Junge Frau lädt iOS 12 auf ihr Smartphone herunter.
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park
:

iOS 12 steht vor der Tür: Tim Cook verrät Release-Datum

Auf der gestri­gen Keynote stellte Apple nicht nur neue iPhones und die Apple Watch Series 4 vor: Unternehmen­schef Tim Cook ver­ri­et auf der Kon­ferenz auch, wann iOS 12 verteilt wird.

Markiere Dir am besten den 17. Sep­tem­ber im Kalen­der: Dann wird laut Tim Cook iOS 12 für iPhones und iPads aus­gerollt. Da das Unternehmen seine Updates in der Regel schnell verteilt, sollte es ab diesem Tag für Dich möglich sein, die neue Ver­sion des Betrieb­ssys­tems auf Dein Gerät herun­terzu­laden und zu instal­lieren.

iOS 12 macht Geräte schneller & mehr

Die Soft­ware soll nicht nur für eine bessere Geräte-Per­for­mance sor­gen, son­dern führt auch Siri-Short­cuts sowie das Fea­ture „Bild­schir­mzeit“ ein. Diese und weit­ere Funk­tio­nen von iOS 12 stellen wir Dir in unserem Über­sicht­sar­tikel näher vor.

Auf ein neues Fea­ture musst Du übri­gens ein wenig länger warten: Apple schal­tet die Grup­penan­ruf-Funk­tion für Face­Time nicht zum Release von iOS 12 frei. Stattdessen will das Unternehmen sie über­ar­beit­en und später in diesem Herb­st aus­rollen.

Video: YouTube / Apple

iOS 12 wird fast gle­ichzeit­ig mit der vierten Gen­er­a­tion der Apple Watch veröf­fentlicht. Die smarte Uhr ist ab dem 21. Sep­tem­ber im Han­del – und kann sog­ar Deine Herzfre­quenz aufze­ich­nen.

Auf welch­es neue Fea­ture von iOS 12 freust Du Dich beson­ders? Ver­rate uns Deinen Favoriten gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren