iOS 12.2: Das sind die neuen Funktionen in der Beta

:

iOS 12.2: Das sind die neuen Funktionen in der Beta

Apple verteilt aktuell die Beta von iOS 12.2: Welche Features die neue Version des Betriebssystems bereithält und welche Hinweise es im Code auf neue Geräte gibt, erfährst Du im Folgenden.

Die Luftqualität vor Ort erfahren – mit Apple Maps

Apple bietet jetzt die Möglichkeit an, sich direkt in Apple Maps über die Luftqualität vor Ort zu informieren: Nutzt Du die Karten-App unter iOS 12.2, kannst Du in deren Einstellungen die Option „Luftqualität“ aktivieren. Anschließend zeigt Apple Maps auf seiner Karte neben der aktuellen Temperatur auch den Luftqualitätsindex an. Besonders für Allergiker sollte sich diese Information als hilfreich erweisen.

AirPods 2 mit „Hey Siri“-Unterstützung & neuen Gesundheitsfunktionen

Schon länger warten Apple-Nutzer auf eine neue Version der beliebten AirPods. In iOS 12.2 wurden nun weitere Hinweise darauf entdeckt: So sollen die Ohrhörer „Hey Siri“ unterstützen. Laut den Kollegen von 9to5Mac deutet darauf ein Einstellungsbildschirm für AirPods hin, der den Sprachbefehl „Hey Siri“ erwähnt.

Gerüchte um die neuen AirPods schwirren schon seit längerer Zeit im Netz herum. Die Ohrhörer erscheinen wahrscheinlich im 1. Halbjahr 2019 und sollen einige neue Tracking-Features für die eigene Gesundheit anbieten.

Video: Youtube / JOCR hilft! Support für Apple, Mac & iPhone

Dein smartes Zuhause über den Fernseher steuern

Diverse Hersteller haben in Las Vegas auf der CES 2019 angekündigt, dass ihre Fernseher zukünftig AirPlay 2 und HomeKit unterstützen. Die Betriebssoftware iOS 12.2 untermauert die Pläne: Nutzer können über die Home-App auch TVs den Zugriff im Netzwerk erlauben. Wenn Du also keinen HomePod besitzt, kannst Du Dein smartes Zuhause bald über den Fernseher steuern.

Vier neue Animojis in der Beta entdeckt

In der zweiten Beta von iOS 12.2 können Nutzer zudem auf vier neue Animojis zugreifen, darunter auch eine Giraffe. Allerdings kommt dieses Feature nur für iOS-Nutzer in Frage, die ein iPhone-X-Modell mit TrueDepth-Kamera besitzen.

iOS 12.2 mit neuen Funktionen für den Safari-Browser

Auch Safari wird unter iOS 12.2 mit neuen Funktionen ausgestattet: So kannst Du festlegen, ob Webseiten Zugriff auf Deine Bewegungs- und Ausrichtungsdaten erhalten. Zudem wirst Du vom Browser direkt in der Adressleiste vor unsicheren Webseiten gewarnt.

Apple Wallet und die Remote-App mit neuen Designelementen

iOS 12.2 rollt zudem ein leicht verändertes Design für die Apple-Wallet-App aus, über die Du Apple Pay einrichtest. Die Anwendung zeigt jetzt zum Beispiel Transaktionen mit deutlich mehr Details an.

Video: Youtube / Apple Deutschland

Auch an der Remote-App haben die Entwickler einige kleine Änderungen vorgenommen: So gibt es im Kontrollzentrum ein neues Symbol für die Bildschirmsynchronisierung.

Zwei iPads und ein neuer iPod scheinen in Arbeit zu sein

iOS 12.2 weist neben dem AirPod 2 noch auf weitere Geräte hin: So scheinen ein neuer iPod und zwei neue iPads entwickelt zu werden. Die Tablets sollen mit WLAN- beziehungsweise LTE-Modem daherkommen. Laut Programmierer Steve Troughton-Smith gibt es im Code von iOS 12.2 allerdings keine Hinweise darauf, dass die iPads auch Face ID unterstützen:

Welche Funktionen sollten die neuen AirPods Deiner Meinung nach unbedingt mitbringen? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren