Szene aus Stranger Things Staffel 4
© COURTESY OF NETFLIX
"The Blacklist"-Hauptdarsteller James Spader.
:

Noch mehr Gefahr in Hawkins: So geht es in Staffel 4 von Stranger Things weiter

Die vierte Staffel von „Stranger Things“ ist da! Nach eini­gen Teasern, Vor­ab­videos und zahlre­ichen Bildern ist nun auch der finale Trail­er draußen zum Start am 27. Mai 2022. Hier erfährst Du alles, was wir über Staffel 4 von Stranger Things wis­sen.

Vor einiger Zeit machte Staffel 4 von Stranger Things Schlagzeilen, und zwar finanzieller Natur. Rund 30 Mil­lio­nen Dol­lar soll eine Folge laut Net­flix gekostet haben, berichtet The Wall Street Jour­nal.

Das macht die näch­ste Runde aus Hawkins teur­er als die berühmte let­zte Staffel von „Game of Thrones”, die 15 Mil­lio­nen Dol­lar pro Folge ver­schlun­gen hat. Die gle­iche Summe hat übri­gens der Dis­ney-Konz­ern für „The Man­dalo­ri­an” aus­gegeben.

Ob Net­flix das Geld für die vierte Staffel von Stranger Things gut investiert hat, ver­suchen wir im Fol­gen­den zu erörtern. Und seit dem 27. Mai 2022 kannst Du Dir natür­lich selb­st ein Bild davon machen.

Achtung, es fol­gen Spoil­er! Soll­test Du Staffel 3 noch nicht gese­hen haben, wird es ab hier fast so gefährlich wie in der Schat­ten­welt.

Wann startet Staffel 4 Von Stranger Things auf Netflix?

Net­flix veröf­fentlicht die neue Sea­son in zwei Teilen: Aus­gabe 1 startet am 27. Mai 2022 bei Net­flix, Aus­gabe 2 erscheint am 1. Juli 2022.

Gle­ichzeit­ig kündigten die Serien­mach­er Matt und Ross Duf­fer an, dass Stranger Things noch ein­mal ver­längert wird: Die fün­fte Staffel soll die Serie dann aber zu einem Abschluss brin­gen.

Teaser und Trailer zur vierten Staffel Stranger Things

Mitte April 2022 hat Net­flix endlich einen offiziellen Trail­er zur vierten Staffel von Stranger Things veröf­fentlicht. Es scheint düster­er und härter denn je zuzuge­hen in Hawkins, und nicht nur dort. Die Welt scheint auf einen Krieg zuzus­teuern, eine Schlacht mit den dun­klen Mächt­en der Par­al­lel­welt.

Daher ver­sam­meln sich noch ein­mal alle bekan­nten Held:innen. Dazu gehören natür­lich Elfie, die offen­sichtlich ihre Superkräfte zurück­gewin­nt, und der tot­geglaubte Sher­iff Hop­per (der nun auch ganz offiziell mit neuer Frisur auf Pro­mo­bildern zur vierten Staffel zu sehen ist). Und die Zeit scheint in der vierten Staffel von Stranger Things eine entschei­dende Rolle zu spie­len. Das deutet die Stan­duhr an, die im Trail­er auf­taucht.

Vielle­icht bekom­men wir in den neuen Fol­gen nicht nur neue Ein­blicke in Par­al­lel­wel­ten, son­dern per Zeitreise auch neue Erken­nt­nisse zu bes­timmten Ereignis­sen aus den vorherge­hen­den Staffeln. Denn klar ist: Bis Stranger Things mit der fün­ften Staffel endet, gibt es noch eine Menge Geheimnisse um Elfie, dun­kle Mächte und andere Kräfte zu lüften.

Das verraten uns die Teaser zu Staffel 4

Bere­its Ende Sep­tem­ber 2021 hat Net­flix einen mys­ter­iösen Trail­er veröf­fentlicht, der eine Fam­i­lie in einem Spukhaus zeigt. Offen­sichtlich geht es dort nicht mit recht­en Din­gen zu, denn nach kurz­er Zeit sind bei­de Kinder tot – ob der Vater dahin­ter­steckt? 

Quiz: Welch­er Stranger Things-Charak­ter bist Du?

Viele Jahre später besuchen Dustin, Max, Steve und Co. das Haus und suchen nach Hin­weisen. Das Haus hat offen­bar Verbindun­gen zur Upside-Down-Welt, die selb­st den Teenagern noch ein Mys­teri­um ist.

Stranger Things: Wie geht es mit Elfie weiter?

Ein weit­er­er Teas­er-Trail­er zu Staffel 4 beschäftigt sich mit Elfies düster­er Kind­heit im Hawk­ing Lab. Im Trail­er sehen wir mehrere Kinder mit geschore­nen Köpfen, die in Kranken­hauskit­teln spie­len und dabei von Kam­eras beobachtet wer­den.

Dr. Bren­ner betritt den Raum und wird von seinen Zöglin­gen mit „Guten Mor­gen, Papa” begrüßt. Er ver­spricht ihnen, dass er etwas „ganz Beson­deres” für sie geplant hat. Über der Szene liegt ein schw­eres Atmen. Die Kam­era schwenkt auf einen Raum mit der Num­mer 11. Und wir hören einen Mann fra­gen: „Elf, hörst du zu?” Daraufhin schlägt Elfie die Augen auf, und der Clip ist auch schon wieder vor­bei.

In Staffel 4 kön­nten wir durch Rück­blenden also endlich mehr aus Elfies Zeit in der Forschung­sein­rich­tung erfahren.

Nach Staffel 3: Die Stranger-Things-Welt vergrößert sich

Wir erin­nern uns: Am Ende der drit­ten Staffel seg­nen Bil­ly und Dr. Alex­ei das Zeitliche. Eleven ver­liert ihre Superkräfte und ver­lässt mit den Byers Hawkins, Indi­ana. Zudem hal­ten die Russen einen Demogor­gon und einen geheimnisvollen Amerikan­er fest, dessen Iden­tität wir sehr gut ken­nen.

Es wird deut­lich: Die Stranger-Things-Welt ver­größert sich ab Staffel 4 merk­lich und spielt längst nicht mehr nur in Hawkins. Rus­s­land wird in der vierten Staffel eine noch größere Rolle spie­len als bish­er.

Darauf weist auch ein Teas­er zu den neuen Episo­den hin. Er erschien unter dem Titel „From Rus­sia With Love” zum Valentin­stag 2020. Darin sehen wir auch bestätigt, dass Fan­liebling Hop­per – wie erwartet – doch noch am Leben ist.

Der finale Trailer zu Stranger Things Staffel 4

Wenige Tage vor dem Start der vierten Staffel veröf­fentlichte Net­flix den finalen Trail­er zu den neuen Fol­gen. Er zeigt, dass Hop­per lebt, allerd­ings mit neuer Frisur! Dustin und seine Kumpel haben den Hell­fire Club rea­n­imiert und spie­len ein riskantes Spiel: Die Erfol­gsaus­sicht­en ste­hen schlecht, aber das hat die Kids noch nie von irgen­det­was abge­hal­ten.

Die Story: Worum geht es in Staffel 4 von Stranger Things?

Hop­per wird in der Post-Cred­it-Szene nach dem Finale der drit­ten Staffel in einem rus­sis­chen Knast gezeigt. Wie er dort gelandet ist, bleibt jedoch offen. Wir gehen davon aus, dass die Geschichte dahin­ter in Staffel 4 gelüftet wird. Die Beweg­gründe des Gedanken­schin­ders dürften die Autoren in den neuen Fol­gen eben­falls the­ma­tisieren.

Stranger Things Staffel 4: Was haben die X-Men mit Folge 1 zu tun?

Span­nend ist außer­dem die Frage, wie die Clique mit der neuen räum­lichen Dis­tanz klarkommt und ob Elfie ihre Kräfte zurück­gewin­nt. Wie auch immer die Hand­lung ausse­hen wird: Schaus­piel­er Gat­en Mataraz­zo hat dem US Mag­a­zine ver­rat­en, dass die neue Staffel die Unheim­lich­ste wird.

Wiedersehen mit der Stranger-Things-Besetzung

In Staffel 4 gibt es ein Wieder­se­hen mit der Hauptbe­set­zung. Zum Cast gehören:

  • Mil­lie Bob­by Brown als Elfie
  • Finn Wolfhard als Mike
  • Gat­en Mataraz­zo als Dustin
  • Caleb McLaugh­lin als Lucas
  • Sadie Sink als Max
  • Noah Schnapp als Will
  • Natalia Dyer als Nan­cy
  • Joe Keery als Steve
  • Maya Hawke als Robin
  • Winona Ryder als Joyce
  • David Har­bour als Hop­per
Stranger Things Cast

Die Gang ist natür­lich auch in Staffel 4 von Stranger Things wieder dabei. — Bild: Net­flix

Wer ist neu im Cast?

  • Amy­beth McNul­ty als Vicky: Vicky spielt in der Schul­band und ist eine coole Schü­lerin mit schnellem Mundw­erk. Sie wird offen­bar einem Mit­glied der Tee­nie-Truppe den Kopf ver­drehen – aber wem?
  • Myles Tru­itt als Patrick: Patrick ist ein beliebter Bas­ket­ball­spiel­er an der Schule, dessen Leben jedoch durch ein Ereig­nis aus den Fugen gerät.
  • Regi­na Ting Chen als Ms. Kel­ly: Sie arbeit­et als Ver­trauenslehrerin an der Hawkins High School.
  • Grace Van Dien als Chris­sy: Chris­sy ist eine Cheer­lead­erin mit einem dun­klen Geheim­nis.
  • Robert Englund als Vic­tor Creel: Der Fred­die-Krüger-Darsteller mimt einen ein­schüchtern­den Insassen in der Psy­chi­a­trie.

  • Eduar­do Fran­co als Argyle: Fran­co spielt Jonathans neuen besten Fre­und – einen Piz­za-Liefer­an­ten.
  • Jamie Camp­bell Bow­er als Peter Bal­lard: ein ein­fühlsamer Mitar­beit­er in der Psy­chi­a­trie
  • Sher­man Augus­tus als Lt. Colonel Sul­li­van: Sul­li­van ist ein strik­ter Vertreter des Geset­zes, der zu wis­sen glaubt, wie man das Grauen in Hawkins stop­pen kann.
  • Mason Dye als Jason Carv­er: Jason Carv­er ist ein gut ausse­hen­der und reich­er Sportler.
  • Tom Wlaschi­ha als Dim­itri: Der „Game of Thrones”-Star spielt einen smarten und char­man­ten rus­sis­chen Gefäng­niswärter.
  • Niko­la Djuricko als Yuri: Der Charak­ter ist ein unberechen­bar­er rus­sis­ch­er Schmug­gler.
  • Joseph Quinn als Eddie Mun­son: Bei der Fig­ur han­delt es sich um den Anführer des Hell­fire Clubs an der Hawkins High, dem offiziellen Dun­geons-and-Drag­ons-Club.

Kennst Du schon GigaTV? Mit dem Enter­tain­ment-Ange­bot von Voda­fone greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif „GigaTV inklu­sive Net­flix” ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zu Hause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung.

Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht zu GigaTV vor­bei! Dort find­est Du alle Infos.

Das Ende der drit­ten Staffel und ins­beson­dere die Post-Cred­it-Szene wer­fen jede Menge Fra­gen auf. Was sollte Dein­er Mei­n­ung nach drin­gend aufgelöst wer­den? Und was erwartest Du ins­ge­samt von Stranger Things Staffel 4? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren