Junger Mann sitzt auf der Couch und schaltet die Akku-Warnung seines Smartphones aus.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

Die Akku-Warnung unter Android 9 Pie abschalten

Dein Android-Smart­phone schickt Dir eine Benachrich­ti­gung, sobald der Akku­s­tand unter 15 Prozent sinkt, damit Du das Gerät so schnell wie möglich via Ladek­a­bel mit dem Strom­netz verbind­est. Find­est Du diese Akku-War­nung eher nervig, kannst Du sie unter Android 9 Pie erst­mals kom­plett auss­chal­ten.

Im Vorgänger­sys­tem Android 8 Oreo kon­ntest Du Benachrich­ti­gungskanäle wie „Akku fast leer“ erst­mals ein­se­hen, aber noch nicht wirk­lich bear­beit­en. Mit Android 9 Pie baut Google diese Funk­tion nun aus, sodass Du die Akku-War­nung auch auss­chal­ten kannst. Alter­na­tiv beste­ht die Option, festzule­gen, wie die Benachrich­ti­gung auf Deinem Smart­phone erscheint – also ob mit oder ohne Pop-up.

So schaltest Du die Akku-Warnung ab

Öffne die Ein­stel­lun­gen Deines Geräts und tippe auf den Menüpunkt „Apps & Benachrich­ti­gun­gen“. Sind dort noch nicht sofort alle Anwen­dun­gen zu sehen, tippst Du oben auf den Pfeil, der nach unten zeigt und fil­terst die Ein­träge nach „Alle Apps“. Tippe oben rechts auf das Drei-Punk­te-Icon und wäh­le „Sys­te­man­wen­dun­gen anzeigen“ aus. Scrolle nun nach unten, bis Du auf Sys­tem-UI tip­pen kannst.

In der App-Über­sicht öffnest Du den Punkt „Benachrich­ti­gun­gen“. Ent­ferne dann den Hak­en neben „Akku“ (je nach Smart­phone-Mod­ell heißt die Option vielle­icht auch „Akku fast leer“). Das Android-Sys­tem sollte Dir nun mit­teilen, dass Du die Kat­e­gorie deak­tiviert hast.

Video: YouTube / The Tech Chap

Alternativ die Benachrichtigungsart einstellen

Ist die Akku-War­nung aus­geschal­tet, erhältst Du keine Mit­teilung mehr, sobald der Lade­stand des Geräts weniger als 15 Prozent beträgt. Der Hak­en: Du musst also selb­st die Anzeige des Akku­s­tands im Blick haben, damit Du Dein Smart­phone rechtzeit­ig mit dem Ladegerät verbind­est. Android 9 bietet Dir allerd­ings auch die Option, die Benachrich­ti­gungs­form einzustellen – falls Du die War­nung nicht gle­ich voll­ständig deak­tivieren, son­dern nur ein­gren­zen möcht­est.

Dafür fol­gst Du dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Apps & Benachrich­ti­gun­gen | Sys­tem-UI“ und gehst auf „Benachrich­ti­gun­gen“. Anschließend tippst Du auf „Akku“ und legst fest, ob die War­nung mit Pop-up und Ton oder ohne angekündigt wird. Außer­dem kannst Du ver­hin­dern, dass sie erscheint, wenn der „Nicht stören“-Modus aktiv ist, damit Du auch wirk­lich ungestört bleib­st.

Zusammenfassung

  • Unter Android 9 kannst Du die Akku-War­nung Deines Smart­phones auss­chal­ten.
  • Alter­na­tiv kannst Du fes­tle­gen, ob die Benachrich­ti­gung mit Pop-up und Ton erscheint oder ohne.
  • Dafür wech­selst Du in die Ein­stel­lun­gen der zuständi­gen Sys­tem-App und öffnest den Menüpunkt „Benachrich­ti­gun­gen“.

Hast Du Android 9 schon auf Deinem Smart­phone instal­liert? Würdest Du die Akku-War­nung Deines Geräts deak­tivieren wollen? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren