Du willst den Google-Maps-Verlauf löschen? Das musst Du tun

: :

Du willst den Google-Maps-Verlauf löschen? Das musst Du tun

Hast Du Googles beliebten Kartendienst mit Deinem Google-Konto verknüpft, speichert die App Daten wie besuchte Orte in einer Historie ab. Wie Du den Google-Maps-Verlauf löschst, erfährst Du im Folgenden.

Der Verlauf von Google Maps enthält nicht nur Orte, an denen Du Dich aufgehalten hast, sondern auch von Dir geschriebene Rezensionen sowie beantwortete Fragen. Möchtest Du die Historie löschen – zum Beispiel aus Datenschutzgründen – ist das problemlos möglich. Je nach Betriebssystem ist jedoch eine andere Vorgehensweise nötig.

Den Verlauf unter Android entfernen

Zunächst erklären wir Dir das Vorgehen unter Android: Tippe in der Google-Maps-App oben links auf das Drei-Striche-Symbol. Wechsle in die Einstellungen, indem Du im Menü nach unten scrollst und den entsprechenden Punkt auswählst. In den Einstellungen gehst Du auf „Google Maps-Verlauf“. Anschließend kannst Du die gesamte Historie einsehen. Um einzelne Einträge zu löschen, tippe auf das „X“-Symbol neben ihnen.

Willst Du jedoch die gesamte Historie entfernen, musst Du einen anderen Weg einschlagen: Öffne am Smartphone die Google-Webseite „Meine Aktivitäten“. Über „Nach Datum & Produkt filtern“ filterst Du nach Google Maps. Du solltest dann nur die Einträge sehen, die mit dem Kartendienst zu tun haben. Tippe anschließend oben rechts auf das Drei-Punkte-Icon. Wähle „Ergebnisse löschen“ aus und bestätige, um den Verlauf zu entfernen.

Den Google-Maps-Verlauf auf dem Smartphone einsehen.

Den Google-Maps-Verlauf findest Du in den Einstellungen der Karten-App.

Foto: Eigenkreation: Google LLC / Unsplash (oxana v)

So löschst Du den Google-Maps-Verlauf unter iOS

Unter iOS gehst Du dagegen folgendermaßen vor: Tippe oben links auf das Drei-Striche-Symbol und wähle dann oben rechts das Zahnrad-Symbol an. Scrolle in den Einstellungen nach unten, bis Du im Bereich „Kontoeinstellungen“ den Punkt „Google Maps-Verlauf“ auswählen kannst. Anschließend lädt sich die „Meine Aktivitäten“-Webseite. Filtere dort nach Google-Maps-Ergebnissen. Um nun eine einzelne Aktivität zu löschen, tippe auf das Drei-Punkte-Symbol neben einem Eintrag und wähle „Löschen“ aus.

Willst Du dagegen den gesamten Google-Maps-Verlauf entfernen: Filtere auf der Webseite „Meine Aktivitäten“ nach Google Maps. Tippe oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol und wähle „Aktivitäten löschen nach“ aus. Unter „Nach Datum löschen“ gehst Du dann auf „Gesamt bisher“. Tippe abschließend auf „Löschen“.

Zusatz-Tipp: Ähnlich wie der Verlauf des Kartendienstes lässt sich auch die Historie Deiner Google-Suche löschen. Mehr dazu erfährst Du in diesem Ratgeber zum Google-Suchverlauf.

Zusammenfassung

  • Du kannst den Google-Maps-Verlauf direkt über die Karten-App löschen.
  • Dafür musst Du in die Einstellungen der Anwendung wechseln und auf „Google Maps-Verlauf“ tippen.
  • Besuche alternative die Google-Webseite „Meine Aktivitäten“, um zuerst nach Google-Maps-Einträgen zu filtern und diese dann aus dem Verlauf zu entfernen.

Konntest Du Deinen Google-Maps-Verlauf problemlos löschen? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren