Game of Thrones: Alternative Serien für Fans des HBO-Formats

Jonathan Rhys Meyers in der Serie „Vikings”.
Freud im Büro
Witcher Geralt und Yennefer

Game of Thrones: Alternative Serien für Fans des HBO-Formats

Ende Mai lief die let­zte Folge von „Game of Thrones“, und bis das Pre­quel zum HBO-Hit erscheint, wird es noch eine Weile dauern. Es gibt jedoch ein paar inter­es­sante Alter­na­tiv­en zu „Game of Thrones”, die Dich bis dahin über das Ende Dein­er Lieblingsserie hin­wegtrösten kön­nen.

Die erbit­terten Machtkämpfe um den Eis­er­nen Thron sind zu Ende: Am 19. Mai strahlte HBO das „Game of Thrones“-Finale aus (hier find­est Du unseren Recap). Der Sender arbeit­et bere­its an einem Pre­quel zur Kult­serie. Die Drehar­beit­en hierzu sollen ger­ade erst begonnen haben, mit ein­er Ausstrahlung kannst Du nicht vor 2020 rech­nen. An dieser Stelle wollen wir Dir daher ein paar alter­na­tive Serien empfehlen, die wie „Game of Thrones“ mit Macht­spie­len, Intri­gen und jed­er Menge Action aufwarten.

„Vikings“: Gefeierte Wikinger-Serie

Weit oben im Nor­den Europas, im 8. Jahrhun­dert nach Chris­tus: Der Krieger Rag­nar Loth­brok ist der fes­ten Überzeu­gung, dass sich im noch unbekan­nten West­en reiche Beute ver­steckt. Zusam­men mit seinem Brud­er Rol­lo und einem Schiff voller Krieger segelt er ins Unbekan­nte – und wird schon bald zum größten Helden sein­er Ära.

Inspiri­ert von den Sagen um den Wikingerkönig Rag­nar Loth­brok konzen­tri­ert sich „Vikings“ in den ersten Staffeln auf den Werde­gang des Pro­tag­o­nis­ten, der vom ein­fachen Krieger zum König der Wikinger­stämme auf­steigt. Mit­tler­weile umfasst die Serie 69 Episo­den. Die sech­ste und finale Staffel wird wahrschein­lich ab Herb­st 2019 starten. In Deutsch­land kannst Du „Vikings“ über Ama­zon Prime Video strea­men.

Video: Youtube / HISTORY UK

„Frontier“: Mit Jason Momoa als ruchloser Trapper

Du bist noch immer nicht über den Tod von Khal Dro­go (Jason Momoa) hin­weg? Dann soll­test Du einen Blick auf „Fron­tier“ wer­fen: Jason Momoa spielt in der Serie den Trap­per Declan Harp, der sich im Kana­da des 18. Jahrhun­derts mit ein­er mächti­gen Han­dels­ge­sellschaft anlegt. Zum als recht blutig gel­tenden For­mat sind bis­lang drei Staffeln erschienen – per­fekt für einen Serien­marathon.

„Fron­tier“ kannst Du Dir bei Net­flix anse­hen. Den Stream­ing­di­enst kannst Du zum Beispiel mit GigaTV von Voda­fone emp­fan­gen.

Video: Youtube / Net­flix

„Die Tudors“: Machtkampf um das britische Königreich

Intri­gen spie­len auch in „Die Tudors“ eine große Rolle: His­torische Fak­ten und fik­tionale Ele­mente ver­mis­chend, wid­met sich die britis­che Serie der Regierungszeit des gefürchteten Monar­chen Hein­rich VIII., der im 16. Jahrhun­dert auf dem englis­chen Thron sitzt. Er grün­det nicht nur eine neue Kirche, son­dern bringt es auch auf sechs Ehe­frauen, von denen er zwei hin­richt­en lässt.

Video: Youtube / SHOWTIME

„Black Sails“: Wildes Piratenabenteuer

20 Jahre vor der Hand­lung des Roman­klas­sik­ers „Die Schatzin­sel“: Im Jahr 1715 beg­ibt sich Kapitän Flint auf die Suche nach einem leg­endären spanis­chen Schatzschiff. Doch er ist nicht der einzige Pirat, der auf große Beute hofft. Das sorgt natür­lich für ordentlich Intri­gen und blutige Machtkämpfe. „Black Sails“ endete 2017 nach der vierten Staffel – es wird aber bere­its länger über ein möglich­es Spin-Off gemunkelt, das sich der Hand­lung von „Die Schatzin­sel“ wid­met.

Video: Youtube / STARZ

„The Witcher“: Erscheint Ende 2019 bei Netflix

Kommt dem „Game of Thrones“-Setting wahrschein­lich näher als andere For­mate: Die Fan­ta­sy-Serie „The Witch­er“, basierend auf der Hex­er-Roman­rei­he von Andrzej Sap­kows­ki, erzählt die Geschichte des Hex­ers Ger­alt von Riva. Was bis­lang über die Net­flix-Serie, die Hand­lung und den Cast bekan­nt ist, haben wir Dir in einem sep­a­rat­en Artikel zusam­menge­fasst. Stim­men die Gerüchte, kannst Du das For­mat Ende 2019 strea­men.

19-02-05_Banner_GigaTV

Fall­en Dir noch weit­ere Serien ein, die Fans von „Game of Thrones“ inter­essieren kön­nten? Teile Deine Tipps gerne der Com­mu­ni­ty mit, indem Du uns hier einen Kom­men­tar hin­ter­lässt.

Titel­bild: pic­ture alliance / Everett Col­lec­tion / His­to­ry Chan­nel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren