Crossplay in Fortnite: Plattformübergreifend mit Freunden spielen

Fortnite am Computer spielen.
Google Assistant am Valentinstag: Diese Befehle machen Dein Zuhause romantischer
:

Crossplay in Fortnite: Plattformübergreifend mit Freunden spielen

Du möcht­est die näch­ste Fort­nite-Schlacht mit Deinen Fre­un­den schla­gen, sie spie­len aber über die Xbox One und nicht wie Du über die Nin­ten­do Switch? Kein Grund zur Sorge: Du kannst Fort­nite näm­lich plat­tfor­müber­greifend spie­len.

Bat­tle Royale-Titel liegen aktuell im Trend wie kaum ein anderes Spiel­genre. Zu den größten Vertretern in diesem Bere­ich gehört Fort­nite: Nach­dem das Game zunächst für die PlaySta­tion 4, Xbox One sowie PC und Mac erschien, kam nach der E3-Messe 2018 die Nin­ten­do Switch dazu. Außer­dem gibt es seit Län­gerem eine Ver­sion für iOS-Geräte.

Fortnite plattformübergreifend spielen – der Haken

Die Vielzahl an Plat­tfor­men bringt einen Vorteil mit sich: Die Entwick­ler machen Fort­nite plat­tfor­müber­greifend spiel­bar, sodass Du als Xbox One-Besitzer auch mit Nin­ten­do Switch- und PC-Nutzern zock­en kannst.

Besitzt Du eine PS4, gibt es jedoch einen Hak­en: Die Sony-Kon­sole ermöglicht bis­lang kein Cross­play mit der Xbox One und der Nin­ten­do Switch. Das bedeutet auch, dass Du Deinen Epic-Account, sofern Du ihn mit der PS4 verknüpft hast, nicht für die anderen Kon­solen nutzen kannst. In diesem Fall musst Du einen kom­plett neuen Epic-Account erstellen.

Ein kurz­er Überblick über die Cross­play-Optio­nen:

  • PlaySta­tion 4: Sonys Kon­sole bietet nur mit PC-, Mac- sowie iOS-Nutzern Cross­play an.
  • Xbox One: Microsofts Ver­sion von Fort­nite funk­tion­iert plat­tfor­müber­greifend mit Switch, PC/Mac und iOS – nicht PS4.
  • Nin­ten­do Switch: Die Nin­ten­do-Kon­sole ermöglicht Cross­play mit PC, Mac, iOS sowie Xbox One – die PS4 ist hier eben­falls aus­geschlossen.
  • iOS: Ver­wen­d­est Du Fort­nite über die mobile Ver­sion, kannst Du mit Nutzern aller Plat­tfor­men spie­len – PS4, Xbox One, Nin­ten­do Switch und PC/Mac.
  • PC und Mac: Auch diese Ver­sion besitzt bezüglich des Cross­play keine Ein­schränkun­gen.
Video: YouTube / Nintendo DE

Für Crossplay zuerst mit Deinen Freunden verknüpfen

Um Deinen Epic-Account auf das plat­tfor­müber­greifende Spie­len vorzu­bere­it­en, musst Du zunächst Deine Fre­unde zu Dein­er Kon­tak­tliste hinzufü­gen. Das sieht im Grunde auf allen Plat­tfor­men gle­ich aus: Tippe auf Deinem Gerät oben auf das Fre­unde-Icon und anschließend das Plus-Sym­bol, um neue Kon­tak­te hinzuzufü­gen. Anschließend gib­st Du den User­na­men oder die E-Mail-Adresse Deines Fre­un­des ein. Hast Du den Kon­takt gefun­den, musst Du nur noch den „Hinzufügen“-Button auswählen. Sobald Dein Fre­und die Ein­ladung angenom­men hat, kannst Du jed­erzeit mit ihm Fort­nite spie­len.

Fortnite auf dem PC spielen.

Sony bietet für seine PS4 kein Fort­nite-Cross­play mit anderen Kon­solen an.

Foto: picture alliance (Frank May)

So lädst Du Freunde zu einer Battle Royale-Schlacht ein

Hast Du Dich mit Deinen Fre­un­den ver­bun­den, brauchst Du auf dem Fort­nite-Start­bild­schirm nur neben Deinem Avatar auf das Plus-Icon zu tip­pen. Im Anschluss kannst Du einen oder mehrere Fre­unde ein­laden, mit Dir zu spie­len. Zusät­zlich musst Du auf dem Start­bild­schirm den Modus von „Solo“ auf „Duo“ oder „Squad“ umstellen, son­st funk­tion­iert das Cross­play nicht.

Zur Erk­lärung: Im Duo-Modus schließt Du Dich mit einem einzi­gen Fre­und zusam­men und gemein­sam fegt ihr die anderen 98 Spiel­er von der Bild­fläche. Im Squad-Modus kannst Du dage­gen mit bis zu drei Fre­un­den in den Ring steigen.

Zusammenfassung

  • Du kannst das Bat­tle Royale-Spiel Fort­nite auch dann mit Deinen Fre­un­den zock­en, wenn sie eine andere Kon­sole besitzen als Du.
  • Füge Deine Fre­unde ein­fach zu Dein­er Kon­tak­tliste hinzu, um sie später dann im Duo- oder Squad-Modus zu ein­er Runde Fort­nite einzu­laden.
  • Das plat­tfor­müber­greifende Spie­len ist im Grunde über alle Geräte möglich.
  • Die einzige Aus­nahme: PS4 ermöglicht kein Cross­play mit der Xbox One und Nin­ten­do Switch.

Hast Du Fort­nite schon plat­tfor­müber­greifend gespielt? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / Frank May

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren