PS VR mit PC verbinden: Diese Software macht’s möglich

PSVR mit PC verbinden
Google Assistant am Valentinstag: Diese Befehle machen Dein Zuhause romantischer
:

PS VR mit PC verbinden: Diese Software macht’s möglich

Mith­il­fe von Drit­tan­bi­eter-Soft­ware ist es möglich, Deine PS VR mit einem PC zu verbinden. Welche Anwen­dung das erlaubt, wie die Verbindung hergestellt wird und was es son­st noch dabei zu beacht­en gilt, erfährst Du hier.

Die Voraussetzungen für die Verbindung

Das Ganze funk­tion­iert über Steam, also brauchst Du ein Kon­to für die Gam­ing-Plat­tform. Außer­dem benötigst Du natür­lich Zugang zu den SteamVR-Games via Steam – die Mit­glied­schaft ist kosten­frei. Die Verbindung wird möglich mit der Soft­ware Tri­nus PSVR. Dazu gibt es gute und schlechte Nachricht­en: Erfreulicher­weise bietet der Entwick­ler eine kosten­lose Tri­al-Ver­sion der Soft­ware an; diese ist jedoch zeitlich begren­zt. Die Vol­lver­sion kostet Dich 11,99 Euro (Stand Juni 2019).

Trinus PSVR installieren

Öffne Deinen präferierten Brows­er und folge ganz ein­fach diesem Link auf die offizielle Seite des Tools. Drückst Du hier auf den Down­load-But­ton, gelangst Du zu ein­er Stor­age-Seite, von der aus Du die Möglichkeit hast, den Down­load zu starten. Ist das herun­ter­laden abgeschlossen, musst Du bei der Instal­la­tion wom­öglich noch bestäti­gen, dass die Datei als Admin­is­tra­tor aus­ge­führt wer­den soll.
Es erscheinen weit­ere Fen­ster, in denen Du jew­eils auf „Next“ klickst, bis Du endlich die Instal­la­tion anstoßen kannst. Nach diesem Vor­gang wird noch ein Treiber­down­load ges­tartet, dem Du eben­falls zus­tim­men musst.

Das PS-VR-Setup mit Trinus PSVR

Bevor die Soft­ware-Verbindung hergestellt wer­den kann, muss erst die Hard­ware ver­bun­den wer­den, also PS VR und Dein PC. Dafür steckst Du zunächst das eine Ende eines HDMI-Kabels in den PS4-Port der Prozes­sor­ein­heit Dein­er PS VR und das andere in den HDMI-Port Deines PCs. Schließe nun ein Micro-USB-Kabel an die Prozes­sor­ein­heit an und verbinde die USB-3.0-Seite mit dem PC. Jet­zt musst Du nur noch das Head­set mit der Prozes­sor­ein­heit und sel­bige mit ein­er Steck­dose verbinden.

Video: Youtube / PlaySta­tion

So verwendest Du Trinus PSVR

Führe einen Recht­sklick auf das Pro­gramm aus und starte es als Admin­is­tra­tor. Klicke auf den „Install“-Button und anschließend noch ein­mal auf „Install“ – das Pro­gramm sollte den Steam-Ord­ner automa­tisch find­en. Klicke nun auf den „Main“-Tab und danach auf den Pfeil für das Drop­down-Menü neben „PS VR Dis­play“. In der Auswahl gehst Du auf „DISPLAY1“ und danach in das Drop­down-Menü neben „PS VR Mode“. Hier wählst Du „VR“.

Du musst an dieser Stelle eine Taste bes­tim­men, mit der Du für die PS VR die Kam­era zurück­set­zen kannst. Dafür gehst Du auf „Assign Key“ und drückst die Taste, der Du diese Funk­tion zuweisen möcht­est. Außer­dem wählst Du die Check­box neben „Use Mouse Wheel“ an, damit Du Dein Maus­rad später auch zum Hinein- und Hin­aus­zoomen ver­wen­den kannst. Gehst Du nach diesem Schritt auf „Start“, sollte Tri­nus PSVR automa­tisch das Head­set kalib­ri­eren. Dafür darf es aber nicht auf ein­er flachen Ober­fläche abgelegt sein.

Wir kom­men zum let­zten Abschnitt: Starte den Steam-Client mit einem Recht­sklick und führe auch diese Anwen­dung als Admin­is­tra­tor aus. Klicke auf den kleinen, weiß hin­ter­legten „VR“-Button und dann auf „Run Room Set­up“. Nacheinan­der bes­timmst Du nun: „Stand­ing Only“, „Next“, Cal­i­brate Cen­ter“ und noch ein­mal „Next“.

In das Feld für die Größe („height”) gib­st Du nun Deine Kör­per­größe ein. Danach gehst Du auf „Cal­i­brate Floor“, „Next“ und „Done“. Du siehst nun den SteamVR-Home­screen in Split-Screen-Ansicht für die Brille. Mit der Tas­tenkom­bi­na­tion „Win­dows-Taste + Shift + rechte Pfeil­taste“ überträgst Du schließlich das Head­set-Dis­play zur PS VR.

Du benötigst Nach­schub für Deine PS VR? Frische Games für die VR-Kon­sole haben wir Dir erst kür­zlich vorgestellt.

So verbindest Du Deine PS VR mit dem PC

  • Neben Steam samt SteamVR und PS VR-Head­set benötigst Du Tri­nus PSVR.
  • Du kannst Diese Soft­ware kosten­frei testen.
  • Stelle die Hard­ware-Verbindung via HDMI und Micro-USB her.
  • Richte Tri­nus PSVR gemäß unser­er Anleitung ein.
  • Richte dann noch SteamVR ein und über­trage den Screen via Short­cut auf die PS VR.

Hast Du schon die PS VR mit deinem PC ver­wen­det? Berichte uns von Deinen Erfahrun­gen in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren