Frau sieht am Smartphone die Corona-Karte von Google ein
Google: Android 12 – erste Facts
Mann öffnet die Google-News-App am Handy
: :

Google Maps: Interaktive Corona-Karte einsehen – so geht’s

Google Maps bietet ein neues Fea­ture an: eine spezielle Coro­na-Karte, die Dich über die aktuellen Fal­lzahlen in Dein­er Region und darüber hin­aus auf dem Laufend­en hält. Wo Du diese neue Karte find­est, erfährst Du hier.

Google Maps hat im Laufe der Coro­na-Pan­demie bere­its einige Neuerun­gen einge­führt – zum Beispiel informiert die App über Ein­schränkun­gen im öffentlichen Nahverkehr. Nun hat der Kar­ten­di­enst ein weit­eres Fea­ture aus­gerollt: COVID-19-Info. Dabei han­delt es sich um eine inter­ak­tive Karte, die aktuelle Covid-19-Fal­lzahlen anzeigt. Diese stam­men aus als ver­lässlich gel­tenden Quellen wie der Johns Hop­kins Uni­ver­si­ty und der New York Times. Diese wiederum beziehen ihre Dat­en zum Beispiel von den Gesund­heitsmin­is­te­rien der einzel­nen Regierun­gen, der WHO sowie Kranken­häusern.

So kannst Du die neue Karte einsehen

Die Karte lässt sich in Google Maps leicht aufrufen:

  1. Öffne die Nav­i­ga­tions-App auf Deinem Smart­phone.
  2. In der Kar­te­nan­sicht tippst Du auf das Sym­bol für den Kar­ten­typ (ähnelt einem Karten­stapel).
  3. Wäh­le „COVID-19-Info“ aus.
  4. Zoomst Du anschließend aus der Karte her­aus, kannst Du die Fal­lzahlen ein­se­hen.

Angezeigt wird der Sieben-Tage-Durch­schnitt der Pos­i­tivtests pro 100.000 Ein­wohn­er. Zudem informiert Dich die Karte, ob die Fal­lzahlen steigen oder sinken.

Die Corona-Karte in Google Maps aufrufen.

Die „COVID-19”-Karte ruf­st Du in Google Maps über das Kar­ten­typ-Menü auf. — Bild: Eigenkreation / Unsplash (Patrick Fore)

Weitere Support-Angebote

Google Maps ist nicht die einzige Google-App, die zusät­zliche Funk­tio­nen anbi­etet, die in der Coro­na-Pan­demie helfen sollen: Neben Reise­war­nun­gen in den Suchergeb­nis­sen der Google-Suche kön­nen Onli­neshops beispiel­sweise gratis auf Google Shop­ping zugreifen.

Und nicht nur Google arbeit­et an Verbesserun­gen, die das Leben während der Coro­na-Pan­demie zumin­d­est ein wenig erle­ichtern sollen: Apple lieferte ein Update, das es Dir ein­fach­er macht, Dein iPhone per Face ID zu entsper­ren, wenn Du eine Maske trägst. Und die Bun­desregierung hat vor eini­gen Wochen eine Coro­na-Warn-App aus­gerollt, die Dich benachrichtigt, wenn Du Kon­takt mit einem Infizierten hat­test.

Kurzfassung: COVID-19-Karte in Google Maps einsehen

  • Tippe in Google Maps auf das Kar­ten­typ-Sym­bol.
  • Wäh­le „COVID-19-Info“ aus.
  • Anschließend zeigt die App die aktuellen Fal­lzahlen pro Region an – und ob diese steigen oder fall­en.

Find­est Du die neue Karte prak­tisch? Oder beziehst Du Deine Infor­ma­tio­nen über die Fal­lzahlen von ander­er Stelle, sodass Du das Fea­ture nicht nutzen wirst? Hin­ter­lasse uns gerne einen Kom­men­tar.

Weit­er­führende Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren