© Netflix/Batool Al Daawi
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Netflix’ Paranormal: Alle Infos zur ägyptischen Mystery-Serie

Über­natür­liche Phänomene, die wir uns partout nicht erk­lären kön­nen: Mit „Para­nor­mal“ erscheint im Novem­ber die erste Net­flix-Orig­i­nalserie aus Ägypten. Im Mit­telpunkt ste­ht ein Häma­tologe und Skep­tik­er, der sich 1969 mit dem Über­natür­lichen beschäftigt. Den Trail­er, Infos zur Sto­ry, dem Cast und dem Start­da­tum find­est Du hier.

„Para­nor­mal“ basiert auf ein­er erfol­gre­ichen Thriller-Rei­he des Ägypters Ahmad Khaled Towfeq. Er gilt als der erste Autor in der ara­bis­chsprachi­gen Welt, der zeit­genös­sis­che Hor­ror- und Sci-Fi-Romane ver­fasste. Towfeq ist inzwis­chen ver­stor­ben, schrieb zeitlebens aber weit über 200 Büch­er. Darunter allein 81 Bände für seine Roman­rei­he. Der ägyp­tis­che Drehbuchau­tor und Regis­seur Amr Sala­ma hat „Para­nor­mal” nun als Net­flix-Serie ver­filmt – kom­plett in ara­bis­ch­er Sprache.

Szene aus der Netflix-Serie "Paranormal".

Dr. Refaat Ismail und seine Kol­le­gin Mag­gie Mckil­lop. — Bild: Netflix/Batool Al Daawi

Die Story von „Paranormal“

Wir schreiben das Jahr 1969: Wis­senschaftler Refaat Ismail ste­ht dem Para­nor­malen eigentlich äußerst skep­tisch gegenüber. Doch als er sich plöt­zlich selb­st mit über­natür­lichen Phänome­nen kon­fron­tiert sieht, wird seine Welt­sicht auf den Kopf gestellt. Passieren diese unheim­lichen Dinge, die er erlebt, wirk­lich? Oder ist alles nur Ein­bil­dung? Gemein­sam mit sein­er schot­tis­chen Kol­le­gin Mag­gie set­zt sich Ismail mit para­nor­malen Fällen auseinan­der und gilt plöt­zlich als Experte auf diesem Gebi­et. Doch die Welt des Über­natür­lich ist nicht unge­fährlich – für ihn und seine Lieb­sten.

Der Trailer: Dr. Ismail auf der Spur des Übernatürlichen

Ende Okto­ber hat Net­flix den offiziellen Trail­er zu „Para­nor­mal“ veröf­fentlicht, der uns einen ersten Ein­blick in die Geschichte gibt. Der Clip zeigt, dass sich Ismail auch mit über­natür­lichen Ereignis­sen aus sein­er eige­nen Kind­heit auseinan­der­set­zen muss:

Das ist der Cast

Hierzu­lande bekan­nte Gesichter hat das Net­flix-Orig­i­nal nicht zu bieten. Die meis­ten Darsteller stam­men aus Ägypten und waren bere­its in mehreren ara­bis­chsprachi­gen Pro­duk­tio­nen zu sehen:

  • Ahmed Amin als Refaat Ismail
  • Razane Jam­mal als Mag­gie Mckil­lop
  • Reem Abd El Kad­er als Shi­raz
  • Sam­ma Ibrahim als Raeefa Ismail

Showrun­ner Amr Sala­ma („Sche­ich Jack­son“) pro­duziert die Serie zusam­men mit Mohamed Hefzy („The Pyra­mid: Grab des Grauens“). Sala­ma hat bei drei der Episo­den auch Regie geführt. Die restlichen Fol­gen wur­den von Majid Al Ansari („Rat­tle the Cage“) gedreht.

Das Poster zur Netflix-Serie "Paranormal".

Das offizielle Poster zur Net­flix-Serie „Para­nor­mal”. — Bild: Net­flix

Release-Datum: Wann kommt „Paranormal“ auf Netflix?

Die erste Staffel von „Para­nor­mal“ beste­ht aus sechs Episo­den und lan­det am 5. Novem­ber bei Net­flix. Welche Serien der Anbi­eter in dem Monat noch zu bieten hat, erfährst Du hier.

GigaTV Film-Highlights

Ähnliche Serien wie „Paranormal“

Du bist Fan von For­mat­en, die sich mit dem Über­natür­lichen beschäfti­gen? Dann haben wir hier ein paar Serien-Tipps für Dich:

  • „Heimge­sucht: Unglaubliche Zeu­gen­berichte“ (Net­flix)
  • „Akte X – Die unheim­lichen Fälle des FBI“
  • „The Haunt­ing of Bly Manor“ (Net­flix)
  • „Das ver­schwun­dene Zim­mer“
  • „X Fac­tor: Das Unfass­bare“
  • „Truth Seek­ers“ (Ama­zon Prime Video)

Wirst Du Dir „Para­nor­mal“ anschauen? Welche ähn­liche Serie würdest Du noch empfehlen? Teile es uns gerne in einem Kom­men­tar mit.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren