Einer der besten Geheimagenten: Roger Moore als James Bond
© picture alliance/Everett Collection
Japanische Filme: Die besten Streifen aus Nippon
Will Ferrell und Rachel McAdams in Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga
:

James Bond & Co.: Die besten Geheimagenten der Filmgeschichte

Welchem Spi­on schaust Du am lieb­sten zu, wenn er im Film auf schwieriger Mis­sion unter­wegs ist? Wir haben uns die (unser­er Mei­n­ung nach) besten Geheim­a­gente raus­ge­sucht. Im Fol­gen­den find­est Du unsere Top 5 – plus fünf weit­ere Charak­tere, die im erweit­erten Favoritenkreis sind.

Ethan Hunt: Der Draufgänger

In der „Mis­sion: Impossible”-Filmreihe ist Ethan Hunt (gespielt von Tom Cruise) der typ­is­che Geheim­a­gent: draufgän­gerisch, mis­sachtet Richtlin­ien, wo er nur kann, über­ra­gen­der Kämpfer und zugle­ich exzel­len­ter Tak­tik­er. Denn auch wenn er furcht­los und im Zweifel selb­stzer­störerisch han­delt, geht er Kon­flik­ten eigentlich lieber aus dem Weg. Er ist defin­i­tiv eine Kult­fig­ur des Gen­res.

Du hast Lust auf noch mehr großar­tige Filme mit Tom Cruise? Dann wirst Du in unser­er Ran­gliste fündig.

Video: Youtube / JoBlo Movie Trail­ers

Jason Bourne: Der Gejagte

Jason Bourne ist der Außen­seit­er unter den Geheim­a­gen­ten. Der von Autor Robert Lud­lum geschaf­fene Charak­ter trägt ein düsteres Geheim­nis mit sich, an das er sich allerd­ings nicht erin­nern kann, da er unter Amne­sie lei­det. Er ist zudem nicht im Dienst, son­dern wird inmit­ten sein­er Iden­tität­skrise von seinem früheren Arbeit­ge­ber gejagt. Die von Matt Damon gespielte Rolle brachte einen angenehm frischen Wind ins Agen­ten­film-Genre. Lei­der flachte die Film­rei­he später ab.

Video: Youtube / Movieclips Clas­sic Trail­ers

Harry Palmer: Der Brillenträger

Michael Caine verkör­pert Har­ry Palmer erst­mals in „Ipcress – streng geheim” (und später in vier weit­eren Streifen). In dem Agen­ten­film von 1965 inter­pretierte Caine den Geheim­a­gen­ten anders als es zu der Zeit viele andere (Film-)Spione tat­en: Er kommt aus der Arbeit­erk­lasse, ist Bril­len­träger, trägt gerne Casu­al und hat einen trock­e­nen Humor. Har­ry Palmer machte den damals noch rel­a­tiv unbekan­nten Caine welt­berühmt – oder umgekehrt? Heute ist Caine ein „Sir” und hat in eini­gen wun­der­baren Fil­men mit­ge­spielt:

Eine Über­sicht der besten Streifen mit Michael Caine. 

GigaTV Film-Highlights

Mit GigaTV kannst Du auch auf Net­flix zugreifen. Wie alles funk­tion­iert und weit­ere Infos erfährst Du hier.

George Smiley: Der Abgestumpfte

„Dame, König, As, Spi­on” (2011) ist eine Ansamm­lung britis­ch­er Top-Schaus­piel­er darunter Col­in Firth, Tom Hardy, John Hurt und Bene­dict Cum­ber­batch. Über allen ste­ht allerd­ings Gary Old­man, der George Smi­ley spielt. Ein Wieder­se­hen gibt es in „Agent in eigen­er Sache” ab 2022. Bei­des sind Adap­tio­nen der span­nen­den Spi­onagero­mane von John Le Car­ré.

Der Geheim­di­en­stof­fizier Smi­ley set­zt bei der Arbeit auf sein Köpfchen und weniger auf seine Ath­letik, was ihn von vie­len anderen Agen­ten unter­schei­det. Auf­grund sein­er langjähri­gen Beruf­ser­fahrung gibt er sich allerd­ings auch dur­chaus resig­niert und abges­tumpft, da es stets nur darum gehe, Schwächen in feindlichen Sys­te­men zu find­en und andere zu täuschen.

Video: Youtube / STUDIOCANAL Ger­many

James Bond: Der Charmeur

007 feierte in „Dr. No” (1962) sein Debüt und ist seit­dem ein fes­ter Bestandteil der Filmkul­tur. Kein Geheim­a­gent ist so bekan­nt und kein­er wird wird so häu­fig für seinen guten Stil als Beispiel herange­zo­gen. Was den Frauen­schwarm eben­falls aus­macht: Im Laufe der Jahre inter­pretierten die unter­schiedlichen Bond-Darsteller (darunter Sean Con­nery, Roger Moore und Daniel Craig) den Charak­ter des Agen­ten unter­schiedlich.

James Bond jagt nicht nur die fiesten Schurken der Filmgeschichte, son­dern ist auch ein echter Charmeur. Zudem sind die Bond-Girls ein fes­ter Bestandteil der Film­rei­he: Diese Darstel­lerin­nen mimten die Damen bere­its.

Fünf weitere Geheimagenten, die uns in Filmen begeistern:

  • Hauser in „Die totale Erin­nerung – Total Recall” (1990) mit Arnold Schwarzeneg­ger
  • Gun­ther Bach­mann in „A Most Want­ed Man” (2014) mit Philip Sey­mour Hoff­man
  • Joe Turn­er in „Die drei Tage des Con­dor” (1975) mit Robert Red­ford
  • Niki­ta in „Niki­ta” (1990) mit Anne Par­il­laud
  • Austin Pow­ers in „Austin Pow­ers – Das Schärf­ste, was Ihre Majestät zu bieten hat” (1997) mit Mike Myers

Übri­gens: Die Austin Pow­ers-Rei­he zählt zu unseren Favoriten der besten Agen­ten­filme.

Ins­ge­samt zehn Geheim­a­gen­ten haben es in unsere Liste geschafft. Ist Dein Favorit auch dabei oder fehlt Dein per­sön­lich­er Held? Schreibe uns dazu gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren