Eine mobile Spielekonsole
© picture alliance/PHOTOPQR/LE TELEGRAMME/MAXPPP/Nicolas Creach
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: : :

Nintendo Switch: So hält der Akku länger

Das Prak­tis­che an der Nin­ten­do Switch ist, dass Du damit unter­wegs in Bus & Bahn zock­en kannst und nicht zwin­gend einen zusät­zlichen TV- oder Com­put­er-Bild­schirm benötigst. Irgend­wann muss allerd­ings auch der stärk­ste Akku mal an die Steck­dose. Es gibt aber ein paar Dinge, die Du tun kannst, um möglichst viel Energie zu sparen.

Wenn Du einen län­geren Flug vor Dir hast, vertreib­st Du Dir sich­er gerne die Zeit, indem Du mit der Nin­ten­do Switch unter­halt­same Games spielst. Damit die Akku­ladung den ganzen Flug über hält, geben wir Dir in diesem Rat­ge­ber Tipps zum Strom sparen.

Denn die Kon­sole hat ein paar Tools inte­gri­ert, die Dir dabei helfen, länger mit der vorhan­den Akku­ladung zurechtzukom­men. Hier erfährst Du, wie der Akku der Nin­ten­do Switch länger hält.

Nin­ten­do Switch Online: Das soll­test Du über die Mit­glied­schaft wis­sen

So hält der Akku der Nintendo Switch länger: Flugzeugmodus aktivieren

Um den Akku der Nin­ten­do Switch zu scho­nen, kannst Du zum Beispiel den Flugzeug­modus aktivieren: Drücke dafür an Deinem Joy-Con­troller die Home-Taste (erkennst Du am Haus-Sym­bol), und Du lan­d­est in den Schnelle­in­stel­lun­gen.

Dort kannst Du mith­il­fe der Con­troller-Tas­ten den Punkt „Flugzeug­modus“ auswählen. Dadurch wer­den alle Draht­losverbindun­gen unter­brochen, was sich pos­i­tiv auf die Akku­laufzeit auswirkt.

Aber Vor­sicht: Willst Du die Joy-Con­troller draht­los nutzen, brauchen sie eine Inter­netverbindung, um mit der Kon­sole kom­mu­nizieren zu kön­nen. Nur wenn Du die Con­troller direkt an die Nin­ten­do Switch andockst, kannst Du mit ihnen prob­lem­los zock­en.

Bildschirmhelligkeit reduzieren

Wie beim Smart­phone ver­braucht auch das Dis­play der Nin­ten­do Switch mitunter viel Energie. Um das zu ver­mei­den, kannst Du an der Kon­sole die eingestellte Bild­schirmhel­ligkeit senken: Drücke dafür wieder den Home-But­ton auf Deinem Joy-Con­troller.

Deine Nin­ten­do Switch hängt? So löst Du schnell das Prob­lem

Danach kannst Du die Dis­play-Hel­ligkeit reduzieren oder ver­stärken, indem Du den Regler beim Son­nen­sym­bol nach links oder rechts schieb­st.

Wenn Du ger­ade im hellen Tages­licht stehst, kann es bei reduziert­er Dis­play-Hel­ligkeit schwieriger wer­den, alle Bild­schirmin­halte genau zu erken­nen. Passe die Ein­stel­lung also den äußeren Bedin­gun­gen an. Trotz­dem gilt: Je niedriger die Bild­schirmhel­ligkeit ist, umso länger hält der Akku durch.

Akku der Nintendo Switch schonen: Die richtigen Games zocken

Eine weit­ere Möglichkeit, den Akku der Nin­ten­do Switch zu scho­nen: Zocke möglichst wenig Spiele, die viel Prozes­sor­leis­tung benöti­gen. Games wie „Human Resource Machine” mögen sim­pel und weniger action­re­ich als „Zel­da: Breath of the Wild” sein, ver­brauchen aber nicht so viel Energie.

Nin­ten­do Switch: Spiele auf die SD-Karte ver­schieben – so geht’s

Falls Du also einen lan­gen Fünf-Stun­den-Flug vor Dir hast, bevor Du Deine Nin­ten­do Switch aufladen kannst, sind solche Spiele die ide­ale Wahl.

Nintendo Switch ausschalten oder in Stand-by-Modus versetzen

Sobald Du nicht mehr mit der Kon­sole spielst, soll­test Du sie auss­chal­ten (dazu länger Pow­er-But­ton drück­en). Oder Du aktivierst den Stand-by-Modus: In diesem Ruhezu­s­tand ver­braucht die Nin­ten­do Switch viel weniger Akku. Drücke also ein­fach länger auf den Home-But­ton und wäh­le im Schnelle­in­stel­lungs-Menü die Option „Stand-by-Modus“ aus.

Akkuprobleme mit der Nintendo Switch OLED

Du hast das neueste Mod­ell der mobilen Kon­sole, näm­lich eine Nin­ten­do Switch OLED? Auch bei diesem Mod­ell ist die Akku­laufzeit offen­bar hin und wieder ein Prob­lem.

Der Kun­den­di­enst von Nin­ten­do hat dazu einen kleinen Rat veröf­fentlicht. Vielle­icht macht der den müden Akku wieder munter. Ver­suche Fol­gen­des:

  • Gehe in die Sys­te­me­in­stel­lun­gen und wäh­le dort „Automa­tis­ch­er Ruhezu­s­tand” und „Nie”.
  • Trenne die Switch von sämtlichen Stromquellen.
  • Starte ein beliebiges Spiel.
  • Spiele oder warte so lange, bis der Akku voll­ständig geleert ist.
  • Anschließend lädst Du die Kon­sole min­destens vier Stun­den lang auf.

Vielle­icht löst dieses Vorge­hen die Akkuprob­leme Dein­er Switch. Pro­biere es ein­fach aus.

Zusammenfassung

  • Um den Akku der Nin­ten­do Switch zu scho­nen, kannst Du die Bild­schirmhel­ligkeit reduzieren.
  • Aktiviere den Flugzeug­modus – und schalte damit alle Draht­losverbindun­gen aus.
  • Zocke Games, die weniger Prozes­sor­leis­tung benöti­gen.
  • Schalte die Kon­sole aus oder aktiviere den Stand-by-Modus, wenn Du ger­ade nicht spielst.
  • Hast Du eine Switch OLED, pro­bierst Du es ein­mal mit vol­lkommen­er Ent­ladung und anschließen­der Vol­l­ladung.

Bist Du auch so begeis­tert von der Nin­ten­do Switch oder bevorzugst Du eine andere Kon­sole? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren