Sandra Bullock in The Unforgivable
© KIMBERLEY FRENCH/NETFLIX © 2021
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

The Unforgivable: Das Ende erklärt – finden Ruth und Katie wieder zusammen?

Seit dem 10. Dezem­ber 2021 kannst Du „The Unfor­giv­able” auf Net­flix strea­men, ein inten­sives Dra­ma mit Oscargewin­ner­in San­dra Bul­lock. Aber wie endet der Film für ihre tragis­che Fig­ur Ruth und dessen kleine Schwest­er Katie? Hier find­est Du das Ende von The Unfor­giv­able erk­lärt.

The Unfor­giv­able startet in dem Moment, als San­dra Bul­locks Fig­ur Ruth aus dem Gefäng­nis ent­lassen wird. Hier hat sie 20 Jahre wegen Mordes an einem Sher­iff abge­sessen und wird wegen guter Führung vorzeit­ig ent­lassen.

The Unfor­giv­able: Alles zum Net­flix-Dra­ma mit San­dra Bul­lock

Für die Söhne des getöteten Sher­iff Whe­lan, die damals noch klein waren, ist Ruth’ Freilas­sung ein Schlag ins Gesicht. Schon bald begin­nen sie, Ruth zu stalken und in Tele­fonat­en zu bedro­hen. Die Pro­tag­o­nistin ver­sucht während­dessen, einen Fuß in die Gesellschaft zu bekom­men, was ihr Ruf als Cop-Kil­lerin beina­he unmöglich macht.

Ihr größter Wun­sch jedoch ist es, ihre jün­gere Schwest­er Katie wiederzufind­en, um die sie sich vor ihrer Ver­haf­tung wie ein eigenes Kind geküm­mert hat.

The Unforgivable erklärt: Hat Ruth den Sheriff wirklich getötet?

Nach­dem wir im Laufe des Films viele Rück­blenden zu dem Tag sehen, an dem Ruth den Sher­iff in ihrem eige­nen Haus getötet haben soll, erfahren wir erst am Ende die ganze Wahrheit. Im Gespräch mit Liz Ingram (Vio­la Davis) platzt es aus Ruth her­aus, dass sie eigentlich nur Katie beschützen wollte.

Tat­säch­lich war es näm­lich die Fün­fjährige, die zur Waffe griff und Sher­iff Whe­lan in Panik erschoss. Ruth hinge­gen hat die Tat auf sich genom­men, um Katie die möglicher­weise drastis­chen Kon­se­quen­zen zu ers­paren.

Hin­ter­grund des drama­tis­chen Vor­falls war die dro­hende Zwangsräu­mung des Haus­es, in dem Ruth nach dem Selb­st­mord ihres Vaters mit Katie lebte. Ruth wusste, dass wenn sie das Haus ver­löre, ihr auch die kleine Schwest­er weggenom­men wer­den würde.

Sie dro­hte dem Sher­iff, der es eigentlich gut mit ihr meinte, ihn zu erschießen, sollte er das Haus betreten. Katie nahm die Worte für bare Münze und kam ihrer großen Schwest­er zuvor.

Aisling Franciosi bei Netflix

Die Ver­bun­den­heit mit Ruth hat Katie nie ganz über­wun­den. — Bild: Kim­ber­ley French/Netflix

Das Ende erklärt: Was passiert mit Steve Whelan und Emily?

Am Ende nimmt The Unfor­giv­able eine drama­tis­che Wen­dung, als Steve Whe­lan, der jün­gere Sohn des erschosse­nen Sher­iffs, doch noch Rache an Ruth nehmen will. Hier­für nimmt er jedoch nicht sie selb­st ins Visi­er, son­dern ihre Schwest­er Katie, um Ruth ihren lieb­sten Men­schen zu nehmen.

Eigentlich war Steves Brud­er Kei­th die treibende Kraft hin­ter dem Wun­sch nach Rache. Als Steve seine Frau Han­nah jedoch in fla­granti mit seinem Brud­er erwis­cht, bren­nen bei ihm die Sicherun­gen durch.

Die besten Mys­tery-Filme: Unsere Top Ten

Durch einen unglück­lichen Zufall kid­nappt er jedoch gar nicht Katie selb­st, son­dern ihre Adop­tivschwest­er Emi­ly, die er ein­mal mit Ruth zusam­men gese­hen hat. Per Tele­fon ruft er Ruth an den Ent­führung­sort, wo sie den jun­gen Vater in let­zter Sekunde davon abhal­ten kann, Emi­ly zu erschießen.

Unter­dessen hat Liz Ingram die Polizei gerufen, die Steve an Ort und Stelle ver­haftet. Emi­ly hinge­gen ist wohlauf und wird von ihren Eltern und Katie am Ende von The Unfor­giv­able in Emp­fang genom­men.

The Unforgivable: Finden Ruth und Katie am Ende zusammen?

Durch das beste­hende Kon­tak­tver­bot ist es Ruth fast unmöglich, wieder mit Katie in Kon­takt zu treten. Ein Tre­f­fen mit Katies Eltern in der Anwalt­skan­zlei von John Ingram (Vin­cent D’Onofrio) läuft schreck­lich schief und die Chan­cen auf eine Wiedervere­ini­gung der Schwest­ern scheinen so ger­ing wie nie zuvor.

Nur der Zufall bringt Katie und Ruth wieder zusam­men, als sie sich am Ort von Emilys Ent­führung begeg­nen. Ruth ist ger­ade von ihrem Bewährung­shelfer aus der Obhut der Polizei befre­it wor­den, als sie Katie bei Emi­ly ste­hen sieht. Ihre Blicke tre­f­fen sich und Katie geht ziel­stre­big auf Ruth zu. Am Ende umar­men sie sich innig, ohne ein Wort miteinan­der zu wech­seln.

Kinofilme 2022: Diese High­lights erwarten Dich

Aber wie kön­nen wir uns das Ende von The Unfor­giv­able erk­lären? Katie hat immer wieder schemen­hafte Erin­nerun­gen an Ruth, kann diese jedoch kein­er konkreten Per­son zuord­nen. Sie weiß nicht ein­mal, in welchem Ver­hält­nis sie zu der Frau ste­ht, mit der sie als kleines Kind soviel Zeit ver­bracht hat.

Als sie Ruth nun sieht, erken­nt Katie sie offen­bar wieder und sie fühlt sich instink­tiv zu ihr hinge­zo­gen. Möglich ist auch die Inter­pre­ta­tion, dass Katie Ruth lediglich danken will, dass sie ihre Schwest­er Emi­ly vor Steve gerettet hat. Da jedoch keine Worte gesprochen wer­den und par­al­lel zu der Umar­mung gezeigt wird, wie Katie und Ruth sich vor 20 Jahren umarmten, scheint die erste Ver­sion plau­si­bler.

Wie hast Du Dir das Ende von The Unfor­giv­able erk­lärt? Hätte der Net­flix-Film für Dich anders aus­ge­hen sollen? Hin­ter­lass uns gerne einen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren