Crossplay in Fortnite: Plattformübergreifend mit Freunden spielen

:

Crossplay in Fortnite: Plattformübergreifend mit Freunden spielen

Du möchtest die nächste Fortnite-Schlacht mit Deinen Freunden schlagen, sie spielen aber über die Xbox One und nicht wie Du über die Nintendo Switch? Kein Grund zur Sorge: Du kannst Fortnite nämlich plattformübergreifend spielen.

Battle Royale-Titel liegen aktuell im Trend wie kaum ein anderes Spielgenre. Zu den größten Vertretern in diesem Bereich gehört Fortnite: Nachdem das Game zunächst für die PlayStation 4, Xbox One sowie PC und Mac erschien, kam nach der E3-Messe 2018 die Nintendo Switch dazu. Außerdem gibt es seit Längerem eine Version für iOS-Geräte.

Fortnite plattformübergreifend spielen – der Haken

Die Vielzahl an Plattformen bringt einen Vorteil mit sich: Die Entwickler machen Fortnite plattformübergreifend spielbar, sodass Du als Xbox One-Besitzer auch mit Nintendo Switch- und PC-Nutzern zocken kannst.

Besitzt Du eine PS4, gibt es jedoch einen Haken: Die Sony-Konsole ermöglicht bislang kein Crossplay mit der Xbox One und der Nintendo Switch. Das bedeutet auch, dass Du Deinen Epic-Account, sofern Du ihn mit der PS4 verknüpft hast, nicht für die anderen Konsolen nutzen kannst. In diesem Fall musst Du einen komplett neuen Epic-Account erstellen.

Ein kurzer Überblick über die Crossplay-Optionen:

  • PlayStation 4: Sonys Konsole bietet nur mit PC-, Mac- sowie iOS-Nutzern Crossplay an.
  • Xbox One: Microsofts Version von Fortnite funktioniert plattformübergreifend mit Switch, PC/Mac und iOS – nicht PS4.
  • Nintendo Switch: Die Nintendo-Konsole ermöglicht Crossplay mit PC, Mac, iOS sowie Xbox One – die PS4 ist hier ebenfalls ausgeschlossen.
  • iOS: Verwendest Du Fortnite über die mobile Version, kannst Du mit Nutzern aller Plattformen spielen – PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC/Mac.
  • PC und Mac: Auch diese Version besitzt bezüglich des Crossplay keine Einschränkungen.
Video: YouTube / Nintendo DE

Für Crossplay zuerst mit Deinen Freunden verknüpfen

Um Deinen Epic-Account auf das plattformübergreifende Spielen vorzubereiten, musst Du zunächst Deine Freunde zu Deiner Kontaktliste hinzufügen. Das sieht im Grunde auf allen Plattformen gleich aus: Tippe auf Deinem Gerät oben auf das Freunde-Icon und anschließend das Plus-Symbol, um neue Kontakte hinzuzufügen. Anschließend gibst Du den Usernamen oder die E-Mail-Adresse Deines Freundes ein. Hast Du den Kontakt gefunden, musst Du nur noch den „Hinzufügen“-Button auswählen. Sobald Dein Freund die Einladung angenommen hat, kannst Du jederzeit mit ihm Fortnite spielen.

Fortnite auf dem PC spielen.

Sony bietet für seine PS4 kein Fortnite-Crossplay mit anderen Konsolen an.

Foto: picture alliance (Frank May)

So lädst Du Freunde zu einer Battle Royale-Schlacht ein

Hast Du Dich mit Deinen Freunden verbunden, brauchst Du auf dem Fortnite-Startbildschirm nur neben Deinem Avatar auf das Plus-Icon zu tippen. Im Anschluss kannst Du einen oder mehrere Freunde einladen, mit Dir zu spielen. Zusätzlich musst Du auf dem Startbildschirm den Modus von „Solo“ auf „Duo“ oder „Squad“ umstellen, sonst funktioniert das Crossplay nicht.

Zur Erklärung: Im Duo-Modus schließt Du Dich mit einem einzigen Freund zusammen und gemeinsam fegt ihr die anderen 98 Spieler von der Bildfläche. Im Squad-Modus kannst Du dagegen mit bis zu drei Freunden in den Ring steigen.

Zusammenfassung

  • Du kannst das Battle Royale-Spiel Fortnite auch dann mit Deinen Freunden zocken, wenn sie eine andere Konsole besitzen als Du.
  • Füge Deine Freunde einfach zu Deiner Kontaktliste hinzu, um sie später dann im Duo- oder Squad-Modus zu einer Runde Fortnite einzuladen.
  • Das plattformübergreifende Spielen ist im Grunde über alle Geräte möglich.
  • Die einzige Ausnahme: PS4 ermöglicht kein Crossplay mit der Xbox One und Nintendo Switch.

Hast Du Fortnite schon plattformübergreifend gespielt? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Titelbild: picture alliance / Frank May

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren