Zeichen bei Netflix, Cast
© Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Zeichen: Alle Infos zur Netflix-Mysteryserie

Mys­tery-Fans aufgepasst! Eine neue span­nende Minis­erie namens „Zeichen” geht bei Net­flix an den Start! Wir informieren Dich über Hand­lung, Beset­zung und Staffel 2 des pol­nis­chen Mys­tery-Grusels!

„Zeichen” und viele weit­ere Serien kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV sehen.

Zeichen bei Netflix – die Handlung der Netflix-Serie: Ein Dorf, ein Mordfall, eine grausige Vergangenheit

In einem abgele­ge­nen pol­nis­chen Bergdör­fchen im Eulenge­birge muss sich der neue Polize­ichef Michal Trela erst ein­mal an die Abgeschieden­heit seines neuen Dien­stortes und das Mis­strauen gewöh­nen, das die teils schrul­li­gen Bewohn­er ihm ent­ge­gen­brin­gen. Seine schroffe und unwirsche Art macht ihm diese Her­aus­forderung nicht unbe­d­ingt leichter. 

Doch schon bald ist Tre­las Ermit­tlungstal­ent mehr gefragt als seine Social Skills: Als die Fre­undin ein­er Kol­le­gin spur­los ver­schwindet, macht sich der Kom­mis­sar mit seinem Team sofort auf die Suche nach der jun­gen Frau. Ein plöt­zlich­er grausiger Fund weist erschreck­ende Gemein­samkeit­en zu einem beina­he vergesse­nen ungelösten Rät­sel auf. Dabei han­delt es sich um den Mord an der zehn Jahre zuvor ermorde­ten jun­gen Lau­ra. 

Dann über­schla­gen sich die Ereignisse: Ein weit­eres Opfer wird im Dorf tot aufge­fun­den, Trela wird dazu gezwun­gen, den Fall ein­er anderen Ermit­t­lerin zu über­lassen und die Geheimnisse so manch­es eigen­bröt­lerischen Ein­wohn­ers ger­at­en gehörig ins Wanken. Da hil­ft auch der selb­st gebraute Vod­ka bald nicht mehr.

Eine düstere und schmerzhafte Ver­gan­gen­heit des unschein­baren Dör­fchens wird aufgedeckt, mit der die Ein­heimis­chen nie wieder kon­fron­tiert wer­den woll­ten.

Die Besetzung von Zeichen: Diese Schauspieler sind im Cast

Die Minis­erie „Zeichen” fährt mit ein­er beson­ders authen­tis­chen Beset­zung aus Polen auf, die hier mit ein­drucksvollen Per­for­mances glänzen kann. Wir stellen Dir die wichtig­sten Darsteller des Casts vor.

Andrzej Konopka als Kommissar Michal Trela: Harte Schale, harter Kern

Andrzej Konop­ka spielt in „Zeichen” den barschen und hart­ge­sot­te­nen Kom­mis­sar Trela. Der 51-jährige gebür­tige Pole brachte beru­flich einen möglicher­weise eben­so lan­gen Lebensweg wie sein Charak­ter Michal Trela in der Mys­tery­serie. Bevor Konop­ka sich als Schaus­piel­er für The­ater, Film und Fernse­hen in Polen etablieren kon­nte, jobbte er unter anderen als Sportlehrer, Pup­pen­spiel­er und Redak­teur. 

Mit­tler­weile ist der Schaus­piel­er in sein­er Heimat für zahlre­iche Film- und Serien­pro­duk­tio­nen bekan­nt. In Deutsch­land war er bish­er im pol­nis­chen Mys­tery-Thriller „Die Spur” zu sehen, der zwar 2018 in deutschen Kinos anlief, aber hierzu­lande für wenig Auf­se­hen sorgte. Außer­dem wirk­te Konop­ka im pol­nis­chen Thriller „Die rote Spinne” mit, der 2017 bei 3sat seine deutsche TV-Pre­miere feierte.

Helena Sujecka als Adrianna Nieradka: Die Stimme der Vernunft

Die Rolle der rechtschaf­fe­nen und ehrgeizigen Ermit­t­lerin Adri­an­na Nier­ad­ka, kurz Ada genan­nt, wird verkör­pert von der pol­nis­chen Schaus­pielerin Hele­na Sujec­ka. Nach ihrem Schaus­pield­iplom im Jahr 2009 konzen­tri­erte sich die 35-Jährige darauf, ihr Port­fo­lio in Sachen Film, Fernse­hen und The­ater stetig zu erweit­ern. 

Ihr Filmde­büt gab sie bere­its während ihres Studi­ums im Jahr 2007 in der Rolle der Wiera in der pol­nis­chen Polizeis­erie „Pit­bull”. 2010 schlüpfte sie in die Schuhe des Teenager­mäd­chens Kit­ka in der pol­nis­chen Com­ing-of-Age-Tragikomödie „Won­der­ful Sum­mer” und gab in dieser Haup­trol­le einen starken Auftritt zum Besten. Im pol­nis­chen Liebesfilm „Kleine Dellen” kon­nte sich die Schaus­pielerin 2014 in der Rolle der Asia sog­ar noch stärk­er als echte Charak­ter­darstel­lerin etablieren.

Zeichen Staffel 2 bei Netflix: Ist eine Fortsetzung der Mysteryserie geplant?

„Zeichen”-Fans müssen wir an dieser Stelle lei­der eine ent­täuschende Mit­teilung machen: Es wird vor­erst keine Fort­set­zung der pol­nis­chen Minis­erie geben. Sie wurde näm­lich in Polen schon im Jahr 2018 veröf­fentlicht und dort sah man angesichts der Quoten keinen Grund, das For­mat fortzuset­zen. Erst kür­zlich wan­derte die Serie mit dem hohen Wieder­erken­nungswert zu Net­flix. 

Dass der Stream­ing-Anbi­eter dafür sor­gen kön­nte, dass Du mit ein­er zweit­en Staffel rech­nen kannst, ist allerd­ings rel­a­tiv unwahrschein­lich, zumal sich „Zeichen” bish­er nicht an die Spitze der Net­flix-Charts durch­set­zen kon­nte. 

Aber keine Sorge, an neuem Binge-Stoff soll es Dir nicht man­geln! Wir empfehlen Dir die zehn besten Mys­tery­se­rien, die Du auf gar keinen Fall ver­passen darf­st! Außer­dem find­est Du in unserem Guide die besten Net­flix-Serien des Enter­tain­ment-Jahres 2020 in einem Artikel zusam­menge­fasst. Hap­py watch­ing!

GigaTV Film-Highlights

Wie hat Dir Zeichen gefall­en? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren