Frau mit Handy und Kaffeebecher beim Shopping
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park

Shortcuts unter Android: 6 wichtige Kurzbefehle

Android zeich­net sich durch leichte Bedi­en­barkeit, über­sichtliche Ein­stel­lun­gen und viele nüt­zliche Funk­tio­nen aus. Auf­grund weniger Hard­ware-Tas­ten sind für den Ein­satz ver­schieden­er Funk­tio­nen oft­mals mehrere Schritte in unter­schiedlichen Menüs nötig. Doch es geht auch anders: Googles Betrieb­ssys­tem ver­fügt näm­lich über einige wichtige Kurzbe­fehle, die Du ken­nen soll­test.

Screen­shot aufnehmen, Flug­modus aktivieren, Quick Set­tings: Während einige Kurzbe­fehle unter Android per Tas­ten­druck erre­ich­bar sind, kannst Du andere auch als Schnell­be­fehl anle­gen. So sparst Du im All­t­ag Zeit, wenn Du mal eben Dein Tele­fon stumm schal­ten oder WLAN deak­tivieren möcht­est. Die genan­nten Tipps beziehen sich auf Android ab der Ver­sion 6.0.1, funk­tion­ieren teil­weise aber auch mit früheren Ver­sio­nen.

Shortcuts unter Android: Screenshot aufnehmen

Du kannst unter Android den aktuellen Bild­schirmin­halt ganz leicht abfo­tografieren. Drücke dazu in ein­er beliebi­gen Anwen­dung ein­fach die Ein-/Aus-Taste zusam­men mit dem Home-But­ton. Bei eini­gen Geräten funk­tion­iert dies alter­na­tiv über die Ein-/Aus-Taste und die Leis­er-Taste. Durch die jew­eilige Tas­tenkom­bi­na­tion wird die aktuelle Anzeige in Deinem Kam­era-Ord­ner abgelegt und ste­ht außer­dem über die Benachrich­ti­gungsleiste zur Ver­fü­gung. Du hast nun die Möglichkeit, den Screen­shot zu teilen, ihn zu bear­beit­en oder ihn zu löschen. Eine weit­ere prak­tis­che Funk­tion bei Sam­sung-Geräten ist, den Screen­shot nach oben zu erweit­ern. Tippe dazu ein­fach kurz nach dem Erstellen den Menüpunkt „Scrol­lauf­nahme” an. Dies ist beson­ders für Chatver­läufe hil­fre­ich.

Android Tas­tenkürzel Screen­shot
Video: YouTube/Björns freie Bloggerei

Den Flugmodus aktivieren, WLAN einstellen und mehr

Früher war in dem über den entsprechen­den physis­chen But­ton erre­ich­baren Ein-/Aus-Menü auch die Option zur Aktivierung des Flug­modus inte­gri­ert. Dieser lässt sich inzwis­chen aber nur noch über die Ein­stel­lun­gen, oder aber über die obere Menüleiste aufrufen. Hierzu ziehst Du die Benachrich­ti­gungsleiste durch eine Wis­chbe­we­gung vom oberen Bild­schirm­rand nach unten. Es erscheinen ver­schiedene Auswahlmöglichkeit­en für WLAN, Blue­tooth und Stumm­schal­tung. Darunter befind­en sich zwei schmale, waagerechte Striche. Ziehe diese eben­falls nach unten und Du erhältst nicht nur Zugriff auf den soge­nan­nten Flug­modus, der die gesamte Funkkom­mu­nika­tion Deines Smart­phones abschal­tet, son­dern auch auf weit­ere nüt­zliche Funk­tio­nen wie eine Taschen­lampe oder den Energies­par­modus.

Du kannst den Flug­modus auch nach oben in die Schnell­wahl holen, indem Du auf das Sym­bol tippst, es fes­thältst und es dann nach oben ziehst. Dort tauschst Du es gegen eine weniger häu­fig benutzte Funk­tion aus und erhältst so Dein ganz per­sön­lich­es Schnell­wahlmenü.

Das Telefon stummschalten

Sitzt Du in ein­er Besprechung und plöt­zlich klin­gelt das Tele­fon, kann das schon ein­mal pein­lich sein. Alle lauschen geban­nt Deinem Klin­gel­ton und die Gespräch­srunde ist erst ein­mal unter­brochen. Und das nur, weil Du vergessen hast, Dein Mobil­gerät stumm zu schal­ten. Du kannst diesen Modus aktivieren, indem Du die Benachrich­ti­gungsleiste nach unten ziehst und dort den „Ton­modus” von „Ton” auf „Laut­los” stellst. Noch ein­fach­er geht es aber zumin­d­est bei Sam­sung-Geräten: Wäh­le unter „Ein­stel­lun­gen | Erweit­erte Funk­tio­nen | Ein­fache Stumm­schal­tung” aus und aktiviere den Schiebere­gler. Nun kannst Du Dein Smart­phone stumm schal­ten, indem Du es ganz ein­fach umdrehst, oder indem Du die Hand darauf hältst, wenn es klin­gelt.

Funk­tion der Laut­stärke-Taste bei Android
Video: YouTube/Levato

Abkürzungen für Texte festlegen

Bist Du es leid, von Dir häu­fig ver­wen­dete Phrasen wie „Mit fre­undlichen Grüßen” jedes Mal aufs Neue eingeben zu müssen? Dann leg doch eine Abkürzung fest. Hierzu ruf­st Du auf Sam­sung-Geräten „Ein­stel­lun­gen | All­ge­meine Ver­wal­tung | Sprache und Eingabe | Sam­sung-Tas­tatur | Tex­terken­nung | Text-Short­cuts | Hinzufü­gen” auf. Auf anderen Geräten mit Android 6.0 Marsh­mal­low lautet der Pfad„Einstellungen | Sprache & Eingabe | Mein Wörter­buch | Hinzufü­gen”. Gib nun oben die Abkürzung und unten dazu die passende Phrase ein und bestätige die Eingabe. Wenn Du jet­zt in ein­er beliebi­gen Anwen­dung die Abkürzung ein­gib­st, bekommst Du als Wortvorschlag automa­tisch die kom­plette Phrase angezeigt und kannst diese auswählen.

Kamera-Schnellstart

Und schon wieder hat es zu lange gedauert, bis die Kam­era aktiv war? Mit einem ganz ein­fach Trick ver­passt Du kein Motiv mehr: Drücke zweimal kurz hin­tere­inan­der auf dem Home-Buton und Du startest die Kam­era-Funk­tion. Falls das nicht funk­tion­iert, schaue unter „Ein­stel­lun­gen | Erweit­erte Funk­tio­nen | Kam­era-Schnell­start” nach, ob der Schiebere­gler aktiviert ist.

Android geheime Ein­stel­lun­gen aktivieren
Video: YouTube/TheJannik196

Zusammenfassung

  • Nimm einen Screen­shot auf, indem Du die Ein-/Aus-Taste fes­thältst und den Home-But­ton drückst. Bei manchen Geräten drückst Du dafür die Ein-/Aus-Taste zusam­men mit der Leis­er-Taste.
  • Aktiviere den Flug­modus oder schalte WLAN ein oder aus, indem Du die Schnell­wahlleiste durch eine Wis­chbe­we­gung vom oberen Bild­schirm­rand nach unten ziehst und das Sym­bol drückst.
  • Schalte Dein Sam­sung-Tele­fon stumm, indem Du es umdrehst.
  • Lege Abkürzun­gen für Mit­teilun­gen fest, indem Du diese in den Tas­tature­in­stel­lun­gen ein­trägst: Der entsprechende Pfad unter Android 6.0 lautet zum Beispiel: „Ein­stel­lun­gen | Sprache & Eingabe | Mein Wörter­buch | Hinzufü­gen”
  • Starte die Kam­era sofort, indem Du zweimal schnell nacheinan­der auf den Home-But­ton drückst.

Welche Short­cuts find­est Du beson­ders prak­tisch? Welche zusät­zlichen Kurzbe­fehle würdest Du Dir wün­schen? Schreib es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren