­men sowie in „Avengers: Infin­i­ty War“ und „Avengers: Endgame“.

Da der Deal jedoch in diesem Jahr aus­läuft, haben sich Sony und Dis­ney erneut an den Ver­hand­lungstisch geset­zt, kon­nten sich let­ztlich aber nicht auf einen neuen Ver­trag eini­gen. Der mask­ierte Held würde somit nicht mehr in den Fil­men des MCU zu sehen sein. Andere MCU-Charak­tere, darunter Pep­per Potts oder Hap­py Hogan, kön­nten wiederum nicht in „Spi­der-Man 3“ oder „Spi­der-Man 4“ auftreten, an denen Sony ger­ade arbeit­en soll.

Spi­der-Man nicht mehr Teil des MCU – was hältst Du davon? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren