Bild aus "Das Schweigen der Lämmer".
© picture alliance/United Archives
Wer spiel Gepetto in Disneys Realverfilmung von Pinocchio?
Ausschnitt aus der Serie "Devs", zu sehen ist ein Mann, der auf eine riesige Wand mit Waldlandschaft und einem überdimensional großen Mädchen blickt..
:

Netflix: Diese Serien und Filme verschwinden im August 2020

Auch im August 2020 ent­fer­nt Net­flix wieder einige Serien und Filme, darunter eine der besten deutschen Pro­duk­tio­nen der ver­gan­genen zehn Jahre. Von welchen For­mat­en Du Dich in diesem Monat ver­ab­schieden musst, erfährst Du hier in unserem Überblick.

Die folgenden Formate sind zum aktuellen Zeitpunkt (6. August 2020) bereits nicht mehr verfügbar

  • „Früh­stück bei Tiffany“ (Klas­sik­er von 1961) – seit dem 5. August nicht mehr ver­füg­bar
  • „Finale in Berlin“ (Thriller von 1966) – seit dem 5. August nicht mehr ver­füg­bar
  • „Frontalknutschen“ (Komödie 2008) – seit dem 5. August nicht mehr ver­füg­bar
  • „Unge­hor­sam“ (Romanze von 2017) – seit dem 6. August nicht mehr ver­füg­bar

„Das Schweigen der Lämmer“ – Netflix bietet den Film nur noch bis 8. August

Ein­er der besten Psy­cho-Thriller – vor allem dank der genialen Per­for­mance von Antho­ny Hop­kins: „Das Schweigen der Läm­mer“ (1991) erzählt von ein­er jun­gen FBI-Anwär­terin (Jodie Fos­ter), die für die Jagd nach einem gefährlichen Mörder aus­gerech­net mit dem inhaftierten Han­ni­bal Lecter zusam­me­nar­beit­en soll. Der Serienkiller, der eine Vor­liebe für die Innereien sein­er Opfer hat, soll bei der Aufk­lärung des Fall­es helfen. Ein Katz-und-Maus-Spiel begin­nt, denn Lecter stellt eine Bedin­gung für seine Koop­er­a­tion.

„Das Schweigen der Läm­mer“ kannst Du bei Net­flix nur noch bis zum 8. August strea­men. Du hast den Kult­film bere­its gese­hen und suchst nach weit­eren Psy­cho-Thrillern? Dann soll­test Du in unseren hier ver­link­ten Artikel rein­schauen, denn dort stellen wir Dir weit­ere hochspan­nende Streifen vor!

Video: Youtube / Kinoschmiede

„Im Angesicht des Verbrechens“ – letzter Streaming-Tag ist der 14. August

„Dark“, „Baby­lon Berlin“ und „Das Boot“ wer­den gerne als Beispiele für ein Revival deutsch­er Serien genan­nt. Dabei hat­te bere­its 2010 ein echt­es High­light hierzu­lande Pre­miere gefeiert, das als echter Meilen­stein der deutschen Seriengeschichte gilt: „Im Angesicht des Ver­brechens“.

Im Mit­telpunkt der zehn­teili­gen Krim­is­erie ste­hen zwei Berlin­er Polizis­ten, Marek Gorsky (Max Riemelt) und Sven Lot­tner (Ronald Zehrfeld), die im Mileu der Russen­mafia ermit­teln. Marek ste­ht jedoch vor einem Dilem­ma, da seine Schwest­er (Marie Bäumer) mit einem Mafi­a­p­at­en (Mišel Matiče­vić) ver­heiratet ist. Zudem hat er immer noch nicht den Tod seines Brud­ers ver­ar­beit­et, der zehn Jahre zuvor von einem unbekan­nten Täter ermordet wurde. Das düstere Kri­mi-Epos endet in einem explo­siv­en Finale, deshalb soll­test Du unbe­d­ingt ein­schal­ten, wenn Du die Serie noch nicht kennst! Zeit hast Du dafür noch bis zum 14. August: Dann ent­fer­nt Net­flix „Im Angesicht des Ver­brechens“ aus seinem Ange­bot.

Video: Youtube / MFA+Filmdistibution

Diese Serien und Filme fliegen zusätzlich aus der Netflix-Bibliothek

  • „The Black Room“ (B-Hor­ror von 2016) – nur bis 6. August bei Net­flix
  • „Chen­nai Express“ (Bol­ly­wood­film von 2013) – nur bis 6. August bei Net­flix
  • „Black Site Delta“ (Action­film von 2017) – nur bis 8. August bei Net­flix
  • „The Most Unknown“ (Doku­men­ta­tion von 2018) – nur bis 8. August bei Net­flix
  • „Alive and Kick­ing“ (Doku­men­tarfilm von 2016) – nur bis 9. August bei Net­flix
  • „Bis der Regen kommt“ (Krim­i­nal­film von 2017) – nur bis 11. August bei Net­flix
  • „Akame Ga Kill“ (Ani­me­serie von 2014) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Aquilas Geheim­nis: Auf der Suche nach dem Piraten­schatz“ (Kinder­film von 2014) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Black Bul­let“ (Ani­me­serie von 2014) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Der Lei­densweg“ (His­to­rienserie von 2017) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Die Geiseln“ (Thrillerserie von 2016) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Empress­es in the Palace“ (His­to­rienserie von 2011) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Islands of the Future“ (Dokuserie von 2014) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Kill la Kill“ (Ani­me­serie von 2014) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Mor­gen hör ich auf“ (Crime-Dra­maserie von 2016) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Skin Wars“ (Real­i­ty-TV-Serie von 2016) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Unser Sand­män­nchen“ (Kinder­serie von 2015) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Unser Sand­män­nchen und seine Fre­unde“ (Kinder­serie von 1959) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Wilder Rhein“ (Doku­men­tarserie von 2013) – nur bis 31. August bei Net­flix
  • „Wolfie“ (Kinder­serie von 2014) – nur bis 31. August bei Net­flix

GigaTV Film-Highlights

Du besitzt ein Net­flix-Abo? Dann kannst Du darauf auch mit GigaTV zugreifen.

Ist für Dich ein High­light dabei, das Net­flix bald ver­lässt? Hin­ter­lasse uns hierzu gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren