Android-10-Beta: Auf diesen Smartphones läuft sie

: :

Android-10-Beta: Auf diesen Smartphones läuft sie

Auch in diesem Jahr musst Du nicht zwingend ein Google Pixel besitzen, um die Android-10-Beta installieren zu können. Wir verraten Dir, auf welchen Geräten Du die neue Version des Android-Betriebssystems testen kannst.

Im Rahmen seiner Keynote kündigte Google an, das Android-Betaprogramm für weitere Geräte zu öffnen: Der Konzern hat sich dafür mit mehreren Partnern zusammengetan, darunter Huawei und Sony. Zuvor waren nur Nutzer eines Google Pixels in der Lage gewesen, die neue Software-Version zu installieren.

Folgende Geräte nehmen jetzt unter anderem am Android-10-Betaprogramm teil:

Hinweis: Solltest Du planen, die Beta zu installieren, erstelle vorher unbedingt ein Backup Deiner Daten. Läuft bei der Nutzung der Testversion etwas schief, sind die Dateien sonst womöglich nicht mehr wiederherstellbar.

So installierst Du die Android-10-Beta

Als Nutzer eines Google Pixels hast Du es besonders einfach, die Beta von Android Q zu installieren: Du musst Dich lediglich über die entsprechende Webseite für das Testprogramm anmelden. Im Anschluss kannst Du das entsprechende Software-Update auf Dein Smartphone herunterladen.

Deutlich schwieriger ist es bei Geräten anderer Hersteller: Auf dem Sony Xperia XZ3 kannst Du die Beta nur installieren, wenn Du Dein Smartphone flashst – was immer mit Risiken verbunden ist. Und Huawei macht das Testprogramm nur für Nutzer zugänglich, die bei Google Play ein Entwicklerkonto besitzen. Genaue Anweisungen für alle Geräte finden sich auf dieser Android-Webseite.

Diese neuen Funktionen bringt Android 10 auf Dein Smartphone

Android Q hat zahlreiche Funktionen im Gepäck, darunter eine neue Gestensteuerung und einen systemweiten Dark Mode. Zudem kannst Du Dein WLAN via QR-Code teilen. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuerungen gibt es in diesem Artikel über Android 10.

Zusammenfassung

  • Nicht nur Nutzer eines Google Pixels können Android 10 testen.
  • Das Betaprogramm ist auch für Geräte wie das Huawei Mate 20 Pro und das Sony Xperia XZ3 geöffnet.
  • Allerdings ist die Installation der Software an einige Voraussetzungen gebunden.
  • So kannst Du mit dem Huawei Mate 20 Pro die Beta nur testen, wenn Du Entwickler bist.
  • Und beim Sony Xperia XZ3 muss das Gerät geflasht werden, um Android 10 zu installieren.

Konntest Du bereits einen Blick auf Android 10 und seine Funktionen werfen? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren