Frau tippt auf iPhone.
Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11
:

Am iPhone ein Foto verkleinern: Diese Möglichkeiten hast Du

Du möcht­est mit Deinem Smart­phone ein Bild teilen, die Dateigröße des Orig­i­nals über­steigt aber die Vor­gabe? Oder der Ver­sand sorgt für zu hohen Daten­ver­brauch? Kein Prob­lem: Du kannst das Foto am iPhone auch verklein­ern. Welche Optio­nen Du zum Kom­prim­ieren hast, erfährst Du hier.

Foto am iPhone verkleinern – per Mail-App oder iMessage

Apples hau­seigene Mail-App hat bere­its eine prak­tis­che Funk­tion einge­baut, um Fotos zu verklein­ern. Wenn Du ein­er E-Mail ein Bild anhängst, stellt Dich die Anwen­dung automa­tisch vor die Wahl: Neben der Orig­i­nal­größe kannst Du die Datei auch in den Größen „Klein”, „Mit­tel” oder „Groß” versenden.

Ganz so viele Optio­nen hast Du in iMes­sage zwar nicht. Doch auch hier bietet Dein iPhone eine Ein­stel­lung, um Bilder zu verklein­ern:

  1. Öffne die Ein­stel­lun­gen.
  2. Tippe auf „Nachricht­en”.
  3. Aktiviere den Punkt „Bild­modus: niedrige Qual­ität”.

Anschließend ver­ringert sich automa­tisch die Dateigröße der Fotos, die Du über iMes­sage ver­schickst. Möcht­est Du die Bilder wieder in höch­ster Qual­ität versenden, brauchst Du die Ein­stel­lung lediglich wieder auszuschal­ten.

Bild am iPhone verkleinern – diese Alternativen gibt’s

Die Mail-App und iMes­sage sind aber nicht die einzi­gen Optio­nen, die infrage kom­men, wenn Du die Dateigröße eines Fotos verklein­ern willst.

Kurzbefehle-App

Du kannst Fotos auch mith­il­fe der „Kurzbe­fehle”-App kom­prim­ieren: Hast Du die Anwen­dung instal­liert, soll­test Du dort automa­tisch den „Bild verkleinern”-Befehl vorfind­en. Du kannst aber natür­lich auch selb­st einen automa­tisierten Ablauf erstellen, der für das Verklein­ern von Fotos sorgt.

Bildbearbeitungs-App von Drittanbietern

Anson­sten emp­fiehlt sich Drit­tan­bi­eter-Soft­ware, um am iPhone ein Foto zum kom­prim­ieren, zum Beispiel „Pic­sart”. Nach­dem Du mit der kosten­losen Bild­bear­beitungs-App das Bild geöffnet hast: Tippe auf „Bear­beit­en” und dann das „Größe ändern”-Werkzeug. Gib zum Beispiel „1.000” für die max­i­male Höhe und Bre­ite an und wäh­le abschließend „Spe­ich­ern” aus.

Kennst Du noch eine andere Meth­ode, um am iPhone ein Foto zu verklein­ern? Schreib uns doch einen Kom­men­tar, um die Com­mu­ni­ty daran teil­haben zu lassen.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren