Pinocchio bei Netflix
© Netflix © 2022
Vier luftig bekleidete Maklerinnen
Gru und die Minions
:

Animationsfilme 2022: Auf diese Kino- und Streaming-Highlights kannst Du Dich freuen

Von Pixar über Dream­Works bis hin zu Net­flix: Wir geben Dir einen Überblick über die Ani­ma­tions­filme, die in den kom­menden Monat­en 2022 im Kino und bei den großen Stream­ing-Anbi­etern lan­den.

Lightyear – das Comeback eines alten Helden

Mit Buzz Lightyear und seinen Spielzeug-Kumpels fing sie an: die Geschichte des mod­er­nen Trick­films. Das Pixar-Aben­teuer „Toy Sto­ry” set­zte 1995 Maßstäbe für Ani­ma­tions­filme – tech­nisch sowieso, aber auch was Sto­ry­telling, Charak­tere und visuellen Ein­fall­sre­ich­tum ange­ht.

Ein­er der Stars in Toy Sto­ry ist Spielzeug-Astro­naut Buzz Lightyear. Der neue Dis­ney-Streifen „Lightyear” ist ein Pre­quel zum Orig­i­nal, das sich vor allem um diesen Helden dreht. Der Ani­ma­tions­film von 2022 erzählt, wie der uner­schrock­ene Buzz zur Action­fig­ur wurde, die nicht nur Kinder so lieben. Bis in die Unendlichkeit!

Kinos­tart: 16. Juni 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Minions 2: Auf der Suche nach dem Mini-Boss – Gru und die Minions sind zurück

Die kleinen gel­ben Knirpse hät­ten eigentlich schon im Som­mer 2021 die Lein­wand stür­men sollen, aber ein noch kleineres Virus hat­te etwas dage­gen. Nun soll es im Som­mer 2022 so weit sein.

Worum es in dem zweit­en Teil des Spin-offs zu „Ich – Ein­fach unverbesser­lich” geht? Das deutet der Titel bere­its an: Der Film erzählt die Vorgeschichte von Bösewicht Gru und seinen Min­ions. Denn auch große Schurken haben mal klein ange­fan­gen.

Die 70er-Jahre in ein­er Vorstadt: Gru ist ger­ade zwölf Jahre alt, da hat er nichts anderes im Sinn, als Angst und Schreck­en zu ver­bre­it­en. Nur wie? Der Anschluss an die örtliche Gang klappt nicht so recht. Aber die Min­ions greifen dem schüchter­nen Burschen kräftig unter die Arme.

Kinos­tart: 30. Juni 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Bob’s Burgers – dieser Animationsfilm für 2022 macht Appetit

Kinoableger der erfol­gre­ichen US-Ani­ma­tion­sserie um Fam­i­lie Belch­er und ihr Fast­food-Restau­rant: Dies­mal ist es nicht die Pizze­ria von gegenüber, die den fünf Belch­ers das Geschäft ver­hagelt, son­dern ein Wasser­rohrbruch vor der eige­nen Haustür.

Aber die Belch­ers wären nicht die Belch­ers, hät­ten sie nicht ein paar ganz heiße Mar­ket­ing-Ideen, das Brutzel-Busi­ness trotz­dem am Laufen zu hal­ten. Und dann gibt es da noch ein Geheim­nis, dessen Lösung alle Prob­leme vom Tre­sen wis­chen würde.

Ein­er der Ani­ma­tions­filme im Jahr 2022, der vielle­icht eher ein Lecker­bis­sen für Erwach­sene ist.

Kinos­tart: 21. Juli 2022 / Start bei Dis­ney+: 13. Juli 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

DC-League of Super-Pets: Flauschige Superheldinnen und Superhelden

Du hast Dich immer schon gefragt, wie es Super­man, Bat­man und Co. mit Haustieren hal­ten? Hier kommt die Antwort, denn in „DC-League of Super-Pets” lernst Du die Hunde und Katzen Dein­er Liebling­shelden ken­nen!

Allerd­ings ist Super­man in Gefahr, denn er wird von Lex Luthor gefan­gen genom­men. Super­mans Hund Kryp­to und die anderen Haustiere, die durch einen Zufall Superkräfte erhal­ten haben, müssen sich zusam­men­tun und ihn ret­ten.

Im Orig­i­nal beein­druckt der Ani­ma­tions­film mit den bekan­nten Stim­men von Dwayne John­son als Super­mans Hund Kryp­to, dem poten­ziellen MCU-Star John Krasin­s­ki als Super­man, Kevin Hart als Bat­mans Hund Ace und Keanu Reeves als Bat­man. Kate McK­in­non spricht das haar­lose Meer­schweinchen Lulu

Kinos­tart: 28. Juli 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Meine Chaosfee und ich: Animationsfilm 2022 mit Charme und Fee

Liebevolle Ani­ma­tion­s­geschichte für Kinder ab 6 Jahren: Vio­let­ta, eine neugierige und vor­laute Fee, die lei­der nur das Falsche zaubern kann, verir­rt sich in der Men­schen­welt. Um ihren Weg zurück zur Feen­welt zu find­en ver­bün­det sie sich mit dem zwölfjähri­gen Men­schen­mäd­chen Max­ie und ent­deckt ihre wahre Natur.

Dass Vio­let­ta durch die Aus­bil­dung zur Zah­n­fee gefall­en ist und sich nun ander­weit­ig durch­schla­gen muss, dürfte kleine Wack­elzahnkinder beson­ders begeis­tern. Pro­tag­o­nistin Max­ie wiederum eignet sich als Iden­ti­fika­tions­fig­ur, da sie mit einem neuen Stief­brud­er und ein­er neuen Umge­bung ihre ganz eige­nen Prob­leme zu bewälti­gen hat.

Kinos­tart: 13. Okto­ber 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Strange World: Science-Fiction aus einer anderen Welt

Fam­i­lienun­ter­hal­tung aus dem Hause Dis­ney, dies­mal für die große Lein­wand: In „Strange World” ver­schlägt es die Fam­i­lie Clade in ein uner­forscht­es und trügerisches Land, das von fan­tastis­chen Krea­turen bevölk­ert ist.

Die Clades sind zwar erfahrene Ent­deck­er und haben so manch­es Aben­teuer über­standen, aber sie sind nicht immer ein­er Mei­n­ung. Und diese Dif­feren­zen gefährden ihre Mis­sion.

Regis­seur Don Hall („Bay­max”) ließ sich für diesen Ani­ma­tions­film 2022 von Pulp-Mag­a­zi­nen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhun­derts inspiri­eren, also von pop­ulären Groschen­ro­ma­nen und ihren reißerischen Geschicht­en.

Geplanter Kinos­tart: 24. Novem­ber 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Der gestiefelte Kater 2: Der letzte Wunsch - ein Überlebenskampf

Dies­mal haut’s den Kater aus den Stiefeln: Acht sein­er neun Leben hat er bere­its ver­braucht! Mit dem geheimnisvollen let­zten Wun­sch kön­nte er seine neun Leben wieder­erlan­gen. Aber der Weg dahin ist kein Spazier­gang.

Der fes­che Kater stiefelt los und hinein in den Schwarzen Wald. Das tut er immer­hin nicht allein, denn an sein­er Seite sind Kit­ty Samtp­fote und Per­ro.

In der Fort­set­zung des Kino­hits von 2011 sprechen wieder Anto­nio Ban­deras und Salma Hayek die Haup­trollen.

Geplanter Kinos­tart: 22. Dezem­ber 2022

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Pinocchio – bei Netflix schnitzt ein Kult-Regisseur

Das Buch des ital­ienis­chen Autors Car­lo Col­lo­di lieferte bere­its die Vor­lage für einen ganzen Stapel an Adap­tio­nen – Real- und Ani­ma­tions­filme. Nun hat Oscarpreisträger Guiller­mo del Toro die Erzäh­lung über die Holzpuppe mit der Lügen­nase zu einem neuen Werk ani­miert. Nicht fürs Kino, son­dern für Net­flix.

Der Regis­seur nähert sich der Geschichte erwartungs­gemäß eher von der dun­klen Seite. Er ver­set­zt die Sto­ry um die Puppe, die ein Junge aus Fleisch und Blut sein möchte, ins Ital­ien der 30er-Jahre – also in die ungemütliche Vorkriegszeit unter Dik­ta­tor Mus­soli­ni.

Für den Look des Films wählte del Toro ein klas­sis­ches Stilmit­tel: die Stop-Motion-Tech­nik.

Geplanter Stream­ing-Start: Dezem­ber 2022 (Net­flix)

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Auf welche Ani­ma­tions­filme bist Du 2022 beson­ders ges­pan­nt? Ver­rate uns Deinen Favoriten gern in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren