Samsung Galaxy A51: Das bietet der neue Preiskracher

Samsung Galaxy A51 Vorderseite Rückseite DIsplay Kamera
Einladung zu Samsung Unpacked.
Apple-CEO Tim Cook
:

Samsung Galaxy A51: Das bietet der neue Preiskracher

Das Samsung Galaxy A50 war eines der erfolgreichsten Smartphones 2019. Mit dem Galaxy A51 ist nun ein Nachfolger erschienen, der ebenfalls Potenzial zum Verkaufsschlager hat. Denn es handelt sich erneut um ein Gerät mit sehr attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Samsung Galaxy A51: Preis und Varianten

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Galaxy A51 liegt bei 369 Euro. An Farbvarianten stehen „Prism crush blue” (Blau), „Prism crush black” (Schwarz) und „Prism crush white” (Weiß) zur Auswahl. Verschiedenen Konfigurationen gibt es in Deutschland nicht. Das Samsung Galaxy A51 bringt also stets die gleiche Ausstattung mit.

Chipsatz und Speicher

Als Antrieb dient dem Galaxy A51 mutmaßlich der Exynos 9611. Genau verrät der Hersteller das nämlich nicht, sondern nur so viel: Es handle sich um einen Octa-Core-Chipsatz, dessen Kerne zur einen Hälfte mit 2,3 Gigahertz und zur anderen mit 1,7 Gigahertz takten. Er sollte ausreichend Leistung für alltägliche Anwendungsszenarien und auch für die meisten Spiele bieten. Dem Chipsatz zur Seite stehen in Deutschland stets 4 Gigabyte RAM. International gibt es auch Varianten mit 6 und 8 Gigabyte Arbeitsspeicher. Ähnlich verhält es sich mit dem internen Speicher, der hierzulande immer 128 GB groß ist.

Display: Groß und nahezu randlos

Das Super-AMOLED-Display des Samsung Galaxy A51 misst 6,5 Zoll in der Diagonale und löst in Full-HD+ auf. Dabei steht fast die gesamte Vorderseite als Bildfläche zur Verfügung. Denn Samsung ist es gelungen, die Displayränder auf ein Minimum zu reduzieren. Ermöglicht hat das die platzsparende Unterbringung der Frontkamera: Sie sitzt in einem sogenannten Punch-Hole. Dabei handelt es sich um ein kleines Loch im Display, das sich zentral am oberen Bildschirmrand befindet. Wenn Dir selbst ein 6,5 Zoll großer Bildschirm noch zu klein ist, dann bietet sich das Galaxy A71 als Alternative an. In folgendem Video siehst Du beide Geräte im Vergleich:

Video: Youtube / All About Samsung

Galaxy A51: Das kann die 48-Megapixel-Vierfachkamera

Eines der beeindruckendsten Ausstattungsmerkmale des Galaxy A51 ist seine Vierfachkamera. Für die meisten Fotos dürfte die 48-Megapixel-Hauptlinse zum Einsatz kommen. Für Porträtfotos steht Dir zusätzlich ein 5-Megapixel-Objektiv zur Seite, das den Bokeh-Effekt verbessert. Hinzu kommt außerdem ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkel, das sich für Gruppenfotos oder Landschaftsaufnahmen anbietet. Letztes Objektiv im Bunde ist eine 5-Megapixel-Makrolinse. Sie ist für Aufnahmen aus extrem geringer Entfernung vorgesehen. Typische Anwendungsszenarien sind etwa Fotos von Blumen oder Insekten. Das folgende Video vermittelt einen guten Eindruck von der Kamera des Galaxy A51:

Video: Youtube / BingCraft Animation

Unser Fazit: Samsung hat ein preiswertes Paket geschnürt, das die meisten Nutzer vollkommen zufrieden stellen dürfte. Power-User sollten sich dagegen in Samsungs Galaxy-S- oder Galaxy-Note-Reihe umschauen.

Was hältst Du vom Samsung Galaxy A51? Reizt Dich das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis oder bist Du auf der Suche nach einem noch kompromissloseren Gerät? Teile uns in einem Kommentar mit, was Du über das Smartphone denkst.

Titelbild: Eigenkreation: Samsung / Unsplash (Joshua Bartell)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren