Bild aus dem langen Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs”.
© picture alliance / United Archives
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Lange Filme: Die besten Streifen für stundenlange Unterhaltung

Ein Film dauert durch­schnit­tlich zwei Stun­den. Lange Filme über­schre­it­en diese Gren­ze deut­lich: Manche sind sog­ar länger als ganze Serien-Staffeln. Keine Sorge: Solche Flick­en ers­paren wir Dir! Hier sind die besten Streifen mit Über­länge.

GigaTV Film-Highlights

„Avengers: Endgame“ – Finale Vibes

Die Avengers-Geschichte ist episch. Und alle losen Enden in einem finalen Film zu binden, ist nicht leicht. Logisch, dass „Avengers: Endgame” Über­länge hat, aber die Regis­seure (und Brüder) Joey und Antho­ny Rus­so haben keine der 182 Minuten ver­schwen­det. Der Kampf mit Thanos ist pack­end, die Effek­te (wie gewohnt) auf aller­höch­stem Niveau und die Hand­lung ist zum Heulen schön. Denn: Die Avengers-Serie endete 2019 wie sie begann – mit Iron Man. Den Start­punkt des MCU hat näm­lich 2008 der Film „Iron Man” geset­zt. Eine Dekade und 23 Filme später, ist Schluss mit Phase 3. Es geht aber weit­er! Zwar ist vielle­icht kein 5. Avengers-Teil geplant, das Mar­vel Cin­e­mat­ic Uni­verse bleibt jedoch beste­hen. Hier find­est Du alle MCU-Phase-4-Filme.

Video: Youtube / Mar­vel Enter­tain­ment

„The Wolf of Wall Street“ – Die etwas andere Komödie

Mar­tin Scorce­ses Meis­ter­w­erk „The Wolf of Wall Street” lässt Leonar­do DiCaprio richtig auf­blühen: Er spielt den Wall-Street-Bro­ker Jor­dan Belfort, der aus ein­er Gruppe Ama­teure die größte Finanz-Ver­brecher­gruppe formt, die die Welt (und das FBI) je gese­hen hat. Der Film ist eine Komödie und ein Dra­ma zugle­ich, vor allem ist der Streifen aber völ­lig abge­dreht. „The Wolf of Wall Street” bietet 180 Minuten aller­fe­in­ster Unter­hal­tung, richtet sich aber an ein reiferes Pub­likum. Warum? Wegen Dro­gen, Sex und ein­er extrem hohen Anzahl an Flüchen.

Falls Du nie genug von Leonar­do DiCaprio bekommst, hier find­est Du die besten Filme des Oscar-Gewin­ners.

Video: Youtube / YouTube-Filme

„The Irishman“ – Nostalgie pur

Eben­falls von Mar­tin Scors­ese und nicht weniger lang ist „The Irish­man”. Den Film kannst Du nur auf Net­flix genießen, denn er ent­stand in Koop­er­a­tion mit dem Stream­ing­di­enst. Geschadet hat das nicht: Hier erwartet Dich ein 210 Minuten langer Gang­ster­film der „alten Schule”. Nicht ohne Grund über­schlu­gen sich Kri­tik­er vor Begeis­terung. Die erfahre­nen Film-Gang­ster Robert De Niro, Al Paci­no und Joe Pesci gehen in ihren Rollen auf und lassen an den Charme „des Pat­en” wieder­au­fleben. „The Irish­man” erin­nert an Scors­eses frühere Meis­ter­w­erke wie „Good­Fel­las” oder „Casi­no”. Übri­gens basiert die Hand­lung auf wahren Begeben­heit­en: Hier erfährst Du mehr über die Hin­ter­gründe von „The Irish­men”.

Video: Youtube / Net­flix

„Herr der Ringe“ – Eine epische Saga

Der „Herr der Ringe” beste­ht aus drei Teilen, die sich wun­der­bar am Stück schauen lassen. „Die Gefährten” geht 208 Minuten, während „Die zwei Türme” mit 223 Minuten sog­ar noch eine Schippe drauf legt. Den sprich­wörtlichen Vogel schießt der let­zte Teil der Trilo­gie ab: „Die Rück­kehr des Königs” braucht 251 Minuten bis zum Abspann. Wer dann immer noch nicht genug von Gan­dalf und Co. hat, der schaut sich „Die Hobbit“-Trilogie an. Diese kommt auf ins­ge­samt 533 Minuten.

Video: Youtube / Movieclips

Was sind Deine Lieblings­filme mit Über­länge? Stimmst Du mit uns übere­in oder hast Du andere Vorschläge? Schreib uns im Kom­men­tar­bere­ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren