Ausschnitt aus dem sechsten "Star Wars"-Film.
© picture alliance / Everett Collection
Dumbledore
Neon Genesis Evangelion
:

Star-Wars-Filme: In dieser Reihenfolge sollten Neulinge schauen

„Star Wars“ hat sich zu einem riesi­gen Fran­chise entwick­elt, das neben den Haupt­fil­men der Sky­walk­er-Saga auch mehrere Spin-offs her­vorge­bracht hat. Allerd­ings gibt es mehr als eine Rei­hen­folge, in der Du Dir die „Star Wars”-Filme anse­hen kannst. Wir stellen Dir alle drei Optio­nen vor.

Zur Info: Die bei­den „Ewok”-Filme – „Karawane der Tapfer­en” (1984) und „Kampf um Endor” – haben es nicht in unsere fol­gen­den Lis­ten geschafft. Da bei­de Filme von der Sky­walk­er-Saga unab­hängig sind, zählt Dis­ney sie nicht zum offiziellen Kanon dazu.

Alle „Star Wars“-Filme in chronologischer Reihenfolge

Obwohl das „Star Wars“-Universum bere­its in den 70ern seinen Anfang nahm, gilt das nicht für die Chronolo­gie der Hand­lung. Die früh­esten Ereignisse der Sky­walk­er-Saga wur­den erst 1999 in „Episode I: Eine dun­kle Bedro­hung“ erzählt. Dreh- und Angelpunkt der fik­tiv­en Zeitrech­nung ist der vierte Teil, der bere­its 1977 erschienen war. Alle Ereignisse, die davor oder danach stat­tfan­den, gibt man in der Anzahl der Jahre an. „Episode IV: Eine neue Hoff­nung“ spielt also 32 Jahre nach „Star Wars: Episode I – Eine dun­kle Bedro­hung“. Die Sto­ry des Pre­quels „Solo” find­et wiederum zehn Jahre vor dem vierten Teil statt.

  • „Star Wars: Episode I – Eine dun­kle Bedro­hung“ (1999)
  • „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ (2002)
  • „Star Wars: The Clone Wars” (2008)
  • „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“
  • „Solo: A Star Wars Sto­ry“ (2018)
  • „Rogue One: A Star Wars Sto­ry“ (2016)
  • „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoff­nung“ (1977)
  • „Star Wars: Episode V – Das Imperi­um schlägt zurück“ (1980)
  • „Star Wars: Episode VI – Die Rück­kehr der Jedi-Rit­ter (1983)
  • „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ (2005)
  • „Star Wars: Die let­zten Jedi“ (2017)
  • „Star Wars: Der Auf­stieg Sky­walk­ers“ (2019)

Die Reihenfolge der „Star Wars“-Filme nach Veröffentlichungsjahr

  • „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoff­nung“ (1977)
  • „Star Wars: Episode V – Das Imperi­um schlägt zurück“ (1980)
  • „Star Wars: Episode VI – Die Rück­kehr der Jedi-Rit­ter (1983)
  • „Star Wars: Episode I – Eine dun­kle Bedro­hung“ (1999)
  • „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ (2002)
  • „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ (2005)
  • „Star Wars: The Clone Wars” (2008)
  • „Rogue One: A Star Wars Sto­ry“ (2016)
  • „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ (2015)
  • „Star Wars: Die let­zten Jedi“ (2017)
  • „Solo: A Star Wars Sto­ry“ (2018)
  • „Star Wars: Der Auf­stieg Sky­walk­ers“ (2019)

Die populäre „Machete”-Reihenfolge

Wenn Du die Filme noch ein zweites Mal sehen möcht­est, gibt es hier noch eine weit­ere Order für Dich – die „Machete”-Reihenfolge. Diese hat der Blog­ger Rod Hilton auf sein­er Web­seite geteilt und legt ihren Fokus auf die Geschichte von Anakin und Luke Sky­walk­er:

  • „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoff­nung” (1977)
  • „Star Wars: Episode V – Das Imperi­um schlägt zurück” (1980)
  • „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger” (2002)
  • „Star Wars: Episode III: Die Rache der Sith” (2005)
  • „Star Wars: Episode VI – Die Rück­kehr der Jedi-Rit­ter” (1983)

GigaTV Film-Highlights

Guckst Du die Filme in chro­nol­o­gis­ch­er Rei­hen­folge? Oder bevorzugst Du eine andere? Hin­ter­lasse uns gerne einen Kom­men­tar dazu!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren