Lei Jun und Lu Weibing strecken lachend den Daumen nach oben
© picture alliance/dpa/HPIC | Niu Bo
Frau mit Locken guckt auf ihr iPhone SE
Hand hält das Samsung Galaxy S21 Ultra.
:

Handy in 10 Minuten aufladen? Das ist zur neuen Xiaomi-Technologie bekannt

Xiao­mi geht einen neuen Weg, um sich von der Konkur­renz abzuheben: Das Unternehmen hat eine neue Tech­nolo­gie entwick­elt, mit der Du Dein Handy schneller aufladen kannst als mit vie­len anderen Ladegeräten. Mit der Schnel­l­lade­tech­nolo­gie ist dem Smart­phone-Her­steller aus Chi­na offen­bar sog­ar ein Wel­treko­rd gelun­gen.

Doch die span­nende Frage lautet: Wie lange wird es dauern, bis ein solch­es Handy­ladegerät tat­säch­lich auf den Markt kommt? Und was macht die Tech­nolo­gie von Xiao­mi so beson­ders? Wir haben die wesentlichen Fak­ten zu der neuen Lade­tech­nolo­gie zusam­menge­fasst. Und: Es ist nicht die erste Neuerung in diesem Bere­ich, durch die das Unternehmen in jüng­ster Zeit auf sich aufmerk­sam gemacht hat.

So schnell ist die neue Ladetechnologie von Xiaomi

Acht Minuten – so schnell soll ein Akku mit ein­er Kapaz­ität von 4.000 Mil­liamper­estun­den voll­ständig aufge­laden wer­den. Möglich macht das die neue Schnel­l­lade­tech­nolo­gie aus dem Hause Xiao­mi, die den Namen Hyper­Charge trägt. Für den Test kam eine mod­i­fizierte Ver­sion des Xiao­mi Mi 11 Pro zum Ein­satz, wie The Verge berichtet.

Um den Lade­vor­gang in unter zehn Minuten abzuschließen, ist eine Leis­tung von 200 Watt erforder­lich. Mit ein­er Leis­tung von 120 Watt benötigt Hyper­Charge 15 Minuten, um den Akku kom­plett aufzu­laden. Mit dieser Leis­tung soll das Aufladen sog­ar kabel­los funk­tion­ieren. Beachte: Für solch extrem kurze Ladezeit­en bei hoher Leis­tung sind in der Regel ein spezielles Kabel und ein beson­deres Net­zteil erforder­lich.

Wann kann ich mein Handy mit 200 Watt laden?

Ob Xiao­mi in naher Zukun­ft tat­säch­lich ein Smart­phone auf den Markt bringt, das diese Schnel­l­lade­tech­nolo­gie unter­stützt, ist aktuell noch nicht bekan­nt. Best­marken wie die nun erre­ichte dienen in erster Lin­ie dazu, den tech­nis­chen Fortschritt des Unternehmens her­auszustellen – und gegenüber der Konkur­renz gut dazuste­hen.

Aber: Das Xiao­mi Mi 10 Ultra aus dem Jahr 2020 beispiel­sweise unter­stützt das Aufladen des Akkus mit 120 Watt bere­its. Um den Akku mit ein­er Kapaz­ität von 4.500 Mil­liamper­estun­den kom­plett aufzu­laden, braucht das Net­zteil nur 23 Minuten. Entsprechend ist es gut möglich, dass zum Beispiel ein eventuelles Xiao­mi Mi 12 die neue Tech­nolo­gie bere­its mit­bringt. Allerd­ings wird auch hier Extrazube­hör nötig sein: Das Net­zteil im Liefer­um­fang des Xiao­mi Mi 11 Ultra etwa bietet „nur” eine Leis­tung von 67 Watt.

Auch kabelloses Laden auf dem Vormarsch

Erst im Jan­u­ar 2021 hat Xiao­mi die Tech­nolo­gie Mi Air Charge vorgestellt. Hier­bei ste­ht allerd­ings weniger die Ladegeschwindigkeit im Vorder­grund: Die Leis­tung beträgt ger­ade ein­mal 5 Watt. Dafür kannst Du damit mehrere Geräte gle­ichzeit­ig aufladen – und das über eine Ent­fer­nung von mehreren Metern.

Würdest Du für Dein Handy ein Ladegerät mit 200 Watt benutzen? Oder find­est Du den Hype um kurze Ladezeit­en des Akkus über­trieben? Schreibe uns Deine Mei­n­ung gerne in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren