Pinocchio bei Netflix
© Netflix © 2022
Header 1899
:

Animationsfilme 2022 und 2023: Auf diese Highlights kannst Du Dich freuen

Von Pixar über Dream­works bis hin zu Net­flix: Wir geben Dir einen Überblick über die Ani­ma­tions­filme, die bis Ende 2022 im Kino und bei den großen Stream­ing-Anbi­etern lan­den. Außer­dem wer­fen wir einen Blick voraus auf span­nende Filme des Jahres 2023.

Meine Chaosfee und ich: Animationsfilm 2022 mit Charme und Fee

Liebevolle Ani­ma­tion­s­geschichte für Kinder ab 6 Jahren: Vio­let­ta, eine neugierige und vor­laute Fee, die lei­der nur das Falsche zaubern kann, verir­rt sich in der Men­schen­welt. Um ihren Weg zurück zur Feen­welt zu find­en ver­bün­det sie sich mit dem zwölfjähri­gen Men­schen­mäd­chen Max­ie und ent­deckt ihre wahre Natur.

Dass Vio­let­ta durch die Aus­bil­dung zur Zah­n­fee gefall­en ist und sich nun ander­weit­ig durch­schla­gen muss, dürfte kleine Wack­elzahnkinder beson­ders begeis­tern. Pro­tag­o­nistin Max­ie wiederum eignet sich als Iden­ti­fika­tions­fig­ur, da sie mit einem neuen Stief­brud­er und ein­er neuen Umge­bung ihre ganz eige­nen Prob­leme zu bewälti­gen hat.

Kinos­tart: 13. Okto­ber 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Strange World: Science-Fiction aus einer anderen Welt

Fam­i­lienun­ter­hal­tung aus dem Hause Dis­ney, dies­mal für die große Lein­wand: In „Strange World” ver­schlägt es die Fam­i­lie Clade in ein uner­forscht­es und trügerisches Land, das von fan­tastis­chen Krea­turen bevölk­ert ist.

Die Clades sind zwar erfahrene Ent­deck­er und haben so manch­es Aben­teuer über­standen, aber sie sind nicht immer ein­er Mei­n­ung. Und diese Dif­feren­zen gefährden ihre Mis­sion.

Strange World strea­men: Der Dis­ney-Film im Heimki­no

Regis­seur Don Hall („Bay­max”) ließ sich für diesen Ani­ma­tions­film 2022 von Pulp-Mag­a­zi­nen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhun­derts inspiri­eren, also von pop­ulären Groschen­ro­ma­nen und ihren reißerischen Geschicht­en.

Geplanter Kinos­tart: 24. Novem­ber 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Pinocchio – bei Netflix schnitzt ein Kult-Regisseur

Das Buch des ital­ienis­chen Autors Car­lo Col­lo­di lieferte bere­its die Vor­lage für einen ganzen Stapel an Adap­tio­nen – Real- und Ani­ma­tions­filme. Nun hat Oscarpreisträger Guiller­mo del Toro die Erzäh­lung über die Holzpuppe mit der Lügen­nase zu einem neuen Werk ani­miert. Nicht fürs Kino, son­dern für Net­flix.

Der Regis­seur nähert sich der Geschichte erwartungs­gemäß eher von der dun­klen Seite. Er ver­set­zt die Sto­ry um die Puppe, die ein Junge aus Fleisch und Blut sein möchte, ins Ital­ien der 30er-Jahre – also in die ungemütliche Vorkriegszeit unter Dik­ta­tor Mus­soli­ni.

Für den Look des Films wählte del Toro ein klas­sis­ches Stilmit­tel: die Stop-Motion-Tech­nik.

Geplanter Stream­ing-Start: 9. Dezem­ber 2022 (Net­flix), ab 24. Novem­ber 2022 bere­its in aus­gewählten Kinos

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Der keine Nick erzählt vom Glück

Der Schrift­steller Jean-Jacques Sem­pé und der Zeich­n­er René Goscin­ny erweck­en einen kleinen schelmis­chen Jun­gen zum Leben. Das Ergeb­nis: kun­ter­bunte Erleb­nisse ein­er bewegten Kind­heit in Paris.

Die Ani­ma­tions-Komödie basiert auf der franzö­sis­chen Buchrei­he, in Deutsch­land erschienen als „Der kleine Nick”. Die Haup­trollen sprechen im Orig­i­nal Lau­rent Lafitte und Alain Cha­bat.

Kinos­tart: 1. Dezem­ber 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Der gestiefelte Kater 2: Der letzte Wunsch - ein Überlebenskampf

Dies­mal haut’s den Kater aus den Stiefeln: Acht sein­er neun Leben hat er bere­its ver­braucht! Mit dem geheimnisvollen let­zten Wun­sch kön­nte er seine neun Leben wieder­erlan­gen. Aber der Weg dahin ist kein Spazier­gang.

Der fes­che Kater stiefelt los und hinein in den Schwarzen Wald. Das tut er immer­hin nicht allein, denn an sein­er Seite sind Kit­ty Samtp­fote und Per­ro.

In der Fort­set­zung des Dream­works-Kino­hits von 2011 sprechen wieder Anto­nio Ban­deras und Salma Hayek die Haup­trollen.

Geplanter Kinos­tart: 22. Dezem­ber 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Animationsfilme 2023

  • Mau­rice, der Kater – Ani­ma­tions­film nach der Geschichte von Ter­ry Pratch­ett über einen sprechen­den Kater; Kinos­tart 9. Feb­ru­ar 2023
  • Der Super Mar­ios Bros. Film – Aben­teuer mit den Held:innen des beliebten Videospiels; Kinos­tart 23. März 2023
  • Spi­der-Man: Into the Spi­der-Verse 2 – Fort­set­zung der Spi­der-Man-Ani­ma­tion­srei­he; geplanter Kinos­tart 1. Juni 2023
  • Ele­men­tal – Pixar-Ani­ma­tions­film über eine fan­tastis­che Reise in die Welt der Ele­mente; geplanter Kinos­tart 16. Juni 2023
  • High in the Clouds – Ver­fil­mung eines Buch­es von Paul McCart­ney; geplanter Net­flix-Start 3. Juli 2023
  • Chick­en Run 2: Dawn of the Nugget – Fort­set­zung des Dream­works-Hits von 2000; Net­flix (Start: TBA)
  • I, Chi­huahua – Ani­me-Action über einen jun­gen Kämpfer mit Wrestling-Maske; Net­flix (Start: TBA)
  • Sul­we – Ver­fil­mung des Kinder­buchs von Lupi­ta Nyon­go; Net­flix (Start: TBA)
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Auf welche Ani­ma­tions­filme bist Du 2022 und 2023 beson­ders ges­pan­nt? Ver­rate uns Deinen Favoriten gern in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren