Galaxy A51 vs Xperia 10 II
© Eigenkreation (Samsung / Sony)
Mann mit Smartphone im Buero
Tim Cook bei der WWDC 2020
: :

Sony Xperia 10 II vs. Samsung Galaxy A51: Vergleich der Mittelklasse-Handys

Wie schlägt sich das Sony Xpe­ria 10 II im Ver­gle­ich zum Sam­sung Galaxy A51 – dem derzeit wohl beliebtesten Mit­telk­lasse-Smart­phone über­haupt? Wir wer­fen gemein­sam mit Dir einen Blick auf die bei­den gün­sti­gen Handys.

Mittelklasse-Smartphones mit OLED-Displays 

Sowohl das Sony Xpe­ria 10 II als auch das Galaxy A51 ver­fü­gen über ein OLED-Dis­play mit 16 Mil­lio­nen Far­ben. Die Auflö­sung ist ver­gle­ich­bar (jew­eils Full HD+): Zwar bietet Sony hier min­i­mal mehr (2.520 x 1080 Pix­el vs. 2.400 x 1080 Pix­el). Das ist allerd­ings auf das länglichere Bild­for­mat von 21:9 zurück­zuführen, während der Konkur­rent 20:9 bietet.

Da das Dis­play des Xpe­ria 10 II gle­ichzeit­ig spür­bar klein­er ist (6 Zoll vs. 6,5 Zoll), sehen Bild­in­halte auf dem Sony-Smart­phone ten­den­ziell schär­fer aus. Außer­dem ist sein Dis­play etwas bess­er geschützt (Goril­la Glas 6 vs. Goril­la Glas 3). Ein großer Vorteil des Galaxy A51 dage­gen: Die Dis­play-Rän­der fall­en dank Mini-Notch deut­lich schmaler aus.

Video: Youtube / Phon­eAre­na

Galaxy A51 oder Sony Xperia 10 II: Welches Smartphone ist schneller?

In punc­to Leis­tung sind bei­de Geräte auf einem ähn­lichen Niveau. Das Sony Xpe­ria 10 II bietet mit dem Snap­drag­on 665 eigentlich den etwas schnelleren Chip­satz und es schnei­det in Bench­marks meist auch etwas bess­er ab. Manche Tests bescheini­gen aber auch dem Galaxy A51 mit seinem Exynos 9611 eine etwas bessere Per­for­mance. In der Prax­is dürfte der Unter­schied aber kaum jeman­dem auf­fall­en.

Der Arbeitsspe­ich­er ist mit 4 Giga­byte RAM jew­eils gle­ich groß. Auch in Sachen intern­er Spe­ich­er herrscht mit jew­eils 128 Giga­byte Gle­ich­stand, sodass auf bei­den Handys etliche Songs, Bilder und Videos Platz find­en. Sollte der Spe­icher­platz wider Erwarten doch ein­mal knapp wer­den, kannst Du ihn via microSD-Karte erweit­ern. Sowohl das Galaxy A51 als auch das Xpe­ria 10 II bieten dafür einen entsprechen­den Steck­platz.

In bei­den Fällen bekommst Du ein Mit­telk­lasse-Smart­phone, das für alltägliche Auf­gaben gut gerüstet ist. Für Pow­er-User haben die Her­steller beispiel­sweise mit dem Galaxy S20 oder dem Sony Xpe­ria 1 II andere Geräte im Ange­bot.

Galaxy A51 und Sony Xperia 10 II im Kamera-Vergleich

Auf den ersten Blick hat das Galaxy A51 in dieser Diszi­plin deut­lich die Nase vorn. Seine Vier­fach-Kam­era set­zt sich fol­gen­der­maßen zusam­men:

  • Hauptlinse: 48 Megapix­el
  • Ultra­weitwinkel: 12 Megapix­el
  • Makro: 5 Megapix­el
  • Tiefensen­sor: 5 Megapix­el

Demge­genüber ste­ht die Triple-Kam­era des Sony Xpe­ria 10 II:

  • Hauptlinse: 12 Megapix­el
  • Tele: 8 Megapix­el, zweifach­er optis­ch­er Zoom
  • Ultra­weitwinkel: 8 Megapix­el

Die Kam­era-Specs des Galaxy A51 lesen sich spek­takulär­er. Du soll­test die höhere Auflö­sung und die zusät­zliche Linse jedoch nicht über­be­w­erten. Vor allem auch, weil die Megapix­el-Anzahl wenig über die tat­säch­liche Qual­ität ein­er Kam­era aus­sagt. Schließlich bieten selb­st manche Top­mod­elle wie das iPhone 11 Pro Max nur eine 12-MP-Kam­era.

Bei­de Smart­phones knipsen ordentliche Bilder und das Set­up des Sony Xpe­ria 10 II ist dank Telelinse noch einen Tick flex­i­bler. Denn das Objek­tiv ermöglicht einen optis­chen Zoom, der dem Sam­sung-Handy fehlt. Für Insta­gram-Fotos sind bei­de Geräte abso­lut geeignet. Sehr anspruchsvollen Fotografen rat­en wir dage­gen, sich unter den besten Kam­era-Smart­phones 2020 umzuse­hen.

Akku, Schnellladefunktion, Kopfhöreranschluss und Co.

Bei der Akkuka­paz­ität bietet das Galaxy A51 mit 4.000 mAh etwas mehr als das Sony Xpe­ria 10 II (3.600 mAh). Allerd­ings dürfte sein größeres Dis­play auch mehr Strom benöti­gen. Du soll­test also mit bei­den Geräten ähn­lich gut über den Tag kom­men. Zudem lassen sich die Smart­phones ver­gle­ich­bar schnell aufladen. Das Xpe­ria 10 II unter­stützt 18-Watt-Fast-Charg­ing, das Sam­sung Galaxy A51 immer­hin schnelles Aufladen mit 15 Watt. Bei­des ist für Mit­telk­lasse-Smart­phones dur­chaus respek­ta­bel.

Video: Youtube / The Verge

Der Fin­ger­ab­druck­sen­sor befind­et sich beim Galaxy S51 unter dem Dis­play, beim Xpe­ria 10 II ist er in den Pow­er-But­ton inte­gri­ert. Über einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss ver­fü­gen erfreulicher­weise bei­de Smart­phones. Als Betrieb­ssys­tem ist jew­eils Android 10 vorin­stal­liert. Allerd­ings sam­melt das Xpe­ria 10 II hier Plus­punk­te: Denn während Sam­sung seine Benutze­r­ober­fläche One UI 2.1 über das Betrieb­ssys­tem legt, set­zt Sony auf ein unverän­dertes Betrieb­ssys­tem, soge­nan­ntes „Stock-Android”.

Fazit: Sony Xperia 10 II oder Samsung Galaxy A51?

Bei­de Smart­phones zählen zu den empfehlenswertesten Vertretern der Mit­telk­lasse. Welch­es für Dich die bessere Wahl darstellt, hängt von Deinen Pri­or­itäten und auch dem per­sön­lichen Geschmack ab. Für das Sam­sung Galaxy A51 sprechen vor allem das mod­ernere Design, das größere Dis­play und der niedrigere Preis. Das Sony Xpe­ria 10 II ist dafür etwas schneller, bess­er ver­ar­beit­et und bringt Stock-Android mit. Außer­dem dürfte der Japan­er für Indi­vid­u­al­is­ten inter­es­san­ter sein. Denn während das Galaxy A51 als eines der meistverkauften Smart­phones über­all anzutr­e­f­fen ist, sind Sonys Xpe­ria-Smart­phones bei weit­er nicht mehr so ver­bre­it­et wie früher ein­mal.

Welch­es Smart­phones spricht Dich mehr an? Das Sony Xpe­ria 10 II oder das Sam­sung Galaxy A51? Wir freuen uns darauf, Deine Mei­n­ung im Kom­men­tar­bere­ich zu lesen. Am besten liest Du dir zuvor noch unsere Hands-on-Berichte zum Galaxy A51 und zum Xpe­ria 10 II durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren