Sony Xperia XZ3
Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11

Diese Smartphones kannst Du kabellos aufladen

Smart­phones, die sich kabel­los aufladen lassen, sind sehr beliebt bei Tech-Fans. Kein Wun­der, schließlich ist es deut­lich ein­fach­er, das Gerät abends auf eine Lade­schale zu leg­en, statt umständlich mit einem Steck­er hantieren zu müssen. Wir stellen Dir in diesem Artikel ein paar Geräte vor, mit denen Du kabel­los glück­lich bist.

Auch wenn das erste kabel­los auflad­bare Smart­phone schon vor knapp sechs Jahren auf den Markt kam, so besitzen den­noch längst nicht alle aktuellen Mod­elle diese Funk­tion. Falls Du bei Deinem näch­sten Gerät nicht auf das Fea­ture verzicht­en möcht­est, stellen wir Dir hier drei Mobil­tele­fone vor, die ohne den nervi­gen Kabel­salat auskom­men.

Samsung Galaxy S9 oder Galaxy S9+ — Android-Smartphones mit High-End-Hardware

In ein­er solchen Aufzäh­lung dür­fen natür­lich die bei­den aktuellen Flag­gschiff-Geräte von Sam­sung nicht fehlen. Bei­de unter­stützten das schnelle kabel­lose Aufladen. Das bedeutet, dass es ger­ade mal zwei Stun­den dauert, um den Akku von null auf 100 Prozent zu brin­gen. Aber auch son­st bieten die Geräte tolle Fea­tures: Bei­de sind gegen Wass­er und Staub laut IP68-Zer­ti­fizierung geschützt, haben einen leis­tungsstarken Achtk­ern-Prozes­sor an Bord sowie etliche Sen­soren wie etwa den Pulsmess­er, die Dir bei Deinen Work­outs helfen. Das Galaxy S9+ ver­fügt zudem über eine Dual-Kam­era, mit der Du Fotos mit Bokeh-Effekt schießen kannst.

iPhone Xs oder Xs Max – Für Apple-Fans und solche, die es werden wollen

Die bei­den neuen iPhone Xs und Xs Max lassen sich eben­falls kabel­los aufladen. Zudem hat Apple mit der Air­Pow­er eine eigene prak­tis­che Lade­mat­te angekündigt, die zwei Geräte gle­ichzeit­ig mit Energie ver­sor­gen soll – ähn­lich dem Duo-Charg­er von Sam­sung für Smart­phone und Smart­watch. Aber auch abseits vom kabel­losen Laden bieten die iPhone-Mod­elle nen­nenswerte Fea­tures. Wer gerne mit dem Smart­phone fotografiert, dürfte mit dem Xs oder Xs Max sehr zufrieden sein. Denn bei­de ver­fü­gen über eine Dual-Kam­era, die nicht nur detail­re­iche Fotos schießen, son­dern auch über einen tollen Bokeh-Effekt. Unter iOS 12 lässt sich dieser sog­ar stufen­weise anpassen und bietet Dir somit mehr kreativ­en Spiel­raum.

Sony Xperia XZ 3 – Überzeugendes Design mit starker Technik

Sony ist dafür bekan­nt, seine Smart­phones mit einem schick­en Design zu verse­hen. Auch das Sony Xpe­ria XZ 3 ist hier­bei keine Aus­nahme: Das Gerät überzeugt durch saft abgerun­dete Eck­en, sodass es angenehm in der Hand liegt. Die Glas­rück­seite überzeugt eben­falls hin­sichtlich der Optik, hier ist der Fin­ger­ab­druck­sen­sor unterge­bracht, mit dem Du das Gerät somit bequem entsper­ren kannst. Wie auch die anderen Smart­phones in der Liste bietet das Sony Xpe­ria XZ 3 kabel­los­es Laden an. Inner­halb von 30 Minuten lädt ein leer­er Akku so zu einem Drit­tel auf. Zusät­zlich zum schick­en Design ist das Sony-Gerät eben­falls staub- und wasserdicht. Wer gerne Filme oder Serien auf dem Smart­phone anschaut, dürfte am Xpe­ria XZ 3 seine Freude haben: Im Gerät ist näm­lich ein OLED-Dis­play ver­baut, das für beson­ders gute Kon­traste und Detail­darstel­lung sor­gen soll.

Video: YouTube / Sony Xperia

Welch­es der vorgestell­ten Smart­phones ist Dein Favorit? Oder nutzt Du bere­its ein kabel­los auflad­bares Smart­phone? Hin­ter­lasse uns doch ein­fach Deine Mei­n­ung über die Kom­men­tar­funk­tion!

Titelbild: picture alliance / ZUMAPRESS.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren