Junger Mann scrollt durch seine Benachrichtigung auf der Smartwatch.
Mann trägt Galaxy Watch 4 am Arm.
: : :

watchOS-5-Benachrichtigungen: Diese Features solltest Du kennen

Apple hat watchOS 5 auf der WWDC 2018 vorgestellt. Inzwis­chen wurde die neue Ver­sion des Betrieb­ssys­tems für Nutzer final aus­gerollt. Sie hat unter anderem einige Verbesserun­gen für Deine Benachrich­ti­gun­gen mit an Bord.

Apple Watch: Gruppierte Benachrichtigungen sorgen für mehr Übersicht

Wie unter iOS 12 kom­men grup­pierte Benachrich­ti­gun­gen auch auf die Apple Watch: Die Uhr bün­delt unter watchOS 5 also Mit­teilun­gen der­sel­ben App und sorgt damit für eine bessere Über­sicht. Möcht­est Du alle Benachrich­ti­gun­gen ein­er Anwen­dung ein­se­hen, musst Du lediglich auf die ober­ste Mit­teilung tip­pen. Deine Apple Watch zeigt die Mel­dun­gen dann einzeln an.

Video: YouTube / Apfelwelt

watchOS 5: Interaktive Mitteilungen erleichtern die App-Nutzung

Apple erweit­ert seine Benachrich­ti­gungs­funk­tion, sodass Du einzelne Aktio­nen direkt über eine Mel­dung aus­führen kannst. Ein Beispiel: Yelp erin­nert Dich via Mit­teilung daran, dass Du um 20 Uhr einen Platz in Deinem Lieblingsrestau­rant reserviert hast. Möcht­est Du jet­zt kurz­er­hand die Anzahl der Gäste oder die Uhrzeit ändern, kannst Du das direkt über die Benachrich­ti­gung tun. Ein Öff­nen der Yelp-App ist dem­nach nicht mehr von­nöten.

Die neue Apple Watch 4 im Verkauf.

Auch die brand­neue Apple Watch 4 hat watchOS 5 instal­liert und ver­fügt dem­nach über die neuen Benachrich­ti­gungs­funk­tio­nen.

Foto: picture alliance / Christoph Dernbach / dpa

Webseiten-Links unter watchOS 5 direkt auf der Apple Watch öffnen

Hat Dir ein Fre­und via Nachricht einen Link geschickt, musstest Du bis­lang noch ans iPhone wech­seln, um die Web­seite zu öff­nen. Dank watchOS 5 ist das nicht mehr notwendig: Tippst Du in ein­er Benachrich­ti­gung auf einen Link, öffnet sich auf der Apple Watch eine kleine Seit­en­vorschau. Allerd­ings soll­test Du bei der Nutzung der neuen Funk­tion etwas beacht­en: Mehr dazu erfährst Du in unserem watchOS-5-Rat­ge­ber zu dem The­ma.

Video: YouTube / Apple

Benachrichtigungen der smarten Uhr stummschalten oder deaktivieren

Du möcht­est Benachrich­ti­gun­gen für eine App stumm­schal­ten? Dann musst Du nicht in die Ein­stel­lun­gen wech­seln: Wis­che die Mit­teilung auf der Apple Watch ein­fach nach links. Du hast dann die Möglichkeit, die Benachrich­ti­gung stum­mzuschal­ten oder die Funk­tion voll­ständig zu deak­tivieren. Entschei­dest Du Dich für die erste Option, find­est Du Deine Mit­teilun­gen in Zukun­ft im Benachrich­ti­gungszen­trum Dein­er Uhr und Deines iPhones.

Zusatz-Tipp: Apple hat für watchOS 5 auch den „Nicht stören“-Modus erweit­ert und mit einem Timer verse­hen. Tippst Du im Kon­trol­lzen­trum der Uhr auf das entsprechende Sym­bol, erhältst Du nun deut­lich mehr Optio­nen:

  • Du kannst den „Nicht stören“-Modus ohne Zeitlim­it verse­hen, sodass er solange aktiv ist, bis Du ihn manuell auss­chaltst.
  • Alter­na­tiv bleibt der „Nicht stören“-Modus solange eingeschal­tet, bis Du Deinen aktuellen Stan­dort ver­lässt.
  • Oder er schal­tet sich am Abend des­sel­ben Tages beziehungsweise nach ein­er Stunde automa­tisch aus.

Hast Du watch OS 5 schon auf Dein­er Apple Watch instal­liert? Wie find­est Du die neuen Benachrich­ti­gungs­funk­tio­nen? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren