PS VR mit PC verbinden: Diese Software macht’s möglich

:

PS VR mit PC verbinden: Diese Software macht’s möglich

Mithilfe von Drittanbieter-Software ist es möglich, Deine PS VR mit einem PC zu verbinden. Welche Anwendung das erlaubt, wie die Verbindung hergestellt wird und was es sonst noch dabei zu beachten gilt, erfährst Du hier.

Die Voraussetzungen für die Verbindung

Das Ganze funktioniert über Steam, also brauchst Du ein Konto für die Gaming-Plattform. Außerdem benötigst Du natürlich Zugang zu den SteamVR-Games via Steam – die Mitgliedschaft ist kostenfrei. Die Verbindung wird möglich mit der Software Trinus PSVR. Dazu gibt es gute und schlechte Nachrichten: Erfreulicherweise bietet der Entwickler eine kostenlose Trial-Version der Software an; diese ist jedoch zeitlich begrenzt. Die Vollversion kostet Dich 11,99 Euro (Stand Juni 2019).

Trinus PSVR installieren

Öffne Deinen präferierten Browser und folge ganz einfach diesem Link auf die offizielle Seite des Tools. Drückst Du hier auf den Download-Button, gelangst Du zu einer Storage-Seite, von der aus Du die Möglichkeit hast, den Download zu starten. Ist das herunterladen abgeschlossen, musst Du bei der Installation womöglich noch bestätigen, dass die Datei als Administrator ausgeführt werden soll.
Es erscheinen weitere Fenster, in denen Du jeweils auf „Next“ klickst, bis Du endlich die Installation anstoßen kannst. Nach diesem Vorgang wird noch ein Treiberdownload gestartet, dem Du ebenfalls zustimmen musst.

Das PS-VR-Setup mit Trinus PSVR

Bevor die Software-Verbindung hergestellt werden kann, muss erst die Hardware verbunden werden, also PS VR und Dein PC. Dafür steckst Du zunächst das eine Ende eines HDMI-Kabels in den PS4-Port der Prozessoreinheit Deiner PS VR und das andere in den HDMI-Port Deines PCs. Schließe nun ein Micro-USB-Kabel an die Prozessoreinheit an und verbinde die USB-3.0-Seite mit dem PC. Jetzt musst Du nur noch das Headset mit der Prozessoreinheit und selbige mit einer Steckdose verbinden.

Video: Youtube / PlayStation

So verwendest Du Trinus PSVR

Führe einen Rechtsklick auf das Programm aus und starte es als Administrator. Klicke auf den „Install“-Button und anschließend noch einmal auf „Install“ – das Programm sollte den Steam-Ordner automatisch finden. Klicke nun auf den „Main“-Tab und danach auf den Pfeil für das Dropdown-Menü neben „PS VR Display“. In der Auswahl gehst Du auf „DISPLAY1“ und danach in das Dropdown-Menü neben „PS VR Mode“. Hier wählst Du „VR“.

Du musst an dieser Stelle eine Taste bestimmen, mit der Du für die PS VR die Kamera zurücksetzen kannst. Dafür gehst Du auf „Assign Key“ und drückst die Taste, der Du diese Funktion zuweisen möchtest. Außerdem wählst Du die Checkbox neben „Use Mouse Wheel“ an, damit Du Dein Mausrad später auch zum Hinein- und Hinauszoomen verwenden kannst. Gehst Du nach diesem Schritt auf „Start“, sollte Trinus PSVR automatisch das Headset kalibrieren. Dafür darf es aber nicht auf einer flachen Oberfläche abgelegt sein.

Wir kommen zum letzten Abschnitt: Starte den Steam-Client mit einem Rechtsklick und führe auch diese Anwendung als Administrator aus. Klicke auf den kleinen, weiß hinterlegten „VR“-Button und dann auf „Run Room Setup“. Nacheinander bestimmst Du nun: „Standing Only“, „Next“, Calibrate Center“ und noch einmal „Next“.

In das Feld für die Größe („height”) gibst Du nun Deine Körpergröße ein. Danach gehst Du auf „Calibrate Floor“, „Next“ und „Done“. Du siehst nun den SteamVR-Homescreen in Split-Screen-Ansicht für die Brille. Mit der Tastenkombination „Windows-Taste + Shift + rechte Pfeiltaste“ überträgst Du schließlich das Headset-Display zur PS VR.

Du benötigst Nachschub für Deine PS VR? Frische Games für die VR-Konsole haben wir Dir erst kürzlich vorgestellt.

So verbindest Du Deine PS VR mit dem PC

  • Neben Steam samt SteamVR und PS VR-Headset benötigst Du Trinus PSVR.
  • Du kannst Diese Software kostenfrei testen.
  • Stelle die Hardware-Verbindung via HDMI und Micro-USB her.
  • Richte Trinus PSVR gemäß unserer Anleitung ein.
  • Richte dann noch SteamVR ein und übertrage den Screen via Shortcut auf die PS VR.

Hast Du schon die PS VR mit deinem PC verwendet? Berichte uns von Deinen Erfahrungen in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren