Szene aus Supernatural
© picture alliance / Everett Collection | ©CW Network/Courtesy Everett Collection
:

The Winchesters statt Supernatural Staffel 16: Das wissen wir über das Prequel

Was geschah vor den Ereignis­sen aus „Super­nat­ur­al“? Das beant­wortet die neue Serie „The Win­ches­ters“, in der die Eltern von Sam und Dean im Fokus ste­hen. Bei uns erfährst Du alles Wichtige zum Spin-off, ein­schließlich, Start, Cast und Sto­ry.

Spin-off statt Supernatural Staffel 16

Bei Fans der Serie Super­nat­ur­al klin­gelt es, wenn sie den Namen Win­ches­ter lesen. Die meis­ten denken sofort an Sam und Dean Win­ches­ter – und viele haben sicher­lich den Song „Car­ry On Way­ward Son“ von Kansas im Ohr.

Zwar bleibt es dabei, dass die Erfol­gsserie nach Staffel 15 endgültig been­det ist. Statt Staffel 16 von Super­nat­ur­al kön­nen sich die Anhänger:innen jet­zt auf das neue Spin-off The Win­ches­ters freuen. Es ist bere­its der dritte Ver­such, ein Super­nat­ur­al-Spin-off zu real­isieren, doch die vorheri­gen Ideen – „Blood­lines“ und „Way­ward Sis­ters“ – scheit­erten, weil sie keine Pilotaufträge erhiel­ten.

Ein Fun­fact, den Jared Padalec­ki weniger lustig fand: Der Sam-Darsteller erfuhr via Social Media von der Win­ches­ters-Serie. Inzwis­chen hat er die Sache mit seinem Schaus­pielkol­le­gen und Kumpel Jensen Ack­les (Dean), der das Pre­quel pro­duziert, aber gek­lärt.

Wann startet The Winchesters?

Es ste­ht noch nicht fest, wann The Win­ches­ters startet – von offizieller Seite wurde noch nicht mal ein Erschei­n­ungs­jahr genan­nt. Wir rech­nen damit, dass die Serie früh­estens im Som­mer 2023 in den USA anlaufen wird.

Bis­lang hat das US-amerikanis­che TV-Net­zw­erk The CW nur die Pilot­folge bestellt. Vielle­icht wartet das Net­work ab, wie sie bei den Zuschauer:innen ankommt, bevor es die kom­plette Serie pro­duziert.

Wann und bei welchem Stream­ing­di­enst die Serie in Deutsch­land anläuft, erfährt Du natür­lich hier, sobald wir mehr wis­sen.

Der Cast von The Winchesters: Wer spielt mit?

Die wichtig­ste Frage: Sehen wir in The Win­ches­ters die Super­nat­ur­al-Haupt­darsteller Jared Padalec­ki und Jensen Ack­les wieder? Die irri­tierende Antwort: jein. Während Ack­les das Spin-off pro­duziert und als Erzäh­ler fungiert, ist Padalec­ki gar nicht involviert. Ob Du Ack­les in The Win­ches­ters nicht nur hören, son­dern auch sehen wirst, ist derzeit nicht bekan­nt.

Seine Ehe­frau Dan­neel Ack­les ist eben­falls als Pro­duzentin beteiligt, wie der Darsteller gegenüber Dead­line bestätigt: „Als Dan­neel und ich Chaos Machine Pro­duc­tions grün­de­ten, wussten wir, dass die erste Geschichte, die wir erzählen wollen, die Geschichte von John und Mary Win­ches­ter ist. Oder bess­er gesagt, die Ursprungssto­ry von Super­nat­ur­al.“

Meg Don­nel­ly („Amer­i­can House­wife“) spielt in The Win­ches­ters die junge Mary Camp­bell – spätere Mary Win­ches­ter und Mut­ter von Sam und Dean. Auch wenn es von Super­nat­ur­al keine Staffel 16 geben wird, erin­nern wir uns gern an Saman­tha Smith, die die Rolle in der Orig­i­nalserie über­nahm – und wür­den sie auch gern im Spin-off wieder­se­hen.

Der „Qui­et in My Town“-Darsteller Drake Rodger schlüpft in die Rolle des jun­gen John Win­ches­ter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Meg Don­nel­ly (@megdonnelly)

In Super­nat­ur­al hat Jef­frey Dean Mor­gan den Vater von Sam und Dean gespielt. Ob er auch im Spin-off auf­taucht – zumin­d­est als Cameo –, kön­nen wir erneut nur hof­fen. Mit ihm gibt es dafür ein Wieder­se­hen als Negan in „Isle of the Dead”, einem Spin-off von „The Walk­ing Dead”.

Weit­ere Darsteller:innen und Rollen:

  • Bian­ca Kajlich als Mil­lie Win­ches­ter (Mut­ter von John Win­ches­ter)
  • Deme­tria McK­in­ney als Ada Mon­roe (an Übersinnlichem inter­essierte Buch­ladenbe­sitzerin)
  • Nida Khur­shid als Lati­ka Desai (junge Jägerin in Aus­bil­dung)
  • Jojo Fleites als Car­los Cer­van­tez (Natur­tal­ent im Kampf gegen Dämo­nen)
  • Michael Tac­coni als Fig­ur namens Hank Mur­phy

Produktion, Regie und Drehbuch

The Win­ches­ters entste­ht in Zusam­me­nar­beit mit Warn­er Bros. Tele­vi­sion und CBS Stu­dios. Die Regie der Pilot­folge übern­immt Glen Win­ter, der sich zusät­zlich als Pro­duzent beteiligt. Der Filmemach­er ist vor allem für seine Regiear­beit bei „Smal­l­ville“ bekan­nt – ein­er Pre­quelserie aus dem „Superman“-Franchise.

Rob­bie Thomp­son hat das Skript bere­its ver­fasst und pro­duziert eben­falls. Er ist im Super­nat­ur­al-Uni­ver­sum eine feste Größe, weil er schon damals als Pro­duzent und Drehbuchau­tor tätig war.

Die Story: Worum geht es im Supernatural-Prequel?

Das Pre­quel erzählt von Geschehnis­sen, die zeitlich vor den Super­nat­ur­al-Inhal­ten liegen. Die Geschichte spielt also, bevor die Brüder Sam und Dean Win­ches­ter geboren wur­den. Dementsprechend ste­hen ihre noch jun­gen Eltern im Mit­telpunkt.

The Win­ches­ters ist eine Liebesgeschichte, die auch viel Action und Mys­tery ver­spricht, denn die Beziehung von Mary und John Win­ches­ter war schon früh von der Dämo­nen­jagd geprägt. Allerd­ings set­zt die Serie noch früher an: als die 19-jährige Mary, die seit Kinderta­gen Mon­ster jagt, dem „Fam­i­liengeschäft“ den Rück­en kehren will.

John kehrt indes aus dem Viet­namkrieg zurück und gelangt auf den Spuren seines Vaters zu ein­er Geheimor­gan­i­sa­tion. Als sich Mary und John zum ersten Mal begeg­nen, ver­schwindet zeit­gle­ich ihr Vater – weshalb sie doch wieder einen neuen Auf­trag annimmt.

Weil sich die Pro­duk­tion in ein­er sehr frühen Phase befind­et, existiert noch kein Trail­er zu The Win­ches­ters.

Was erwartest Du von The Win­ches­ters? Hättest Du Dir lieber eine Staffel 16 von Super­nat­ur­al gewün­scht? Wir sind ges­pan­nt auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren