JUnge Frau schaut auf ihr Smartphone.
Sonos One
Die PSVR-Brille kann über TrinusVR mit dem PC verbunden werden.
: :

Google-Maps-Verlauf löschen: So musst Du dafür vorgehen

Hast Du den beliebten Kar­ten­di­enst mit Deinem Google-Kon­to verknüpft, spe­ichert die App Dat­en wie besuchte Orte in einem Ver­lauf ab. Du möcht­est die His­to­rie ent­fer­nen? Wie Du den Google-Maps-Ver­lauf unter Android, iOS, Mac und Win­dows löschst, erfährst Du im Fol­gen­den.

Dein Ver­lauf in Google Maps enthält nicht nur Orte, an denen Du Dich aufge­hal­ten hast, son­dern auch von Dir geschriebene Rezen­sio­nen sowie beant­wortete Fra­gen. Möcht­est Du die His­to­rie löschen – zum Beispiel aus Daten­schutz­grün­den – ist das prob­lem­los möglich. Je nach Gerät beziehungsweise Betrieb­ssys­tem ist eine andere Vorge­hensweise nötig.

Anleitung für Android: So löschst Du den Google-Maps-Verlauf

So ent­fernst Du den Ver­lauf auf einem Android-Gerät:

  1. Tippe in der Google-Maps-App auf Dein Pro­fil­bild.
  2. Gehe in die „Ein­stel­lun­gen”.
  3. In den Ein­stel­lun­gen wählst Du den Menüpunkt „Google Maps-Ver­lauf“.
  4. Nun kannst Du am Android-Smart­phone Deine gesamte His­to­rie für Google Maps ein­se­hen.

Jet­zt hast Du zwei Optio­nen, um den Ver­lauf zu leeren: Du kannst einen einzel­nen Ein­trag aus der His­to­rie löschen. Dazu tippst Du auf das „X“ daneben.

Alter­na­tiv kannst Du den gesamten Google-Maps-Ver­lauf löschen. Dazu wählst Du die Option „Löschen” (neben „Nach Datum fil­tern”) aus. Lege fest, für welchen Zeitraum die Karten-App die Dat­en ent­fer­nen soll. Du kannst auch ein­stellen, ob und wann Google Maps die Dat­en automa­tisch löschen soll („Automa­tis­ches Löschen aktivieren”).

Anleitung für iOS: Google-Maps-Verlauf leeren

Unter iOS gehst Du fol­gen­der­maßen vor:

  1. Tippe auf Dein Profi­bild und gehe in die „Ein­stel­lun­gen”.
  2. Scrolle nach unten und wäh­le den Punkt „Google Maps-Ver­lauf“ aus.
  3. Anschließend lädt das iPhone Deine His­to­rie.

Für den Google-Maps-Ver­lauf hast Du jet­zt wie unter Android zwei Optio­nen: Du kannst einen einzel­nen Ein­trag ent­fer­nen (auf das „X” daneben tip­pen). Oder Du leerst den gesamten Ver­lauf, indem Du neben „Nach Datum fil­tern” die Option „Löschen” auswählst.

Anleitung für Mac/Windows: Google-Maps-Verlauf löschen

Möcht­est Du den Google-Maps-Ver­lauf am PC oder Mac ent­fer­nen:

  1. Öffne die Google-Maps-Web­seite im Brows­er.
  2. Stelle sich­er, dass Du mit Deinem Google-Kon­to angemeldet bist.
  3. Klicke links auf das Drei-Striche-Sym­bol und wäh­le „Google Maps-Aktiv­itäten” aus.
  4. Unter „Aktiv­itäten löschen nach” kannst Du nun bes­tim­men, für welchen Zeitraum die Dat­en ent­fer­nt wer­den sollen.

Kon­ntest Du Deinen Google-Maps-Ver­lauf prob­lem­los löschen? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren