Bloodshot: Alles über den Antiheldenfilm mit Vin Diesel

Lisa Vicari und Dennis Mojen in Isi & Ossi
Elisabeth Moss in Der Unsichtbare

Bloodshot: Alles über den Antiheldenfilm mit Vin Diesel

„Blood­shot“ ist eine im Früh­jahr 2020 erscheinende Comicver­fil­mung mit Action­star Vin Diesel. In unserem Artikel ver­rat­en wir Dir, worum es in dem Streifen geht. Außer­dem find­est Du hier den ersten Trail­er und erfährst, was Du über die Comicvor­lage wis­sen soll­test.

2020 wird das Jahr düster­er Comicver­fil­mungen: Neben Ven­om und Mor­bius macht in diesem Jahr auch Blood­shot die Kinos unsich­er. Let­zt­ge­nan­nter Film läuft ab dem 5. März 2020 in den deutschen Kinos. Mit dem Streifen erwartet Dich eine Geschichte, die viel Span­nung ver­spricht: Der ermordete Marine namens Ray Gar­ri­son („Fast & Furi­ous”-Star Vin Diesel) wird wieder­belebt und mutiert dank Nan­otech­nolo­gie zum Super­sol­dat­en. Schmerzen kann er nun nicht mehr spüren und auch Ver­let­zun­gen heilen inner­halb weniger Sekun­den. Doch mit der Zeit ent­deckt Ray, dass er über seine Herkun­ft bel­o­gen wurde – und deckt eine Ver­schwörung auf.

Sony Pic­tures hat mit­tler­weile den ersten Trail­er zum Action­film veröf­fentlicht:

Video: Youtube / SonyPic­tures­Ger­many

Die Comicvorlage: Das solltest Du über Bloodshot wissen

„Blood­shot“ basiert auf der gle­ich­nami­gen Comicvor­lage, die von Valiant Comics stammt. In der Vor­lage ist Blood­shot, wie im Kinofilm, ein ehe­ma­liger Sol­dat, der durch ein geheimes Pro­jekt Regen­er­a­tionskräfte erhält und seine Kör­per­masse verän­dern kann. Zu seinen weit­eren Fähigkeit­en gehören Aus­dauer, Beweglichkeit, über­men­schliche Stärke und schnelle Reflexe. Auch in den Comics sin­nt der Super­sol­dat auf Rache. Immer­hin wurde sein Gedächt­nis immer wieder gelöscht – was der Job als unfrei­willige Killer­mas­chine eben mit sich bringt.

„Blood­shot“ ist eine der erfol­gre­ich­sten Geschicht­en von Valiant Comics, zu dessen Grün­der ein ehe­ma­liger Mar­vel-Chefredak­teur gehört. Seinen ersten Auftritt hat­te Blood­shot bere­its 1994 in „Eter­nal War­riors #4“. 2012 kam es schließlich zu einem Relaunch der Com­ic-Rei­he. Das weck­te auch das Inter­esse von Sony Pic­tures, die den Anti­helden nun auf die große Lein­wand brin­gen.

GigaTV Film-Highlights zu Ostern

Der Cast im Überblick

Zur Beset­zung des Films gibt es bere­its die ersten Details, der kom­plette Cast wurde allerd­ings noch nicht enthüllt. Die fol­gen­den Darsteller sind mit dabei. Wir wis­sen allerd­ings nicht, wie groß die einzel­nen Rollen aus­fall­en wer­den.

  • Vin Diesel: Bloodshot/Ray Gar­ri­son
  • Guy Pearce: Dr. Emil Hart­ing
  • Sam Heughan: Jim­my Dal­ton
  • Toby Kebbell: Axe
„Bloodshot”-Star Vin Diesel bei einer Filmpremiere.

Vin Diesel spielt die Haup­trol­le in Sonys neuem Anti­helden­film.

Foto: pic­ture alliance / AP Pho­to / Jor­dan Strauss

Im Regi­es­tuhl sitzt Dave Wil­son: „Blood­shot“ ist der erste Film, bei dem er Regie führt. Zuvor hat Wil­son vor allem im Visu­al-Effects-Bere­ich an Fil­men wie „Avengers: Age of Ultron“ und Games wie „The Divi­sion“ mit­gear­beit­et.

„Blood­shot“ ist allerd­ings nicht der einzige vielver­sprechende Streifen, der uns in näch­ster Zeit erwartet. Es gibt noch weit­ere span­nende Filme, die Dich in näch­ster Zeit erwarten. Klicke auf den fol­gen­den Link, um her­auszufind­en, welche Film-High­lights 2020 noch ins Kino kom­men.

Vin Diesel scheint die Rolle auf den Leib geschnit­ten, doch was ist Dein erster Ein­druck von „Blood­shot“? Teile es uns gerne in einem Kom­men­tar mit.

Titel­bild: © 2019 Sony Pic­tures Enter­tain­ment Deutsch­land GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren