Apple Store
Ein iPhone-Bildschirm
:

WWDC 2018: Auf diese Neuheiten kannst Du Dich freuen

Das Warten hat ein Ende – am 4. Juni öffnet die World­wide Devel­op­ers Con­fer­ence 2018 ihre Tore. Bis zum 8. Juni läuft Apples Entwick­lerkon­ferenz im kali­for­nischen San Jose und naturgemäß gibt es aller­lei Neuheit­en.

Tra­di­tionell find­en im Früh­ling viele Kon­feren­zen statt, die sich mit tech­nis­chen Neuer­schei­n­un­gen unter­schiedlich­ster Couleur befassen. Während mit Google, Microsoft und Face­book die anderen Tech-Gigan­ten ihre Kon­feren­zen schon gehal­ten haben, ist nun Apple an der Rei­he. Hier ist eine Über­sicht der bis­lang bekan­nten Infos zum Hap­pen­ing.

Übertragung im Livestream

Auch dieses Jahr wird die Keynote wieder im Netz über­tra­gen. Am 4. Juni um 19 Uhr mit­teleu­ropäis­ch­er Zeit begin­nt die Über­tra­gung. Im Gegen­satz zu den vorheri­gen Ver­anstal­tun­gen kannst Du die Kon­ferenz nicht mehr nur über Safari und Microsoft Edge anschauen, son­dern auch über Fire­fox und Chrome. Auf Apple-Pro­duk­ten erwartet Dich aber standes­gemäß eine hohe Qual­ität.

Video: YouTube / Avdan

Vorstellung neuer Software

Konkret wird es bei der Vorstel­lung neuer Soft­ware auf der WWDC 2018. Die Keynote am Tag der Eröff­nung befasst sich mit genau dem The­ma. Gle­ich vier neue Betrieb­ssys­teme will Apple vorstellen. Dabei han­delt es sich um iOS 12 für das iPhone, tvOS 12 für das Apple TV, macOS 10.14 für das Mac­Book sowie watchOS 5 für die Apple Watch.

Seit 2011 ist es jedes Jahr das gle­iche Spiel. Auf sein­er Entwick­lerkon­ferenz stellt Apple die neuste Fas­sung seines Betrieb­ssys­tems für iPhones vor und nach drei inten­siv­en Test­monat­en kommt es dann im Sep­tem­ber zusam­men mit der neuen Ver­sion auf den Markt. Welche Neuerun­gen die Fans bei iOS 12 zu erwarten haben, ste­ht allerd­ings noch nicht fest.

Video: YouTube / Avdan

Siri wird noch smarter

Glaubt man Siris Antworten auf Fra­gen zur WWDC 2018, wird die smarte Assis­tentin mit ein­er neuen Stimme verse­hen. Laut eige­nen Aus­sagen soll sie auch noch schlauer wer­den. „Ich will nicht angeben, aber ich werde noch smarter. Das kommt wahrschein­lich daher, dass ich mir so viele Nächte mit Ler­nen um die Ohren geschla­gen habe“, ist die Antwort auf die Frage, was bei der WWDC 2018 passiert.

Video: YouTube / tippscout

Kommt das iPhone SE 2?

Um das iPhone SE 2 gibt es bis­lang nur Gerüchte. Erfahrungs­gemäß kommt das neue iPhone immer im Sep­tem­ber raus – mit ein­er einzi­gen Aus­nahme. Im Früh­jahr 2016 stell­ten die Kali­fornier das iPhone SE vor und unbestätigten Mel­dun­gen zufolge, kön­nte sich die Geschichte dieses Jahr wieder­holen. Es ist die Rede von einem gebo­ge­nen 5-Zoll-LCD-Dis­play samt ein­er Notch und Face-ID.

via GIPHY

Neue Software steht im Fokus

Apple-Fre­unde könne sich in jedem Fall auf die WWDC 2018 freuen, auch wenn noch nicht genau fest­ste­ht, ob der Konz­ern auch neue Hard­ware vorstellen wird. Sich­er sind unter­dessen die neuen Pro­gramme, Siris neue Stimme samt verbessert­er Intel­li­genz und die Tat­sache, dass die Kali­fornier bis­lang immer etwas beein­druck­endes aus dem Hut geza­ubert haben.

Was erwartest Du von der WWDC 2018? Erzäh­le es uns in den Kom­mentaren.

Titelbild: Picture Alliance / Yan Daming

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren