Samsung-Smartphones Galaxy S22 und Galaxy S21 FE vor rotem Hintergrund
© Eigenkreation | Samsung
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park
:

Galaxy S22 vs. Galaxy S21 FE: Flaggschiff oder Preis-Leistung?

Galaxy S22 vs. Galaxy S21 FE – ein Duell auf Augen­höhe? Anfang 2022 hast Du gle­ich zwei neue Sam­sung-Handys zur Auswahl. Doch was unter­schei­det eigentlich die Fan Edi­tion vom aktuellen Top-Smart­phone aus Korea? Wir ver­gle­ichen für Dich Design, Ausstat­tung, Kam­eras, Fea­tures und Preis der bei­den Mod­elle. Im besten Fall fällt Dir so die Entschei­dung leichter.

Design

Vier Versionen des Smartphones Galaxy S22 in verschiedenen Farben vor hellem Hintergrund

Das Galaxy S22 gibt es in vier Far­ben. — Bild: Sam­sung

Auf den ersten Blick sind das Galaxy S22 und Galaxy S21 FE 5G kaum voneinan­der zu unter­schei­den. Bei­de Mod­elle ver­fü­gen auf der Vorder­seite über ein Infin­i­ty-O-Dis­play, das beina­he die gesamte Vorder­seite ein­nimmt. Auch die Auss­parung in der Mitte des oberen Ran­des ist gle­ich, hin­ter der sich die Fron­tkam­era befind­et.

Die neuen Sam­sung Galaxy S22-Mod­elle: Das S22, S22+ und S22 Ultra im Hands-on

Auf der Rück­seite sind sich die bei­den Sam­sung-Smart­phones eben­falls sehr ähn­lich. Das Kam­er­amod­ul hat das gle­ich her­vortre­tende Design und die gle­iche Posi­tion in der linken oberen Ecke. Bei­de Kam­eras ver­fü­gen über drei Lin­sen und einen Blitz, der sich rechts neben dem Mod­ul befind­et.

Samsung-Smartphone Galaxy S21 Fe in vier Farben vor beigem Hintergrund

Auch das Galaxy S21 FE 5G ist zum Release in vier Far­ben erhältlich. — Bild: Sam­sung Mobile Press

Unter­schiede gibt es aber in Bezug auf das Mate­r­i­al: Anders als bei den Geräten der Galaxy-S21-Serie set­zt Sam­sung beim Galaxy S22 wieder auf eine Rück­seite aus Glas. Dadurch wirkt das neue Top­mod­ell hochw­er­tiger als die Fan Edi­tion, die über eine Plas­tikrück­seite ver­fügt. Der Rah­men ist bei bei­den Mod­ellen aus Alu­mini­um.

Sam­sung Galaxy S21 FE 5G: Das gün­stige Flag­gschiff im Hands-on

Das Galaxy S22 misst 146 x 70,6 x 7,66 Mil­lime­ter und wiegt 167 Gramm. Es ist in den Far­ben Schwarz, Weiß, Grün und Pink Gold ver­füg­bar. Das Galaxy S21 FE 5G fällt ein wenig größer aus als das S22: Es misst 155,7 x 74,5 x 7,9 Mil­lime­ter. Entsprechend bringt es auch etwas mehr Gewicht auf die Waage: 177 Gramm. Als Far­ben ste­hen Schwarz (Graphite), Weiß, Grün und Vio­lett zur Auswahl.

Wasserdicht: Sowohl das Galaxy S22 als auch das Galaxy S21 FE sind nach IP68 gegen das Ein­drin­gen von Schmutz und Wass­er geschützt.

Display

Das AMOLED-Dis­play des Galaxy S22 misst in der Diag­o­nale 6,1 Zoll. Die Auflö­sung liegt bei 2.340 x 1.080 Pix­eln, woraus sich die Pix­eldichte von knapp 423 Pix­eln pro Zoll ergibt. Der Bild­schirm unter­stützt wie fast alle neueren Sam­sung-Smart­phones ab der gehobe­nen Mit­telk­lasse die Bild­wieder­hol­fre­quenz von 120 Hertz. Das sorgt für eine noch bessere Darstel­lung von bewegten Inhal­ten, also zum Beispiel von Videos, Games und Ani­ma­tio­nen.

Das Galaxy S21 FE ist größer als das Galaxy S22 – dies wirkt sich auch auf das Dis­play aus, das 6,4 Zoll in der Diag­o­nale misst. Die Auflö­sung ist iden­tisch zu der des S22, weshalb die Pix­eldichte mit etwa 403 Pix­eln pro Zoll etwas niedriger aus­fällt. AMOLED-Tech­nolo­gie und 120 Hertz sind beim Galaxy S21 FE aber eben­falls mit an Bord.

Kameras

Die Triplekam­era des Galaxy S22 bietet Dir eine Haup­tkam­era mit ein­er Auflö­sung von 50 Megapix­eln. Dazu kom­men eine Ultra­weitwinkelka­m­era mit 12 Megapix­eln und eine Tele­fo­tokam­era mit 10 Megapix­eln. Laut Sam­sung soll sich die Kam­era gut für Auf­nah­men bei schlecht­en Lichtver­hält­nis­sen eignen. Die Fron­tkam­era des Galaxy S22 löst mit stolzen 40 Megapix­eln auf. Dadurch sind unter anderem scharfe Self­ies möglich.

Das Galaxy S21 FE ver­fügt eben­falls über eine Dreifachkam­era, die allerd­ings auf dem Papi­er etwas schwäch­er ist. Die Haup­tkam­era löst mit 12 Megapix­eln auf, die Ultra­weitwinkelka­m­era eben­falls. Dazu kommt noch eine Tele­fo­tokam­era mit der Auflö­sung von 8 Megapix­eln. Das Galaxy S21 FE bietet Dir zudem eine Fron­tkam­era mit der Auflö­sung von 32 Megapix­eln. Der Unter­schied zum S22 ist in diesem Bere­ich also nicht so hoch.

Prozessor und Speicher

Im Galaxy S22 ver­baut Sam­sung als Herzstück den hau­seige­nen Exynos 2200 – zumin­d­est auf dem europäis­chen Markt. Auf dem Papi­er soll dieser „Sys­tem On a Chip” dem Snap­drag­on 8 Gen 1 eben­bür­tig sein. Der aktuelle Top-Chip von Qual­comm kommt zum Beispiel in Asien und in den USA im Galaxy S22 zum Ein­satz. Der Arbeitsspe­ich­er hat die Größe von 8 Giga­byte, als intern­er Spe­icher­platz ste­hen 128 oder 256 Giga­byte zur Auswahl.

In der Fan Edi­tion des Galaxy S21 steckt der Snap­drag­on 888, der Vorgänger des Snap­drag­on 8 Gen 1. Dazu kom­men je nach Aus­führung 6 oder 8 Giga­byte Arbeitsspe­ich­er und 128 oder 256 Giga­byte intern­er Spe­icher­platz. Inwieweit der Snap­drag­on 888 dem Exynos 2200 das Wass­er reichen kann, wer­den Ver­gle­ich­stests zeigen.

Akku

Der Akku des Galaxy S22 hat die Kapaz­ität von 3.700 Mil­liamper­estun­den. Das Aufladen ist mit ein­er Leis­tung von bis zu 25 Watt möglich. Der Akku des Galaxy S21 FE fällt mit der Kapaz­ität von 4.500 Mil­liamper­estun­den etwas größer aus. Auch dieses Mod­ell unter­stützt schnelles Aufladen mit bis zu 25 Watt.

Allerd­ings liefert Sam­sung bei­de Handys ohne Net­zteil aus. Wenn Du die Schnel­l­lade­funk­tion nutzen willst und nicht bere­its ein kom­pat­i­bles Gerät besitzt, musst Du also Extrakosten ein­pla­nen.

Preis

Für das Galaxy S22 beträgt der Preis zum Release Ende Feb­ru­ar 2022 knapp 850 Euro. Dafür erhältst Du die Ver­sion mit 128 Giga­byte Spe­icher­platz. Für die Aus­führung mit 256 Giga­byte ver­langt Sam­sung zum Release etwa 900 Euro.

Im direk­ten Ver­gle­ich ist das Galaxy S21 FE ein gutes Stück gün­stiger: Die Fan Edi­tion kostet zum Mark­t­start im ersten Quar­tal 2022 rund 700 Euro für die Ver­sion mit 6 Giga­byte RAM/128 Giga­byte Spe­ich­er. Für das Mod­ell mit 8 Gigabyte/256 Giga­byte liegt der Preis bei etwa 770 Euro.

Galaxy S22 vs. Galaxy S21 FE: Das Fazit

Das Galaxy S22 über­trifft das Galaxy S21 FE auf den ersten Blick in gle­ich mehreren Bere­ichen: Es bietet das hochw­er­tigere Mate­r­i­al, eine bessere Kam­era und den schnelleren Chip. Du erhältst auf jeden Fall das Mod­ell mit der stärk­eren Per­for­mance und den besseren Fotos – und das in einem han­dlichen For­mat.

+++ Hier kannst Du das Sam­sung Galaxy S22, S22+ und das S22 Ultra bestellen +++

Dafür ist das Dis­play des Galaxy S21 FE größer, das dem des Galaxy S22 son­st in nichts nach­ste­ht. Außer­dem bietet Dir die Fan Edi­tion von 2022 einen größeren Akku – und das zu einem niedrigeren Preis. Wenn Dir also das Mate­r­i­al und der stärk­ste Chip­satz egal sind und Du nicht die beste Kam­era brauchst, kann das S21 FE das richtige Sam­sung-Smart­phone für Dich sein.

+++Mehr Infos zum Galaxy S21 FE im Voda­fone-Shop+++

Galaxy S22 vs. Galaxy S21 FE: Wie geht der Ver­gle­ich der bei­den Sam­sung-Handys in Deinen Augen aus? Hast Du einen klaren Favoriten? Oder eine gute Alter­na­tive? Schreibe uns Deine Mei­n­ung in einem Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren